Laterne



Alles zum Schlagwort "Laterne"


  • Mehr als 200 Kinder ziehen mit ihren Laternen durchs Dorf

    Di., 12.11.2019

    „Teilen ist größer als Neid, Liebe stärker als Hass“

    Beim Eröffnungsgottesdienst zum Martinsumzug tauchten viele Laternen die Bürgerscheune in ein freundliches Licht.

    Hell und fröhlich, so bewegte sich am Montag der Martinsumzug von der Bürgerscheune auf den Dorfplatz. Die wohl mehr als 200 Kinder mit Laternen, Eltern oder Großeltern füllten auf ihren Weg zu Fuß die Marienstraße vom Anfang bis zum Ende.

  • Geschichte von der Mantelteilung erfreut Jung und Alt

    Mo., 11.11.2019

    Laternen zu Martins Ehren

    Zahlreiche junge und ältere Zuschauer verfolgten das Martinsspiel auf dem Kirchplatz.

    Die Geschichte von der Mantelteilung hat nichts von ihrer Aktualität verloren. Das hat der große Zulauf an jungen und älteren Menschen beim Martinsspiel in Walstedde am Freitagabend bewiesen. Natürlich dürften auch der beliebte Laternenumzug und die schmackhaften Brezel ihren Teil dazu beigetragen haben.

  • Martinsspiel im Stift Tilbeck

    Mo., 11.11.2019

    Rettung in eisiger Nacht

    Im Schein vieler bunter, fantasievoll gebastelter Laternen der Kinder wurde im Stift das Martinsspiel aufgeführt.

    Bunt leuchtende Laternen erhellten die Wege des Stiftes Tilbeck beim Martinsumzug. Zuvor hatten Carla Gödecke (Sankt Martin) und Meik Rose (Bettler) die Martinslegende aufgeführt.

  • Kinder halten ihre Laternen

    Fr., 08.11.2019

    Martinsspiel und Umzüge

    Kinder nehmen beim Martinsumzug ihre Laternen mit.

    Die Martinsumzüge finden in Schöppingen, Eggerode und Gemen alle am Montag (11. November) jeweils um 18 Uhr statt.

  • St. Martin: Ausstellung und Umzug

    Mi., 06.11.2019

    Laternen erstrahlen als wahre Kunstwerke

    Laternen mit origineller Note: Wahre Kunstwerke präsentieren die Sprösslinge der Kindertagesstätte St. Laurentius.

    Kein Standardprodukt von der Stange: In der Kita St. Laurentius sind Laternen als individuelle Kunstwerke entstanden. Damit beteiligen sich die Sprösslinge am 11. November am Martinszug, der den Auftakt eines größeren Projektes bildet.

  • Schützen und Kita kooperieren

    Di., 05.11.2019

    Laternenkinder unterwegs

    Die Kinder genossen die Atmosphäre.

    Stolz präsentieren die Kinder ihre bunten Laternen an der Niedermarker Schützenhalle. Circa 50 Kinder waren jetzt mit ihren Eltern, Freunden und Verwandten zum Laternenumzug des Schützenvereins Hohne-Niedermark gekommen, der zum dritten Mal in Kooperation mit den evangelischen Kindergärten Hohne veranstaltet wurde.

  • Erste Laternen leuchten in Kürze

    Fr., 27.09.2019

    Lichterkette ziert Zechenbahnradweg

    230 Meter neuer Zechenbahnradweg: Die Abschnitt zwischen Lokschuppen und Wersebrücke ist frisch asphaltiert, aber noch nicht freigegeben.

    Bewegung auf Ahlens Zechenbahnradweg: Im Norden werden erste Laternen installiert, im Süden sind 230 Meter Strecke hinzugekommen. Für den Lückenschluss. Doch der macht auf letzten Metern noch Probleme.

  • Lambertusfest in Mecklenbeck

    Mo., 23.09.2019

    Laternen in der Pyramide

    Manuela Knapke (r.), neue Leiterin der Kita Maria Aparecida, erklärte den Brauch des Lambertusfestes.

    Auch am Bürgerzentrum Hof Hesselmann wurde anno 2019 wieder zum Lambertussingen eingeladen. Eltern und Kinder mischten mit.

  • Lambertusfest des Heimatvereins

    So., 22.09.2019

    Zahlreiche bunt leuchtende Laternen

    Die Kindergarten- und Grundschulkinder sangen beim Lambertusfest am Franziskushaus alte Brauchtums-Lieder wie „Kinder kommt runter, Lambertus ist munter“.

    Die Pyramide war am Tag zuvor gewickelt worden, Laternen waren zahlreich vorhanden und die Brauchtums-Lieder fehlten natürlich auch nicht. Der Heimatverein hatte zum Lambertusfest am Franziskushaus eingeladen – und viele Kindergarten- und Grundschulkinder kamen.

  • Lambertusfest in Hoetmar

    So., 22.09.2019

    Laternen und Lieder

    Am Läutehaus wurde ein Zwischenstopp eingelegt und gemeinsam gesungen. Michaela Thüsing (l.) und Barbara Wüller spielten Laternenlieder. Eine Abordnung des Jagdhornbläserkorps Warendorf-Freckenhorst-Hoetmar bereicherte den Lambertus-Umzug.

    Beim traditionsreichen Lambertus-Umzug sind am Samstagabend zahlreiche Kinder nach Einbruch der Dunkelheit durch die Straßen Hoetmars gezogen. Mit dem Umzug erinnerten junge und ältere Teilnehmer an den Heiligen Lambertus, der am 17. September 705 als Märtyrer den Tod fand und Namenspatron der katholischen Pfarrgemeinde ist.