Landfahrerplatz



Alles zum Schlagwort "Landfahrerplatz"


  • Landfahrerplatz Nienberger

    Mo., 20.05.2019

    „Das ist kein Aushängeschild“

    Seit Anfang Mai ist der Landfahrerplatz in Nienberge direkt am Kreisverkehr wieder geöffnet. Die Stadt Münster will das Gelände jedoch mittelfristig aufgeben.

    Die ersten Nutzer sind schon da: Die Stadt hat den Landfahrerplatz in Nienberge wieder geöffnet. Allerdings ist mittelfristig vorgesehen, das Areal komplett aufzugeben.

  • Landfahrerplatz Nienberge

    Mi., 16.05.2018

    Die Camper sind zurückgekehrt

    Die Campingwagen und Zelte verraten es: Der Landfahrerplatz in Nienberge ist wieder bewohnt.

    Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen kehrt auch wieder das Leben zurück auf den sogenannten „Landfahrerplatz“ am Kreisverkehr bei Haus Uhlenkotten.

  • Am Rande Nienberges

    Mi., 17.05.2017

    Landfahrerplatz wieder bewohnt

    Auf dem Landfahrerplatz haben wieder einige Camper ihre Wohnwagen und Zelte aufgestellt. Bis Ende September dürfen sie dort bleiben.

    Fünf Wohnwagen und einige Zelte im Schutz der Büsche verraten es: Er ist wieder bewohnt, der Landfahrerplatz am Rande Nienberges in unmittelbarer Nachbarschaft des Kreisverkehrs am Haus Uhlenkotten. Mit den ersten Sonnenstrahlen bevölkern wieder einige Camper den freien Platz an der Steinfurter Straße, den die Stadt Münster nach der Winterpause wieder freigegeben hat.

  • Protestaktion

    Fr., 30.09.2016

    Stadt schließt heute den Landfahrerplatz

    Seit Jahren wird der Landfahrerplatz in Nienberge über die Sommermonate von der Stadt freigegeben.

    Die Stadt Münster schließt heute den Landfahrerplatz in Nienberge. Eine entsprechende Information bestätigte Marco Ruppel vom städtischen Sozialamt am Donnerstag auf Anfrage.

  • Landfahrerplatz geräumt

    Fr., 30.09.2016

    Drei Container Müll und zwei Wohnwagen

    Auf dem verlassenen Landfahrerplatz standen am Freitag noch zwei Wohnwagen sowie weitere Hinterlassenschaften.

    Das Datum steht für die Menschen, die seit Mitte Mai auf dem Landfahrerplatz in Nienberge leben, seit Langem fest: Ende September müssen sie das in städtischem Besitz befindliche Areal räumen. Am Freitag sind es Mitarbeiter des städtischen Ordnungs- und des Sozialamts, die die Schließung durchführen.

  • Protestaktion angekündigt

    Do., 29.09.2016

    Stadt schließt heute den Landfahrerplatz

    Die Stadt Münster schließt heute den Landfahrerplatz in Nienberge. Eine entsprechende Information bestätigte Marco Ruppel vom städtischen Sozialamt am Donnerstag nauf Anfrage.

  • Landfahrer-Platz – wieder belebt

    Fr., 20.05.2016

    Zurück aus dem Osten

    In einer Ecke ist der Grill noch nicht ganz erloschen, Vis-à-vis zeugt eine dampfende Kaffeetasse davon, dass das Frühstück im Freien gar nicht lange zurückliegen kann. Mit den ersten Sonnenstrahlen bevölkern auch wieder einige Camper den Landfahrerplatz an der Steinfurter Straße. Wer lebt dort, wie viele Personen sind es, und warum kommen diese Menschen nach Nienberge? Diese und andere Fragen beantwortete Sozialamts-Fachstellenleiter Herbert Berkemeier im Gespräch mit Redakteur Kay Böckling.

  • Landfahrerplatz in Nienberge wieder bewohnt

    Fr., 20.05.2016

    Zurück aus dem Osten

    Auf dem Landfahrerplatz haben sich wieder einige Camper niedergelassen. So wie Lazlo, Buriana-Oliver und Julia (kl. Foto v.l.) leben dort rund 30 Menschen.

    Die Zelte und Wohnwagen auf dem Landfahrerplatz an der Steinfurter Straße verraten es: Die Camper sind zurück. Bei ihnen handelt es sich hauptsächlich aus Menschen aus Osteuropa, die bis Ende September dort leben. Dann müssen sie ihre Sachen packen und den Platz verlassen.

  • Landfahrerplatz an der Steinfurter Straße ist wieder geschlossen

    Mi., 14.10.2015

    Zurück bleibt ein Berg Müll

    Menschenleer ist der Landfahrerplatz an der Steinfurter Straße jetzt wieder. Nur Müll, Möbel, Zelte und Elektrogeräte haben die Camper zurückgelassen. Über die Sommermonate lebten dort bis zu 40 Personen aus osteuropäischen Ländern.

    Die 40 Camper aus südeuropäischen Ländern sind wieder in ihre Heimat zurückgefahren. In diesem Jahr gab es auf dem von Ordnungsamt betriebenen Platz in Nienberge an der Steinfurter Straße keine Probleme mit Nachbarn.

  • Erstmals Container aufgestellt

    Do., 23.10.2014

    Landfahrerplatz ist geschlossen

    Verschlossen ist der Landfahrerplatz an der Steinfurter Straße. Vor einigen Tagen standen dort noch die Zelte zahlreicher Nutzer vor allem aus Rumänien.

    Vor einigen Tagen noch herrschte am Rande Nienberges reichlich Leben: Etliche Zelte waren auf der Schotterfläche am Kreisverkehr an der Steinfurter Straße aufgeschlagen, in denen Männer, Frauen und Kinder – vor allem aus Rumänien – das Frühjahr und den Sommer über campiert haben. Inzwischen ist der Landfahrerplatz verwaist: Die Stadt hat ihn geschlossen – wie in jedem Jahr zum Winter.