Landeskriminalamt



Alles zum Schlagwort "Landeskriminalamt"


  • Kriminalität

    Mo., 14.09.2020

    Wieder Sprengstoff in Räumen von Mann entdeckt: Sprengung

    Dortmund (dpa/lnw) - Sprengstoffspezialisten des Landeskriminalamtes NRW haben in den Räumen eines 68-Jährigen in Dortmund erneut Sprengstoff gefunden. Die Substanz sollte noch am Montag auf einem Feld in der Nähe kontrolliert gesprengt werden. «Für die Bürgerinnen und Bürger werden Knallgeräusche hörbar sein. Eine Gefahr besteht nicht», twitterte die Polizei am frühen Abend.

  • Landeskriminalamt warnt vor Sprengungen

    Do., 18.06.2020

    Sparkasse schaltet Geldautomaten ab

    Die Sparkasse hat Geldautomaten vom Netz genommen.

    Die Sparkasse Münsterland-Ost hat neun Außen-Geldautomaten vom Netz genommen. Dahinter steckt eine Empfehlung des Landeskriminalamtes: Immer mehr Selbstbedienungsgeräte würden von rabiaten Tätern gesprengt.

  • Dietmar Panske ist CDU-Obmann im Untersuchungsausschuss Lügde

    Do., 06.02.2020

    Detektivarbeit im tiefsten Sumpf

    Das Interesse an den Ermittlungen des Untersuchungsausschusses zum Missbrauchsskandal in Lügde ist erwartungsgemäß groß, wie Dietmar Panske erfuhr. Foto: Dirk Herrmann

    Vor Dietmar Panske tun sich Abgründe auf. Bei einem Besuch des Landeskriminalamtes sieht der CDU-Landtagsabgeordnete Bilder, die „mit Dreck und Abschaum noch freundlich umschrieben sind“. Der Ascheberger muss sich damit als Obmann seiner Partei im Untersuchungsausschuss zum Missbrauch in Lügde befassen.

  • LKA-Chefs mit dunkler Seite

    Di., 17.12.2019

    Vier Direktoren des Landeskriminalamtes waren NS-Täter

    Erschüttert von den Ergebnissen des Gutachtens über die ersten LKA-Chefs: Innenminister Herbert Reul (v.l.), Christoph Spieker vom münsterischen Geschichtsort Villa ten Hompel und Historiker Martin Hölzl.

    Stefan Willms folgt aufmerksam der Pressekonferenz. Lebten die vier Männer noch, über die Martin Hölzl im kühlen Presseraum des Düsseldorfer Landeskriminalamt (LKA) redet, dann müsste sich nach dem Historiker Hölzl wohl auch Willms die Fälle genau anschauen.

  • Sollte Kontaktmann zu Anis Amri abgeschaltet werden?

    Mo., 02.12.2019

    „Anweisung von oberster Stelle“

    2016 verübte Anis Amri einen Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt

    Der Vorwurf löste ein politisches Beben aus: Sollte eine wichtige Vertrauensperson des Landeskriminalamtes NRW in der islamistischen Szene abgeschaltet werden, obwohl sie der direkte Draht zum späteren Berliner Attentäter Anis Amri war?

  • Notfälle

    Do., 21.11.2019

    Entwarnung nach Fund verdächtiger Tasche am Folkwang-Museum

    Ein Blaulicht leuchtet auf einem Streifenwagen.

    Essen (dpa/lnw) - Eine herrenlose Tasche hat am Donnerstagnachmittag in der Essener Innenstadt einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Erst nach knapp vier Stunden konnte ein Entschärfer des Landeskriminalamtes (LKA) Entwarnung geben: Der Tascheninhalt entpuppte sich als ungefährlich.

  • Terrorismus

    Sa., 16.11.2019

    Mutmaßliche IS-Anhängerin nach Einreise in Untersuchungshaft

    Karlsruhe (dpa) - Eine mutmaßliche IS-Anhängerin ist am Tag nach ihrer Abschiebung nach Deutschland in Untersuchungshaft genommen worden. Beamte des Hessischen Landeskriminalamtes hatten sie am Freitagabend in Frankfurt/Main vorläufig festgenommen. Ein Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs erließ auf Antrag der Bundesanwaltschaft Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts der Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung Islamischer Staat und anderer Straftaten, wie die Anklagebehörde mitteilte.

  • Polizei

    Do., 11.07.2019

    Sicherheitspanne beim LKA: Akten mit Daten gestohlen

    Hannover (dpa) - Bei einem Einbruch in das Auto eines Beamten des Landeskriminalamtes Niedersachsen sind Akten mit sensiblen Daten über Vertrauensleute der Polizei gestohlen worden. Die Anfang Mai gestohlenen Akten lassen Schlüsse auf die Arbeit des Beamten und die Art seiner Informationsbeschaffung zu. Dies geht aus einem Bericht des Innenministeriums an den zuständigen Landtagsausschuss hervor. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius bestätigte den Fall, das Landeskriminalamt nahm zu dem Vorfall bislang nicht Stellung.

  • Vier Festnahmen

    Mi., 12.06.2019

    SEK-Polizisten sollen Munition entwendet haben

    Ehemalige und ein aktiver SEK-Beamter sind in Mecklenburg-Vorpommern verhaftet worden.

    Die Spuren führen ins «Prepper»-Milieu: Drei SEK-Beamte sollen Munition des Landeskriminalamtes Mecklenburg-Vorpommern beiseite geschafft haben. Ein Vierter im Bunde, so der Vorwurf der Ermittler, gab sie jemandem mit Kontakt zur «Prepper»-Szene.

  • Keine Hinweise auf IS-Zellen

    Mi., 17.04.2019

    Mutmaßliches IS-Mitglied in Hamburg festgenommen

    Ein mutmaßliches IS-Mitglied wurde in Hamburg festgenommen. Mit einem Hubschrauber der Bundespolizei soll der Verdächtige zu Ermittlungsrichtern vom BGH geflogen werden.

    Hamburg (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Hamburg festnehmen lassen. Der Zugriff erfolgte durch Beamte des Landeskriminalamtes, wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte.