Lebensmittelhandel



Alles zum Schlagwort "Lebensmittelhandel"


  • SuperBioMarkt AG übertrifft Marktwachstum

    Mo., 15.02.2021

    Bio-Lebensmittel erleben in der Pandemie einen Boom

    Bio-Lebensmittel sind gefragt.

    Der Lebensmittelhandel erleben während der Corona-Pandemie große Erfolge. Doch eine Sparte übertrifft alle anderen: der Handel mit Bio-Produkten. Vor allem der Fachhandel wächst stark.

  • Lebensmittelhandel

    Di., 26.01.2021

    Umfrage: Fleisch darf mehr kosten

    Verschiedene Sorten Schweinefleisch und Rindfleisch liegen in einer Fleischtheke in einem Supermarkt.

    Immer wieder beklagen nicht zuletzt die Landwirte zu geringe Preise für ihre Waren. Die gute Nachricht: Verbraucher sind laut einer Umfrage durchaus bereit, mehr zu zahlen - wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

  • Einzelhandel

    So., 20.12.2020

    Rheinland: Lebensmittelhandel hat Andrang bisher im Griff

    Einkaufswagen stehen hintereinander.

    Die Händler erwarten in den nächsten Tagen aber einen weiteren Ansturm auf die Supermärkte. Sie raten dazu, die Einkäufe in die Randzeiten zu verlagern. Ganz anders sieht es in den Fußgängerzonen aus.

  • Traktor-Blockaden

    Di., 01.12.2020

    Wütende Landwirte protestieren gegen Handels-Preispolitik

    «Lebensmittel sind keine Ramschwaren»: Bauern-Protest vor dem Zentrallager von Lidl in Cloppenburg.

    Verbraucher wollen billig einkaufen, doch viele Bauern bekommen den Preisdruck des Lebensmittelhandels zu spüren. Und gehen dagegen auf die Straße. In zahlreichen Städten gab und gibt es Blockaden mit Traktoren.

  • Marktanalyse

    Sa., 21.11.2020

    Es gibt wieder mehr Rabatte im Lebensmittelhandel

    Ein Kunde einer Lidl-Filiale informiert sich an einer Werbetafel über die Sonderangebote.

    Zu Beginn der Corona-Pandemie war die Zahl der Sonderangebote spürbar zurückgegangen. Doch inzwischen haben Werbeaktionen ein stürmisches Comeback erlebt. Ein wichtiger Grund dafür ist das geänderte Einkaufsverhalten der Verbraucher.

  • Non-Food-Discounter

    Fr., 30.10.2020

    Ausgebremst: Corona-Krise trifft auch Tedi, Action und Co.

    Filiale des niederländischen Non-Food-Discounters Action in Mönchengladbach.

    Discounter haben in den vergangenen Jahren auch abseits des Lebensmittelhandels einen Siegeszug angetreten. In der Pandemie haben die Billiganbieter zwar an Schwung verloren. Doch könnte ihre große Zeit erst noch kommen.

  • Kommentar

    Do., 26.03.2020

    Turbulenzen im Lebensmittelhandel und die Kapriolen des Marktes

    Das Werk Jessen der Bayerischen Milchindustrie eG (BMi) in Jessen.

    Die Corona-Krise bringt den Milchmarkt durcheinander - Supermärkte kämpfen mit Rekordnachfrage, gleichzeitig brechen an den internationalen Agrarmärkten die Preise für Milcherzeugnisse ein. Was ist los?

  • Mitarbeiter gesucht

    Mo., 16.03.2020

    Trotz etlicher leerer Regale: Lebensmittelnachschub läuft

    Viele Kunden erleben das zurzeit: leere Regale in den Supermärkten. Die Lebensmittelbranche betont aber, dass die Warenversorgung trotz der erheblich gestiegenen Nachfrage gesichert sei.

    Der durch die Coronavirus-Krise ausgelöste Kundenansturm beschert den Supermärkten ein unerwartetes Problem. Sie suchen händeringend Mitarbeiter. Und welche Auswirkungen haben die Grenzschließungen innerhalb der EU auf den Lebensmittelhandel?

  • Verbraucher zahlungswillig

    Fr., 21.02.2020

    Weg von No-Name: Bio-Markenartikel werden immer beliebter

    Äpfel mit Bio-Siegel. Bio ist zurzeit einer der größten Wachstumsträger im Lebensmittelhandel.

    Lange dominierten im Lebensmittelhandel Eigenmarken der Handelsketten und No-Name-Produkte das Bio-Angebot. Doch inzwischen werden Marken wie Demeter, Bioland oder Alnatura immer wichtiger. Experten beobachten: «Alle wollen Super-Bio».

  • Demeter, Bioland und Co.

    Fr., 21.02.2020

    Bio-Markenartikel immer mehr gefragt

    Die Verbraucher in Deutschland legen auch beim Kauf von Bio-Lebensmitteln zunehmend Wert auf Markenware.

    Lange dominierten im Lebensmittelhandel Eigenmarken der Handelsketten und No-Name-Produkte das Bio-Angebot. Doch inzwischen werden Marken wie Demeter, Bioland oder Alnatura immer wichtiger. Experten beobachten: «Alle wollen Super-Bio».