Landweg



Alles zum Schlagwort "Landweg"


  • Projekt Insektenwiese auf dem Acker der Landwirte

    Do., 22.08.2019

    Wo es brummt und summt

    Sonnenblumen ragen aus dem Blumenacker im wahrsten Sinne des Wortes raus.

    Über 8000 Quadratmeter ist er groß, der Blumenacker, den im Frühjahr Landwirte unweit des Ochtruper Landwegs in Epe angelegt haben. Was dort inzwischen blüht, summt und brummt, das haben wir uns angeschaut – und dabei auch einen ungeliebten Käfer entdeckt.

  • Zwischen Mondstraße und Laerer Landweg

    Mo., 11.03.2019

    Radweg an der Wolbecker Straße erneuert

    Zwischen Mondstraße und Laerer Landweg: Radweg an der Wolbecker Straße erneuert

    Das Ende der Buckelpiste: Das Tiefbauamt hat den Geh- und Radweg nördlich der Wolbecker Straße zwischen der Mondstraße und dem Laerer Landweg von Wurzelschäden befreit und erneuert. Nun folgt der nächste Abschnitt.

  • Neubaugebiet am Nottulner Landweg

    Fr., 07.12.2018

    Erschließung soll 2019 starten

    Blick auf das geplante Neubaugebiet, das sich südlich des Nottulner Landwegs nahe der Autobahn 1 befindet. Im kommenden Jahr soll mit der Erschließung des Areals begonnen werden.

    Das geplante Baugebiet am Rande der Autobahn 1 rückt näher: die Bezirksvertretung Münster-West hat „grünes Licht“ für die Straßen- und Kanalbauarbeiten gegeben.

  • Glätteunfall in Seppenrade

    Sa., 17.11.2018

    Glätte: Wagen landet im Graben

    In Höhe der Zufahrt „Elbe“ des ehemaligen Truppenübungsplatzes kam eine junge Frau aus Dülmen mit ihrem Auto von der Straße ab, überschlug sich und landete im Graben.

    Vermutlich war Straßenglätte die Ursache für einen Unfall am Samstagmorgen auf dem Dülmener Landweg, bei dem eine junge Frau aus Dülmen verletzt wurde. In einer Kurve in der Nähe des ehemaligen Truppenübungslatzes kam sie mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen.

  • Vorfahrt missachtet

    Do., 13.09.2018

    Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

    Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

    Bei einem Unfall im Kreuzungsbereich Steinfurter Straße/Berger Landweg sind am Donnerstag zwei Gronauer leicht verletzt worden.

  • Alte Tradition

    Fr., 06.10.2017

    Saisonende für den Postkahn im Spreewald

    Die Spreewalder Postbotin Andrea Bunar bei der Arbeit.

    Die Spreewälder Postbotin Andrea Bunar wird in den kommenden Monaten die Sendungen wieder auf dem Landweg zustellen. Nächsten Sommer verteilt sie die Briefe und Pakete dann wieder per Kahn.

  • Gefängnisstrafe für zwei Brüder

    Do., 05.10.2017

    Brutale Attacke am Nottulner Landweg

     

    Wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung hat das Landgericht am Donnerstag zwei Brüder aus dem Libanon zu drei beziehungsweise dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Die 30 und 29 Jahre alten Männer hatten im November einen Bekannten, der aus demselben Dorf im Libanon stammt, am Nottulner Landweg in Roxel schwer zusammengeschlagen. Es ging um ein Drogengeschäft und Aussagen des Opfers bei der Polizei.

  • Neuer Wohnraum am Rande Roxels

    Mi., 06.09.2017

    30 Wohnungen und eine Kita

    Der Bebauungsplan für ein kleines Neubaugebiet am Nottulner Landweg soll auf den Weg gebracht werden. Die politischen Gremien der Stadt Münster werden sich in diesen Tagen dem Thema widmen.

  • Neubaugebiet in Roxel

    Fr., 02.06.2017

    30 Wohnungen und eine Kita

    Der Entwurf des Bebauungsplans für ein kleines Neubaugebiet nebst Kita südlich des Nottulner Landwegs in Roxel ist fertig. Er kann ab 6. Juni öffentlich eingesehen werden.

  • Gegner wollen weiter Druck machen

    Do., 01.06.2017

    Zankapfel Windkraft

    Stillstand so weit das Auge reicht: Gestern Mittag gegen 13 Uhr lief nicht eines der fünf Windräder im Bereich des Liener Weges.

    Die Genehmigungsverfahren für weitere Windkraftanlagen in Glandorf laufen. Derweil stehen die Rotoren am Liener Landweg immer wieder still. Kurz nachdem die neuen Anlagen im Januar in Betrieb genommen worden waren, musste bei einem der Windräder kurz darauf der Stern wieder abgenommen werden: „Es gab eine Beschwerde wegen Lärms“, erläutert Henning Müller-Detert, Pressesprecher des Landkreises Osnabrück. Ursache war offenbar ein fehlerhaftes Getriebe. Danach hat es nach Auskunft des Landkreises keine weiteren Beschwerden gegeben.