Lagerwahlkampf



Alles zum Schlagwort "Lagerwahlkampf"


  • Kehrt Lagerwahlkampf zurück?

    Fr., 11.01.2019

    Oberbürgermeister-Wahl: Verzicht auf Stichwahl hätte weitreichende Folgen

    Die Oberbürgermeisterwahl war bislang die einzige, bei der das Land die Möglichkeit einer Stichwahl bewusst ausgeschlossen hat. Markus Lewe (M.) siegte 2009 mit 49,5 Prozent gegenüber Wolfgang Heuer (r.), der 45,4 Prozent erhielt.

    2020 findet die nächste Oberbürgermeister-Wahl statt. Das NRW plant, die Möglichkeit einer Stichwahl abzuschaffen. Sprich: Wer im ersten Wahlgang die meisten Stimmen hat, hat gewonnen. Was bedeutet das für Münster?

  • Präsidentenwahl in Österreich

    Mo., 05.12.2016

    Kein Trump-Effekt

    Präsidentenwahl in Österreich : Kein Trump-Effekt

    Im Lagerwahlkampf um das österreichische Präsidentenamt hat der rechtspopulistische und europakritische FPÖ-Kandidat Norbert Hofer verloren. Seine Partei wird trotzdem weiter eine große Popularität genießen. Ein Kommentar.

  • Schlaglichter

    Mo., 19.09.2016

    Politikexperte: SPD und Union können nur separat Erfolg haben

    Berlin (dpa) - Nach den massiven Verlusten für SPD und Union bei der Berlin-Wahl geht der Politikwissenschaftlers Nils Diederich davon aus, dass es im Bund zu einem Lagerwahlkampf kommen wird. «Ich denke, dass gerade die Neusortierung in rechts und links und die Abneigung gegen große Koalitionen im Bund auch zunehmen wird», sagte der Experte der FU in Berlin der dpa. Beide Parteien mussten bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus schwere Verluste hinnehmen: Die SPD ging zwar als stärkste Kraft hervor, fuhr aber mit 21,6 Prozent ein historisch schlechtes Ergebnis ein. So auch die CDU mit 17,6 Prozent.

  • Schlaglichter

    Sa., 04.05.2013

    Rösler schwört FDP auf Lagerwahlkampf ein - Ja zu Mindestlöhnen

    Nürnberg (dpa) - Mit Angriffen auf SPD und Grüne hat FDP-Chef Philipp Rösler seine Partei auf den Bundestags-Wahlkampf eingestimmt. Auf einem Sonderparteitag in Nürnberg schloss er jedes Regierungsbündnis mit der jetzigen Opposition aus. Am Abend setzte sich der Wirtschaftsminister auch mit seinem Vorstoß für eine Neuorientierung der FDP beim Thema Mindestlohn durch. Der Parteitag entschied sich nach heftiger Kontroverse dafür, künftig in Regionen und Branchen mit Dumping-Löhnen Untergrenzen möglich zu machen.

  • Politik

    Sa., 04.05.2013

    Rösler schwört FDP auf Lagerwahlkampf gegen Rot-Grün ein

    Der Bundesvorsitzende der FDP, Philipp Rösler, hat in Nürnberg eine kämpferische Rede gehalten. Foto: Bernd von Jutrczenka

    Nürnberg (dpa) - Mit harten Angriffen auf SPD und Grüne hat der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler seine Partei auf den Bundestags-Wahlkampf eingestimmt. Auf einem Sonderparteitag in Nürnberg schloss er am Samstag jedes Regierungsbündnis mit der jetzigen Opposition aus.

  • Schlaglichter

    Sa., 04.05.2013

    Rösler schwört FDP auf Lagerwahlkampf gegen Rot-Grün ein

    Nürnberg (dpa) - Die FDP setzt bei der Bundestagswahl im Herbst voll und ganz auf eine Neuauflage der schwarz-gelben Koalition. Parteichef Philipp Rösler schloss auf dem Parteitag in Nürnberg jedes Regierungsbündnis mit SPD und Grünen strikt aus. Er hielt der rot-grünen Opposition vor, Steuererhöhungen von weit über 40 Milliarden Euro zu planen. Der Vizekanzler grenzte seine Partei aber auch von CDU und CSU ab. Morgen will die FDP ihr Wahlprogramm verabschieden. Strittig ist das Thema Mindestlöhne.

  • Schlaglichter

    Sa., 04.05.2013

    Rösler schwört FDP auf Lagerwahlkampf gegen Rot-Grün ein

    Nürnberg (dpa) - Die FDP setzt bei der Bundestagswahl im Herbst voll auf eine Neuauflage der schwarz-gelben Koalition. Parteichef Philipp Rösler schloss auf einem Parteitag in Nürnberg jedes Regierungsbündnis mit SPD und Grünen strikt aus. Er werde dafür kämpfen, dass die niemals in Deutschland etwas zu entscheiden bekommen», sagte Rösler unter dem Beifall der Delegierten. Morgen will die FDP ihr Wahlprogramm verabschieden. Strittig ist das Thema Mindestlöhne.

  • Schlaglichter

    Sa., 04.05.2013

    FDP-Chef Rösler erwartet heftigen Lagerwahlkampf

    Nürnberg (dpa) - FDP-Chef Philipp Rösler sieht die Bundestagswahl als Richtungsentscheidung für Deutschland. SPD, Grüne und Linke bereiteten mit höheren Steuern und vielen Verboten eine Kampfansage an die offene Gesellschaft vor. Die FDP wolle das gemeinsam mit der Union verhindern. Er werde dafür kämpfen, dass «die» niemals in Deutschland etwas zu entscheiden bekommen, sagte Rösler zum Auftakt des Programm-Parteitags in Nürnberg. Die Liberalen wollen bei dem Treffen das Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen.

  • „Piraten längst entzaubert“

    Do., 14.02.2013

    Linke wollen im Wahlkampf SPD und GAL attackieren

    „Piraten längst entzaubert“ : Linke wollen im Wahlkampf SPD und GAL attackieren

    Es ist gut möglich, dass die kommenden Monate bis zur Bundestagswahl im Herbst geprägt werden von einem lupenreinen Lagerwahlkampf: Schwarz-Gelb oder Rot-Grün?

  • Politik

    Sa., 29.09.2012

    Steinbrück: Diese Bundesregierung wollen wir rausschmeißen

    Politik : Steinbrück: Diese Bundesregierung wollen wir rausschmeißen

    Münster/Berlin (dpa) - Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück positioniert seine Partei für einen scharfen Lagerwahlkampf gegen Union und FDP. «Es wird diese Bundesregierung in zwölf Monaten nicht mehr geben», sagte er am Samstag beim Parteitag der nordrhein-westfälischen SPD in Münster.