Lastenfahrrad



Alles zum Schlagwort "Lastenfahrrad"


  • Bürgermeister übergibt erste Förderplaketten

    Mo., 22.06.2020

    Zuschuss zum Lastenrad

    A

    Wer ein Lastenfahrrad oder einen Lastenanhänger anschaffen möchte, der kann unter bestimmten Voraussetzungen auf einen Zuschuss hoffen. Die Gemeinde Ostbevern hat dafür erstmalig in diesem Jahr einen Fördertopf in Höhe von 5000 Euro aufgelegt.

  • Gemeinde fördert Kauf von Lastenfahrrädern

    Do., 28.05.2020

    5000 Euro im Haushalt bereitgestellt

    Wer jetzt ein Lastenrad erwirbt, kann mit einer Bezuschussung durch die Gemeinde rechnen.

    Fahrradfreunde können sich freuen. Die Gemeinde Ostbevern gibt aktuell einen satten Zuschuss bei Kauf eines Lastenrades. Natürlich müssen die Käufer dafür bestimmte Bedingungen erfüllen.

  • Marien-Kindergarten hat jetzt ein Lastenfahrrad

    Mo., 18.05.2020

    Kleiner Transporter für die Kita

    Kita-Leiterin Karin Krechting trat in die Pedale des neuen Lastenrades, das Paul und Theo (l.) bereits mit Beschlag belegten. Über die finanzielle Unterstützung von Innogy, vertreten durch Monika Schürmann, freute sich Metelens Bürgermeister Gregor Krabbe.

    Elektrisch unterstützt wird das Lastenfahrrad, das der Netzbetreiber Innogy jetzt der Kita St. Marien überreichte. Das Dreirad ist mit einer Transportbox ausgestattet. In dieser lassen sich sowohl Einkäufe im Ort rasch und umweltschonend erledigen als auch Kinder befördern.

  • Klimaschutzmanager weist auf Förderprogramme hin

    Mo., 11.05.2020

    Zuschuss für ein Lastenfahrrad

    Stefano Rossi, Klimaschutzmanager der Gemeinde, weist auf verschiedene Förderprogramme hin. Auch der Kauf von Lastenrädern wird finanziell unterstützt.

    Wer auf nachhaltige Mobilität setzen möchte, bekommt dazu jetzt finanzielle Anreize.

  • Abstellflächen in der Innenstadt

    Mo., 11.05.2020

    Eigene Parkplätze für Lastenfahrräder

    Abstellflächen in der Innenstadt: Eigene Parkplätze für Lastenfahrräder

    Die Stadt Münster hat bereits mehrfach den Kauf von Lastenrädern gefördert. Doch wo sollen die großen Räder geparkt werden, wenn die Einkäufe in der Innenstadt per Lastenrad erledigt werden? Die Stadt hat jetzt an mehreren Stellen Stellplätze eingerichtet.

  • Lastenfahrrad-Förderung

    Mi., 19.02.2020

    Jetzt rollt sie doch

    Lastenräder: Sie werden künftig in Lüdinghausen gefördert.

    Jetzt kommt sie doch – die Förderung zum Erwerb von Lastenfahrrädern. Der Rat hat dafür 10 000 Euro bereitgestellt.

  • Finanzen

    Fr., 14.02.2020

    Grüne wollen Förderprogramm für Lastenräder

    Berlin (dpa) - Die Grünen haben sich für ein Förderprogramm für Lastenfahrräder ausgesprochen. «Der Bund sollte zu jedem neuen Lastenrad, ob für Handwerker oder Familie, 1000 Euro dazugeben», sagte der haushaltspolitische Sprecher der Grünen, Sven-Christian Kindler, der «Augsburger Allgemeinen». Das Programm solle bis 2024 laufen und eine Million Lastenräder mehr auf die Straßen bringen. Derzeit gebe es lediglich ein Förderprogramm des Bundes für den Kauf von elektrischen Lastenrädern für Unternehmen. Lediglich 301 E-Lastenräder seien im vergangenen Jahr bezuschusst worden.

  • Abstellplätze für Lastenfahrräder

    Di., 11.02.2020

    Damit die große Leeze keine Last wird

    Abstellplätze für Lastenfahrräder: Damit die große Leeze keine Last wird

    Nur den Kauf von Lastenfahrrädern zu fördern, reicht der Verwaltung nicht. Die Stadt will auch spezielle Abstellmöglichkeiten ausbauen – und sie hat auch schon eine Vorstellung, wo das passieren soll.

  • Mit dem Lastenrad durchs trubelige Münster

    Sa., 21.12.2019

    Mein Date mit Lotte

    Markus Lütkemeyer manövriert das Lastenrad durch das vorweihnachtliche Münster.

    Sie sind umweltfreundlich und verfügen beinahe über den Stauraum eines Kleinwagens: Lastenräder erleben einen regelrechten Boom. Aber wie praktisch ist ein so großes Fahrrad an einem Adventssamstag in Münsters Innenstadt? Ein Selbstversuch.

  • Drei Lüdinghauser würden auf ihre Lasten-Leeze nicht mehr verzichten wollen

    Mi., 23.10.2019

    „Ein Maxi-Cosi passt auch aufs Rad“

    Alexander Kallenbach hat mit seiner Tochter bereits viele Touren per Lastenrad unternommen.

    Die Stadt will im Haushalt 2020 10 000 Euro an Fördermitteln für den Kauf eines Lastenfahrrads zur Verfügung stellen. Einige Lüdinghauser sind – zum Teil schon seit Jahren – bereits mit derartigen Rädern unterwegs, sowohl privat samt Kind und Kegel als auch beruflich auf dem Weg zu Kunden.