Landeswettbewerb



Alles zum Schlagwort "Landeswettbewerb"


  • Preis für Hannah Larssen bei NRW-Wettbewerb

    Do., 14.11.2019

    Hannah ist „bio-logisch“ top im Münsterland

    Hannah Larssen ist die einzige Teilnehmerin aus dem Münsterland, die beim NRW-Landeswettbewerb „bio-logisch“ einen Preis gewonnen hat. „Ohne Moos nix los!“ war in diesem Jahr das Thema.

    Hannah Larssen, Schülerin am Gymnasium Arnoldinum, ist die einzige Teilnehmer aus dem Münsterland, die beim Landeswettbewerb „bio-logisch“ einen Preis gewonnen hat.

  • Siegerin im Landeswettbewerb

    Fr., 11.10.2019

    Sarah Burmeister ist Nordrhein-Westfalens beste Friseurin

    Sarah Burmeister aus Nottuln gewann den Praktischen Leistungswettbewerb der Friseurhandwerksjugend – und vertritt nun das Land NRW beim Bundeswettbewerb in Erfurt. Dort tritt sie gegen 15 Konkurrenten an – jedes Bundesland entsendet ihren besten Friseur dorthin.

    Gegen sieben Konkurrenten setzte sich die Friseurin Sarah Burmeister durch und belegte einwandfrei den ersten Platz beim Landeswettbewerb – und ist damit die beste Friseurin in NRW. Vier Wochen hat Sarah sie nun Zeit, um sich auf ihren Antritt beim Bundeswettbewerb in Erfurt am 10. November vorzubereiten.

  • Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“

    Fr., 12.07.2019

    Siegerpreis für fünf AFG-Schülerinnen

    Über den Erfolg beim 66. Landeswettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ freuten sich: (oben v.l.) Julia Hublitz, Lilly Jansen, Xeco Khalaf, (unten v.l.) Musiklehrerin Ulrike Thiele, Kimberly Steinberg und Sarah Ricker.

    Mit einem Filmbeitrag über das musikalische Leben in Havixbeck waren fünf Schülerinnen der Klasse 7.1 der Anne-Frank-Gesamtschule beim Landeswettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ erfolgreich.

  • JRK-Landesmeisterschaft

    Mo., 08.07.2019

    „Herberner Helden“ ergattern Podestplatz

    Die „Herberner Helden“ landeten unter den Jugendrotkreuz-Teams auf dem zweiten Platz.

    Erfolg unter den Nachwuchsteams: Beim Landeswettbewerb heimst die Mannschaft aus Herbern unter den Startern des Jugendrotkreuzes einen zweiten Platz ein.

  • Samuel Schmitz und Jan Reddig sind erfolgreich

    Mo., 06.05.2019

    Gymnasium St. Mauritz: Ein Sonderpreis für Klimaschutz

    Samuel Schmitz und Jan Reddig aus der Klasse 7b, hier mit Betreuungslehrer Elmar Knocks, errangen einen 1. Platz.

    Vor rund einem Jahr war am Gymnasium St. Mauritz ein Wetterballon aufgestiegen. Samuel Schmitz und Jan Reddig haben dessen Daten ausgewertet – und wurden beim Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“ mit einem ersten Preis ausgezeichnet.

  • Ibbenbürener gewinnt Landeswettbewerb „Jugend forscht“

    Mi., 10.04.2019

    Mit dem Sauger bis in die letzte Ecke

    Felix Röwekämper ist nach seinem Bundessieg 2018 zum zweiten Mal beim Wettbewerb „Jugend forscht“ dabei. Dieses Mal tritt er mit einer anpassungsfähigen Staubsaugerbodendüse an.

    Mit der Staubsauger-Düse eine Runde weiter: Der 21-jährige Felix Röwekämper aus Ibbenbüren tritt beim Bundesfinale des Wettbewerbs „Jugend forscht“ an.

  • Landeswettbewerb Mathematik

    Mo., 08.04.2019

    108 Grundschüler lösen Aufgaben

    Lehrkräfte der Grundschulen leiteten die Wettbewerbsgruppen. Zum Auftakt schauten auch Thomas Starke, Alice Lennartz und Marianne Harks-Klüsener (v.l.) Kindern über die Schulter.

    Spaß am Rechnen und daran, Lösungen für knifflige Aufgaben zu finden, haben sicher alle Kinder, die in der dritten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik angetreten sind.

  • Landeswettbewerb Mathematik: Dritte Runde in Telgte

    So., 07.04.2019

    Meister des Multiplizierens

    17 Schülerinnen und Schüler aus Ostbevern, Everswinkel, Milte-Einen und Telgte nahmen am Samstag an der dritten Runde des landesweiten Mathewettbewerbs an der Don-Bosco-Schule teil.

    Die dritte Runde des Landeswettbewerbs Mathematik fand am Samstag in Telgte statt. Mächtig knobeln mussten die Teilnehmer angesichts der schweren Aufgaben.

  • Zwei Landessiege bei „Jugend forscht“

    Mi., 03.04.2019

    Schüler entwickeln besseres Ladenetz für Elektroautos

    Sie holten beim Landeswettbewerb den ersten Preis in der Sparte Arbeitswelt (v.l.): Leonard Sondermann, Moritz Kunz und Felix Ulonska vom Annette-Gymnasium.

    Zwei erste Preise beim Landeswettbewerb „Jugend forscht“: Schülerteams vom Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium und vom Gymnasium St. Mauritz kletterten ganz nach oben aufs Treppchen – mit zukunftsweisenden Ideen.

  • Jugend musiziert

    Fr., 22.03.2019

    Havixbecker erzielen ausschließlich 1. Preise

    Spitzenmäßige Leistungen zeigten die Musiker der Musikschule Havixbeck beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“.

    Der 56. Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ wurde in Köln ausgetragen. Weit mehr als 1000 Musiker aus NRW stellten ihr musikalisches Programm den Juroren vor. Aus Havixbeck haben junge Musiker ausschließlich 1. Preise abgeräumt.