Leezenglück



Alles zum Schlagwort "Leezenglück"


  • „Leezenglück“ hat Hygiene-Konzept entwickelt

    So., 02.08.2020

    Ausfahrten sind wieder möglich

    Herrliches Wetter herrschte, als die Rikscha-Fahrer die erste Tour machten und Anni Volkmer mit Urenkelin Milena ausfuhren. Als Begleitung dabei war Anni Volkmers Tochter Karin Egelkamp.

    Corona hat sie lange Zeit verhindert. Jetzt aber sind sie wieder möglich: Ausfahrten mit der Rikscha.

  • Seniorenbeirat Havixbeck

    Fr., 14.06.2019

    Freude über „Leezenglück“

    Vorsitzender des Seniorenbeirats: Klaus-Gerd Greiff.

    Die Initiative „Leezenglück“ stellte sich in der Sitzung des Seniorenbeirats vor. Auch die Seniorenbeiratswahl im kommenden Jahr rückte ins Blickfeld.

  • Erste Ausfahrt

    Do., 25.04.2019

    Sekt zum Start ins „Leezenglück“

    Freuten sich über die Premierenfahrt mit der Rikscha (v.l.): Peter Lübke, Gretel Urmelt, Gisela Kemper, Eduard Fraune und Ulrike Kemper.

    Mit der ersten Ausfahrt ist das Projekt „Leezenglück – gemeinsam unterwegs“ offiziell gestartet.

  • Premiere

    So., 21.04.2019

    „Leezenglück“ startet Ausfahrten

    Die Organisatoren vom „Leezenglück“ freuen sich über den Start ihres Projektes.

    Wem es aus Gründen eingeschränkter Mobilität oder des Alters schwer fällt, rauszukommen und die Natur zu erleben, der kann sich bei „Leezenglück – gemeinsam unterwegs“ für eine Ausfahrt mit den Rikschas anmelden. Am kommenden Donnerstag (25. April) findet die erste Tour statt.

  • Projekt „Leezenglück – gemeinsam unterwegs“

    Do., 04.04.2019

    Über 20 Fahrer stehen bereit

    Auf dem „Markt der Regionen“ der Bezirksregierung am Domplatz in Münster stellten Gerhard Meyer (l.) und Berend Hagedorn das Havixbecker Projekt „Leezenglück – gemeinsam unterwegs“ dem großen Publikum vor.Auf dem „Markt der Regionen“ der Bezirksregierung am Domplatz in Münster stellten Gerhard Meyer (l.) und Berend Hagedorn das Havixbecker Projekt „Leezenglück – gemeinsam unterwegs“ dem großen Publikum vor.

    Für den Start des Projekts „Leezenglück – gemeinsam unterwegs“ im Mai kundschaften die ehrenamtlichen Rikscha-Fahrer derzeit mögliche Routen aus.

  • Projekt „Leezenglück“

    Fr., 15.02.2019

    Probefahrten mit der Rikscha

    In der Volksbank können sich Bürger derzeit über das Projekt „Leezenglück“ informieren: (v.l.) Gerhard Meyer, Niederlassungsleiter Christoph Pape und Berend Hagedorn.

    Eine der für das Projekt „Leezenglück – gemeinsam unterwegs“ angeschafften Rikschas ist derzeit in der Volksbank ausgestellt. Sobald das Wetter es zulässt, sollen die Touren beginnen.

  • Projekt „Leezenglück“

    Mo., 04.02.2019

    Rikscha-Radler machen Senioren in Havixbeck mobil

    Zu einer kurzen Probefahrt durch den Schnee luden Gerhard Meyer (2.v.l.) und Berend Hagedorn (r.) vom Projektteam „Leezenglück“ Melanie Wessels (l.) und Nicole Klümper ein.

    Durch Ausfahrten mit modernen Elektro-Rikschas möchte das Projekt „Leezenglück“ den Mitmenschen mehr Mobilität und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben verschaffen. Damit die Idee, gemeinsam unterwegs zu sein, ab dem Frühjahr umgesetzt werden kann, sucht das „Leezenglück“-Team Männer und Frauen, die ehrenamtlich die Rikschas steuern sowie als Begleitung bei den Touren mit dabei sind.

  • Fahrradrikschas für Senioren-Ausflüge

    Fr., 30.11.2018

    „Leezenglück“ schafft Mobilität

    Start frei für „Leezenglück – gemeinsam unterwegs“: Bei der Übergabe der Fahrradrikschas stellten die Initiatoren und Unterstützer das Projekt vor. Nach einer Vorbereitungsphase für die Fahrer sollen ab dem Frühjahr Touren für Senioren angeboten werden.

    Senioren aus Havixbeck, die nicht mehr selbst Radfahren können, müssen schon bald nicht mehr auf Touren verzichten. Ehrenamtliche chauffieren sie in Fahrradrikschas zu schönen Zielen.