Leerrohr



Alles zum Schlagwort "Leerrohr"


  • Radweglückenschluss an Achmerstraße in Lotte-Wersen

    So., 30.06.2019

    Erst spülen, dann bauen, dann radeln

    Hier am Mühlengrund endet – noch – der Radweg zwischen Büren und Halen an der Achmerstraße. Im Hintergrund ist die Geräteeinheit der Horizontalspülbohrtechnik zu erkennen.

    Gurgelnd und schmatzend senkt sich der Schlauch in den Matsch des Kopflochs an der Achmerstraße (K 15) in Wersen. Das Loch wird Leerrohre aufnehmen. Diese Arbeiten gehören zum insgesamt 450 000 Euro teuren Lückenschluss des Bürgerradwegs, den der Kreis Steinfurt Anfang 2020 abschließen möchte.

  • Breitbandversorgung

    Fr., 28.09.2018

    Verdichtung des Netzes

    Im Ortskern von Havixbeck hat die Telekom an vielen Stellen Leerrohre für die Verbesserung des Netzes verlegt.

    Die Telekom verdichtet ihr Netz weiter. Dafür werden an verschiedenen Stellen im Bereich des Ortskerns Leerrohre verlegt.

  • Greven

    Fr., 14.09.2018

    Deimann: 1000 Kilometer Glasfaser

    Stefan Deimann arbeitet an der Versorgung der Außenbereiche mit schnellem Netz.

    Viele Bewerber wollen Glasfaserkabel in Greven verlegen. 5000 Kilometer Leerrohre.

  • Abenteuer Haubau, Teil 7: Löcher, Leerrohre und Gratulanten

    Sa., 19.05.2018

    Arbeiten statt Geburtstag feiern

    Josef Menze in seinem Element: Am liebsten sieht es der 64-Jährige, wenn es auf der Baustelle vorwärts geht. Auch sein eigener Geburtstag hält ihn nicht vom Arbeiten ab. Von Gratulanten wie seiner Schwester Ulla Schophuis (kl. Bild) lässt er dann aber doch ganz gerne mal unterbrechen.

    Viele Menschen in der Töpferstadt möchten ein Haus bauen. Doch ein passendes Grundstück zu finden, ist gar nicht so leicht. Und dann der Bau selbst: Was müssen künftige Bauherren beachten? Die WN begleiten beispielhaft Familie Hippe/Menze bei ihrem Wohnbauprojekt. Für unsere Leser sind wir beim ersten Spatenstich dabei, berichten vom Fortgang der Arbeiten, von Problemen und Etappenzielen – eben von dem großen Abenteuer Hausbau.

  • Deutsche Glasfaser startet mit den Tiefbauarbeiten

    Fr., 06.04.2018

    Leerrohre werden verlegt

    Der Glasfaserausbau in der Steverstadt hat begonnen.

    Die Deutsche Glasfaser hat in Lüdinghausen mit dem Verlegen der Leerrohre für den Glasfaserausbau begonnen. Anschließend werden die Glasfasern eingeblasen.

  • Leerrohre für Glasfaser im Außenbereich

    Mi., 28.03.2018

    Zwölf Kilometer in Berenbrock verlegt

    Jetzt geht es auch in der Bauerschaft Berenbrock los. Die Landwirte verlegen in Eigenregie die Leerrohre für die Glasfaseranschlüsse. Mit dabei das Unternehmen von Norbert Brune (4.v.l.), der dafür eine spezielle Maschine entwickelt hat.

    Mit einer Spezialkonstruktion werden derzeit in der Bauerschaft Berenbrock Leerrohre für den Glasfaserausbau verlegt. Entwickelt hat sie Norbert Brune.

  • Kritik an der Telekom

    Do., 22.03.2018

    An Glasfaser führt kein Weg vorbei

    Diskutierten über Breitbandausbau (v.l.):Susanne Block (Moderatorin), Jens von Lengerke (IHK Münster), Petra Michalczak-Hülsmann (Gesellschaft für Wirtschaftsförderung), Florian Braun (MdL), Tanja Lützenrath und Ulla Schauf-Paschek (beide Deutsche Telekom) sowie Sebastian Vennebusch (JU-Kreisvorsitzender).

    Ein Blick in den Kreis Coesfeld reicht. Dort haben Landwirte in Senden Leerrohre in die Erde gelegt, in die dann im nächsten Schritt Glasfaserkabel kamen. Ist das die Lösung, um schnell an ganz schnelles Internet zu kommen? Diese Frage wurde bei einer Diskussion über den Breitbandausbau im Kreis Warendorf erörtert. Eingeladen hatten die Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT) und die Junge Union. Moderiert wurde die Diskussion von Susanne Block, MIT-Kreisvorsitzender und Sebastian Vennebusch, JU-Kreisvorsitzender.

  • Neuer Radweg kommt

    Fr., 09.02.2018

    Kein Leerrohr für Breitbandausbau an der K 50

    Von Hohenholte bis zum Gasthaus Overwaul ist die Sanierung der Kreisstraße 50 bereits abgeschlossen. Nun will der Kreis den nächsten Abschnitt bis nach Brock sanieren und einen Radweg neu bauen.

    Für den Bau eines neuen Radwegs entlang der Kreisstraße 50 zwischen dem Landgasthaus Overwaul und Brock stellt die Gemeinde Havixbeck Gelder bereit. Von der Verlegung eines Leerrohres für den Breitbandausbau nahm der Haupt- und Finanzausschuss aber Abstand.

  • Am Dorfteich kreischt die Säge

    Do., 09.11.2017

    Problem-Bäume müssen weichen

    Mit Hubsteiger und Motorsäge ging es den Erlen am Dorfteich an den Kragen.

    Motorsägen am frühen Morgen mitten im Dorf, die lassen schon mal aufhorchen. Neben dem beauftragten Unternehmen, das derzeit die Leerrohre für die Glasfaserkabel verlegt und sich vom Haus des Gastes in Richtung Ort vorarbeitet, sind rund um den Dorfteich jetzt auch Holzfäller am Werk. Aus den Baumgruppen neben dem Gewässer holten die Männer mit Hubsteiger und Motorsäge mitunter dicke Äste aus den Kronen. Vor allem Schwarzerlen waren betroffen. Einige von ihnen wurde nicht beschnitten, sondern gleich ganz gefällt.

  • Ostbeverns Bauerschaft Brock bekommt schnelles Internet

    Sa., 14.10.2017

    17 Kilometer Leerrohre

    Marc Füstmann aus Senden (weißes T-Shirt) wird die Leerrohre in der dritten Oktoberwoche verlegen.

    Vom 19. bis 21. Oktober wird in der Bauerschaft Brock gebuddelt. 74 Glasfaseranschlüsse für 40 Hofstellen werden realisiert.