Lebensgefühl



Alles zum Schlagwort "Lebensgefühl"


  • Überwiegend rücksichtsvoll

    Do., 26.11.2020

    Generation Corona - Lebensgefühl der Jugend in der Pandemie

    Kinder und Jugendliche warten mit Abstand in der Ferienanlage in der Perspektivfabrik am Beetzsee.

    Jugendliche in der Pandemie. Corona könnte die Kluft zwischen jungen Leuten in Deutschland verbreitern, mutmaßen Forscher. Denn die gefühlten Verlierer sind oft jene, die sich ohnehin schon abgehängt fühlen. Eine Umfrage beleuchtet die Stimmung der Jugendlichen.

  • Jazz Trio „Berlin 21“

    Do., 15.10.2020

    Sie stehen für ein quirliges Lebensgefühl

    Das Jazz Trio „Berlin 21“ ist zu Gast bei der Kulturinitiative.

    Für „Berlin 21“ bedeutet Musik Lust und Sinnlichkeit und gespielt wird, was allen Spaß macht. Am Freitag, 30. Oktober, stehen die drei Musiker auf der Bühne in der Kulturschmiede.

  • Abgesagtes Oktoberfest

    So., 20.09.2020

    «Tiefes Lebensgefühl» - München feiert Wiesn-Ersatz

    Fassanstich mit Kabarettistin Monika Gruber. Sternekoch Alfons Schuhbeck (r) und ein Kellner stehen mit Rat und Tat zur Seite.

    Das Oktoberfest fällt aus - gefeiert wird in München trotzdem. Aus Biergärten schallte am Wochenende Volksmusik, Menschen in Tracht prosteten sich zu. Manch einer aber blickt mit Sorgen auf die steigenden Corona-Zahlen.

  • Lebensgefühl

    Di., 28.04.2020

    Guido Maria Kretschmer «ganz high» von Hamburg

    Guido Maria Kretschmer, Modedesigner, ist begeistert von Hamburg, wo er jetzt lebt.

    Der Modedesigner fühlt sich sehr wohl an der Elbe. Seit einem Jahr wohnt er zusammen mit seinem Mann und drei Hunden am Rande der Hansestadt.

  • Jahresversammlung der Landfrauen

    So., 16.02.2020

    Für ein positives Lebensgefühl

    Die Landfrauen informierten über das kommende Jahr: Christa Pietig, Birgit Schlüter, Vera Schlotmann und Anne Ohmann (v.l.)

    Wetter und Agrarpolitik beschäftigten die Landfrauen bei ihrer Jahresversammlung. Doch es gab auch humorvolle Momente.

  • Winterliche Aktion auf Harkotten

    So., 26.01.2020

    Picknick als Lebensgefühl

    Food-Bloggerin Tanja Farwick, Melanie Schlüters (Münsterland e.V.), Food-Blogger Michael Nölke, Freifrau Myriam von Korff, Miriam Lethmate (Münsterland Siegel), Christine Kolm (Münsterland e.V.) und Clemens Knappheide vom Heimatverein (v. l.) freuen sich auf viele Gäste beim Winterpicknick im Wappensaal.

    Warum nicht einfach mal ein Winterpicknick? Mit dieser Idee wollen Haus Harkotten und Münsterland e.V. am 2. Februar möglichst viele Genießer in den Wappensaal locken. Am lodernden Kaminfeuer können es sich die Besucher mit Picknickkorb gemütlich machen – wahlweise mit herzhaften oder mit süßen Häppchen. Parallel dazu bietet Clemens Knappheide „Heimatwanderungen“ an.

  • Ein Szene-Lexikon

    So., 29.12.2019

    Lebensgefühl 2019 von A bis Z

    E-Scooter sind in deutschen Städten mittlerweile omnipräsent.

    Was war 2019 angesagt, und was beeinflusste das Lebensgefühl? Zum Beispiel vegane Burgerpatties, Flugscham und natürlich E-Scooter.

  • Jahresrückblick

    Mi., 25.12.2019

    Lebensgefühl 2019: Ein kleines Szene-Lexikon

    DJ Snake legt im Kölner Club «Bootshaus» auf.

    Was war 2019 angesagt, und was beeinflusste das Lebensgefühl? Zum Beispiel vegane Burgerpatties, Flugscham und natürlich E-Scooter.

  • Salzstraßen-Viertel und Verspoel laden ein

    Mi., 04.09.2019

    Park-Plätze und Piazza zum „Schauraum“

    Zum 15. Mal wird sich der Ehrenhof des Erbdrostenhofs in eine Piazza verwandeln.

    Mediterranes Lebensgefühl mitten in Münster. Wenn am Freitag und Samstag (6./7. September) der Erbdrostenhof im Salzstraßen-Viertel für Besucher Türen und Toren öffnet, gehören Musik und gutes Essen natürlich dazu. Der Verspoel holt unterdessen den Garten in die Stadt.

  • KAKTuS-Sommerfestival

    So., 21.07.2019

    Lebenslust und Untergang

    Das „Wunderhorn-Quartett“ brachte die 1920er Jahre musikalisch zurück.

    Das Lebensgefühl der wilden 1920 Jahre – irgendwo zwischen ungebremster Lebenslust und den Schatten der kommenden Weltwirtskrise – bestimmte den Abend im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen. Das „Wunderhorn-Quartett“ und „Mademoiselle Julie“ boten ein Programm der Extraklasse.