Lametta



Alles zum Schlagwort "Lametta"


  • Tipps für Tierfreunde

    Fr., 25.12.2020

    Hilfe, meine Katze hat Lametta gefressen!

    Eine Katze beobachtet fasziniert den glitzernden Weihnachtsschmuck am Tannenbaum. Katzenbesitzer sollten allerdings auf Lametta verzichten. Es kann gefährlich für Darm oder Speiseröhre werden.

    Es glitzert, funkelt und raschelt: Lametta am Tannenbaum ist für manche Katze spannend. Deswegen passiert es nicht selten, dass das Tier beim Spielen die Fäden verschluckt. Was ist dann zu tun?

  • Prinzentreffen bei Porten-Leve

    Do., 13.02.2020

    Drei Tollitäten auf einen Streich

    11 Tage vor Rosenmontag: Prinzentreffen bei Porten. Alle drei Prinzen „schlafen“ in Warendorf (v.l.): Babsy I. Hoppe, Stadtprinz Prinz Frank Hülsbusch, Sassenbergs Prinz Ludger Hoppe und das Prinzenpaar Manuela und Dirk Nölker. (KG Silber-Blau).

    So viel blaues Blut gab es an diesem Abend nicht noch mal. Lametta, Orden, alles, was Rang und Namen hatte in den jeweiligen Karnevalsvereinen, war mit den Prinzen angereist. Erstmals kamen am Donnerstagabend, elf Tage vor Rosenmontag, Warendorfs Stadtprinz Frank I. (Hülsbusch), „das Sangesoriginal vom Josephs-Hospital“, das Freckenhorster KG Silber-Blau-Prinzenpaar Dirk I. und Manu I. (Nölker) und das Sassenberger Prinzenpaar Ludger Hoppe (Lui I.) und Prinzessin Babsy I. in der Gaststätte Porten-Leve zusammen.

  • Weihnachtsbaumsammelaktion

    Mo., 30.12.2019

    Zurück – aber ohne Lametta

    Die Jugendlichen entsorgen am 11. Januar wieder die Weihnachtsbäume und bitten um Spenden.

    Weihnachten ist vorbei und nach der Jahreswende ist es Zeit, die nadelnden Weihnachtsbäume zu entsorgen. Am 11. Januar sorgen die diversen Jugendgruppen dafür.

  • Lametta und Geschenkpapier

    Do., 26.12.2019

    Wohin mit dem Müll nach Weihnachten?

    Geschenkpapier kann nach Weihnachten meist im Altpapier landen - sofern es nicht mit Kunststoff überzogen ist.

    Berge an Geschenkpapier, Plastikmüll und vielleicht eine kaputte Christbaumkugel: In vielen Haushalten ist auch das ein Ergebnis von Weihnachten. Wie entsorgt man den Abfall nach dem Fest richtig?

  • Lametta und Wachskerzen

    Di., 24.12.2019

    So feierte man in den 1950er-Jahren Weihnachten

    Weihnachten bei Familie Stoffers in den 50er Jahren: Rechts sitzt Henning Stoffers, der heute als Sammler historischer Fotografien aus Münster bekannt ist.

    In den 1950er-Jahren hingen Berge von Lametta am Weihnachtsbaum, und die Christbaumkerzen waren noch aus echtem Wachs. Der Münsteraner Henning Stoffers erinnert sich an diese Zeit.

  • Weihnachten der Kindheit

    Mo., 23.12.2019

    Vor der Bescherung immer aufgeregt

     

    Ein Tannenbaum mit reichlich Lametta und Bienenwachskerzen: Daran erinnert sich Andreas Große Hüttmann vor allem, wenn es um das Weihnachten seiner Kindheit geht.

  • Norbert Witzke und Dr. Gerrit Bodde auf Abschiedstour

    So., 15.12.2019

    Literarisches Lametta in Ledde

    Mit ihren Texten – mal ernst, mal heiter, humorvoll oder ironisch vorgetragen – begeisterten Norbert Witzke und Dr. Gerrit Bodde (am Tisch von links) das Publikum. Am Ende des Abends verkündeten sie ihren Abschied von diesem Format.

    Ein beliebtes Duo auf Abschiedstour: Zweimal sind Norbert Witzke und Dr. Gerrit Bodde mit ihrem Programm „Alle Jahre wieder“ in Tecklenburg aufgetreten – zunächst im Puppenmuseum, und dann am Freitagabend im Dorfgemeinschaftshaus in Ledde. Beide Veranstaltungen waren ausverkauft. Nach 15 Jahren war es die letzte Lesung. Norbert Witzke zieht sich zurück. Er

  • Fälschungsfall Relotius

    So., 26.05.2019

    Nannen-Preisverleihung «mit weniger Lametta»

    Die Preisträger nach der Verleihung der Nannen-Preise.

    Ein prominenter Fälschungsfall hat die Medien vor der Jahreswende erschüttert. In Veranstaltungen der Branche ist er seitdem Gesprächsstoff - so auch bei der Nannen-Preisverleihung in Hamburg.

  • Benjamin Hojas Widmer aus Chile war Gast in der Familie von Veit Flaßkamp

    Mi., 06.02.2019

    In Ochtrup ist mehr Lametta

    Der chilenische Austauschschüler Benjamin Hojas Widmer (l.) war für zwei Monate zu Gast in der Familie von Veit Flaßkamp.

    Zwei Monate können schnell vergehen. Anfang Dezember kam Benjamin Hojas Widmer als Austauschschüler nach Ochtrup. Der Chilene war bis zum vergangenen Wochenende zu Gast in der Familie von Veit Flaßkamp. Jetzt steht noch eine zwölftägige Deutschlandreise an, bevor es zurück in die Heimat geht.

  • Abholung der Weihnachtsbäume

    Mo., 14.01.2019

    Früher war noch mehr Lametta dran

    Im Süden der Stadt unterwegs: Fahrer Tobias Mödler mit Denise Schüsseler, Michael Pelz und Jörn Scheffer (v.l.). Noch geschmückte Bäume finden sie diesmal nicht vor.

    Mit mehreren Fahrzeugen und zahlreichen Helfern waren Feuerwehr und Umweltbetriebe am Samstag im Stadtgebiet im Einsatz, um die ausrangierten Weihnachtsbäume einzusammeln. Sie werden am Bauhof zwischengelagert und dann zum Kompostierwerk nach Ennigerloh gebracht.