Laienspielschar



Alles zum Schlagwort "Laienspielschar"


  • Plattdeutsche Laienspielschar

    So., 19.05.2019

    Ein sehr geschätzter Brauch

    in großer Zahlen kamen die Menschen aus Nottuln und Umgebung zur plattdeutschen Maiandacht.

    Auf dem Hof Bröker in Stevern wurde es richtig voll. Aus Nottuln und Umgebung kamen die Menschen, um gemeinsam einen plattdeutschen Gottesdienst unter freiem Himmel zu feiern.

  • Letzte Vorstellung der Laienspielschar

    Mi., 10.04.2019

    Überraschungen beim Finale

    Hinter der Bühne konnten die Darsteller tief durchatmen und sich über die erfolgreiche Aufführung freuen. V.l.: Ludger Kreimer, Andrea Rennemeier, Matthias Klösener, Thorsten Elfenkämper, Christiane Wessel, Annette Buddelwerth, Kevin Depenwisch, Katharina Wienker, Raphaela Dingwerth, Anne Kellermann, Markus Niermann und Hermann Kellermann.

    Auch die letzte Vorstellung war wieder ausverkauft. Die Zuschauer freuten sich über viele kleine Überraschungen, die traditionell im Finale eingebaut werden. Mit der Saison ist die Laienspielschaft rundum zufrieden.

  • Plattdeutsche Laienspielschar

    Mo., 25.03.2019

    Ein köstliches Verwirrspiel

    Es gibt einiges zu staunen für Hildegard Vogel (Susanne Pietruska) und Max Büssing (Laurenz Rumphorst), als Lissy (Stephanie Alberternst) auftaucht und vermutet, Büssings Tochter zu sein. Und dann ist da auch noch Untermieter Clemens Richter (David Gerding).

    Verwirrung pur um den „Akt met Lilie“. Mit dieser Komödie begeisterte die Laienspielschar ihr Publikum. Am Ende gab es sogar eine Doppelhochzeit . . .

  • Heimatbühne Ibbenbüren spielt in Lotte-Wersen

    Mo., 18.03.2019

    Wie eine Vase Leben verändern kann

    Plattdeutsches Theater der Heimatbühne Ibbenbüren: Turbulente Szenen präsentierte die Heimatbühne Ibbenbüren in den Ratsstuben Wersen.

    Mit dem plattdeutschen Theaterstück „Vasen, Blömen und Schnippelkes“ zeigte die Laienspielschar der Heimatbühne Ibbenbüren am Sonntagnachmittag in Lotte-Wersen, wie eine simple Blumenvase das Leben der beteiligten Personen komplett auf den Kopf stellt.

  • Premiere der Laienspielschar Bösensell

    So., 17.03.2019

    Wunderheiler und Gauner besuchen Bibelstunde

    Wunderheiler, Gauner, eine Bibelstunde und das alles nur, weil die Frau des Hauses ihre Dauer-Migräne nicht los wird, präsentiert die Laienspielschar Bösensell in diesem Jahr.

    Wunderheilungen, Gaunereien und allerlei seltsames Benehmen gab es am Samstag bei „Temme“ – allerdings nur auf den Bühnenbrettern.

  • Plattdeutschen Laienspielschar Nienberge

    So., 10.03.2019

    Geld allein macht nicht glücklich

    Wahnsinns-Überraschung: Gisela Berger (Mitte) wird zur Quizsendung „Wer mit Millionär“ eingeladen

    Die Premiere wurde zu einem vollen Erfolg: Turbulent geht es zu beim neuen Theaterstück der Nienberger Mundartschauspieler. „Wer wird Millionär?“ heißt die zentrale Frage.

  • Laienspielschar Nienberge zeigt am 8. März neues Stück

    Sa., 02.03.2019

    Von Stullen und Millionären

    Plakate und Flyer sind längst gedruckt und verteilt, Infos gibt es auch im Internet: Die Akteure des plattdeutschen Theaterstücks freuen sich auf die Premiere.

    Noch wird geprobt. Aber darf wieder gelacht werden - auch wenn es ums Geld geht.

  • Plattdeutsche Laienspielschar

    Sa., 23.02.2019

    Bildungsfahrt nach Bremerhaven

    Hatten viel Spaß bei der Probe bis in den Abend hinein (v.l.): Susanne Pietruska, Sonja Humberg, Laurenz Rumphorst, Bernd Nieland, Stephanie Alberternst und David Gerding (unten).

    Das wird lustig: Die Plattdeutsche Laienspielschar probt aktuell die Komödie „Akt met Lilie“. Es geht um einen Heiratsschwindler (Laurenz Rumphorst), der sich von einer Eisenbahnerwitwe (Susanne Pietruska) verwöhnen lässt. Eines Tages jedoch gerät diese Welt ins Wanken.

  • Laienspielschar Bösensell

    Di., 12.02.2019

    Alvina verdreht Heini den Kopf

    Endspurt: Die Spieler unter der Leitung von Regisseur Heinz Vogelsang bereiten sich mit zwei Probenterminen pro Woche auf die Premiere am 16. März (Samstag) vor.

    Die Premiere im März rückt näher. Die Zuschauer erwartet eine turbulente Komödie der Laienspielschar Bösensell.

  • Generalprobe der Herberner Laienspieler

    Mo., 24.12.2018

    Aus Brigitte Feldmann wird Übermutti Agathe Piepenkötter

    Doppelpremiere: Adriane Feldkämper schminkt die Herberner Laienspieler zum ersten Mal. Brigitte Feldmann feiert ihr Debüt.

    Als Agathe Piepenkötter steht Brigitte Feldmann in diesem Jahr bei der Laienspielschar erstmals auf den Bühnenbrettern in der Aula der Profilschule.