Landwirtschaftsverlag



Alles zum Schlagwort "Landwirtschaftsverlag"


  • AgriDirect

    So., 19.03.2017

    Landwirtschaftsverlag kauft zu

    Der Landwirtschaftsverlag Münster beteiligt sich mehrheitlich am deutsch-holländischen Dialogmarketingunternehmen AgriDirect.

  • Vorweihnachtsfreude in Hiltrup

    Mi., 11.11.2015

    Den 1. Advent in Hiltrup genießen

    Hoffen auf viele Besucher am 28. und 29. November zum Winterzauber und zum Lichterfest in Hiltrup (v.l.): Oliver Schmidt (Wirtschaftsverbund), Jan Kaven (erster Vorsitzender der Stadtteiloffensive), Günter Zimmermann (Kulturbahnhof und Stadtteiloffensive), Karl Franke (zweiter Vorsitzender der Stadtteiloffensive) und Philomena Brinkbäumer (Landwirtschaftsverlag).

    Der Wirtschaftsverbund, der Landwirtschaftsverlag und die Stadtteiloffensive Hiltrup laden zum Lichterfest und zum Winterzauber ein – und zum ersten verkaufsoffenen Sonntag im Advent in ganz Münster.

  • Grundsteinlegung für Erweiterung der evangelischen Kindertagesstätte

    Sa., 07.11.2015

    Zwei Nachbarn und eine Kita

    Eine Kita für bis zu 80 Kindern: Geschäftsführer Hermann Bimberg nahm zur Grundsteinlegung symbolisch Speis und Kelle zur Hand.

    Zwischen guten Nachbarn passt kein Blatt Papier. Zwischen sehr guten Nachbarn aber eine Kindertagesstätte: Sie entsteht auf einer Fläche beim evangelischen Gemeindezentrum und dem Landwirtschaftsverlag. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Unterstützung der Stadt Münster, gestern war die Grundsteinlegung.

  • Lichterfest am Samstag:

    Mo., 24.11.2014

    Adventliches Flair an sechs Lichterpunkten

    Erstmals gibt es beim Hiltruper Lichterfest sechs verschiedene Lichterpunkte, allerdings keinen in Hiltrup-Ost. Premiere feiern der Kulturbahnhof und der Landwirtschaftsverlag. Sie bilden den Start und den Zielpunkt der kleinen Rundfahrt, den der Nikolaus traditionell mit seiner Kutsche unternimmt. Dieses Mal, so viel sei verraten, fährt er zwei Mal über die Marktallee. Am Samstag wird er um 15 Uhr beim Landlust Winterzauber erwartet. Anschließend ist er an den Lichterpunkten Pflegebüro/Schmidt/Burgholz, Sparkasse, Haus Bröcker und Droppelmann zu sehen. Zum Ausklang findet er sich am Kulturbahnhof ein. Dort erwarten die Jekiss-Chöre mit knapp 100 Kindern den Nikolaus. Gemeinsam werden Lieder gesungen. Musikalisch geht es weiter: Es schließt sich eine Mitsing­aktion mit „Sing´ Soul“ an.

  • Neuauflage des Lichterfestes gemeinsam mit dem „Landlust Winterzauber“ / Brückenschlag zum Bahnhof

    Mi., 20.08.2014

    Ein Fest mit Strahlkraft

    In einer gemeinsamen Aktion wollen der Wirtschaftsverbund Hiltrup, der Landwirtschaftsverlag und die Stadtteiloffensive das Lichterfest und den „Landlust Winterzauber“ stemmen.

    Die Hiltruper Kaufleute, der Landwirtschaftsverlag und der Kulturbahnhof wollen am 1. Adventswochenende ein Fest auf die Beine stellen, das überörtliche Bedeutung haben soll. Torben Fleischer vom Wirtschaftsverbund spricht von einer „Strahlkraft nach außen“ und er wird wohl Recht damit haben.

  • Landwirtschaftsverlag expandiert

    Sa., 13.07.2013

    Bauliche Nachverdichtung

    Im Innenhof des Landwirtschaftsverlages wird der geplante Erweiterungsbau erfolgen, mit dem im Herbst begonnen werden soll. Das neue Gebäude wird über fünf Etagen verfügen.

    „Wir haben die feste Absicht, weiter zu wachsen“, erklärt Bernhard Hessling, kaufmännischer Leiter des Landwirtschaftsverlages in Münster-Hiltrup. „Insofern ist unsere Investition Vorsorge für die nächsten Jahre.“ Für sechs Millionen Euro errichtet der Verlag einen Erweiterungsbau.

  • Bahnunterführung Hiltrup

    Fr., 21.06.2013

    „Neue Qualität von Vandalismus“

    Sämtliche Tierbilder in der Bahnunterführung Hiltrup sind mit Tags, obszönen Zeichen und einmal mehr mit einem Hakenkreuz sowie einem durchgestrichenen Judenstern übel zugerichtet worden. Der Landwirtschaftsverlag hat eine Belohnung ausgesetzt.

  • Kant-Gymnasium

    Do., 29.11.2012

    Berufsorientierung schon vor dem Abi

    Kant-Gymnasium : Berufsorientierung schon vor dem Abi

    Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages zwischen dem Kant-Gymnasium und dem Landwirtschaftsverlag wurde eine Brücke in die Berufswelt geschlagen. Die Kooperation soll einem „Praxisschock“ vorbeugen.

  • Frauenhilfe besucht Verlag

    Fr., 23.11.2012

    Treffen unter Nachbarn

    Frauenhilfe besucht Verlag : Treffen unter Nachbarn

    Die Luftlinie zwischen der Christuskirche an der Hülsebrockstraße und dem Landwirtschaftsverlag mag maximal 200 Meter betragen. Insofern kam es gestern zu einem kleinen Nachbarschaftstreffen, als die Frauenhilfe den Landwirtschaftsverlag besuchte.

  • Zwischen Dürer und moderner Pop Art

    Fr., 25.11.2011

    Skulpturen am Landwirtschaftsverlag

    Das Verlagsgebäude des Landwirtschaftsverlags ist eine gute Adresse für Freunde exzellenter Kunst. Nach dem mächtigen Diorit von Sindra Silbernagel mit der kalkulierten Leerstelle im Eingangsbereich gibt es nun zwei weitere Skulpturen. Beide stechen ebenfalls durch ihr großes Format hervor. Es sind zwei Polyeder mit einer Größe von bis zu 270 Zentimeter, die langsam um sich drehen.