Legehenne



Alles zum Schlagwort "Legehenne"


  • Tiere

    Di., 19.03.2019

    Eier-Produktion in NRW gestiegen

    Eier werden in einem Betrieb für die Produktion von Eiern aus Freilandhaltung in Niedersachsen abgepackt.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Mehr Legehennen und mehr Eier: In den nordrhein-westfälischen Betrieben der Branche haben 2018 rund 4,9 Millionen Tiere rund 1,42 Milliarden Eier gelegt, teilte das Statistische Landesamt am Dienstag mit. Die Zahl der Legehennen stieg im Vergleich zu 2017 um knapp ein Prozent, die der Eier um 2,8 Prozent.

  • «Reihenmittelhaus-Effekt»

    Mo., 05.02.2018

    Manche Bio-Eierproduzenten halten Zehntausende Legehennen

    Nach Angaben des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft ist derzeit etwa jedes zehnte Ei ein Bio-Ei.

    Der Gedanke an idyllische Hühnerhöfe, wo Bio-Eier im Stroh liegen, ist nicht aus der Welt zu kriegen. Die Wirklichkeit sieht anders aus. Auch Bio-Hennen müssen mit 3000 Artgenossinnen in einem Raum klarkommen. Wenigstens haben sie mehr Platz in Stall und Auslauf.

  • Hintergrund

    Mo., 07.08.2017

    Wie Legehennen in Deutschland gehalten werden

    Legehennen in einem Massentierhaltungsbetrieb in Deutschland.

    Berlin (dpa) - In Deutschland haben im vergangenen Jahr etwa 40 Millionen Legehennen knapp 12 Milliarden Eier produziert (Zahlen des Statistischen Bundesamtes). Es gibt verschiedene Haltungsformen:

  • Hintergrund

    Fr., 04.08.2017

    Was geschieht mit den Fipronil-Hühnern?

    Legehennen in einem typischen Massenbetrieb.

    Amsterdam (dpa) - Wegen der Belastung mit dem Insektizid Fipronil müssen allein in den Niederlanden täglich 5,5 Millionen Hühnereier vernichtet werden. Doch was geschieht mit den Legehennen? Auch ihr Fleisch ist mit dem Wirkstoff belastet.

  • Verseuchte Eier

    Fr., 04.08.2017

    „Gegen Verursacher ganz hart durchgreifen“

    Nimmt Stellung zum Fipronil-Skandal: der Unternehmer Heinz-Karl Beitelhoff.

    Fipronil-Skandal: Heinz-Karl Beitelhoff sieht für seinen Betrieb mit 20.000 Legehennen keine Gefährdung. Dennoch spricht der Inhaber des Unternehmens "Eier- und Geflügelspezialitäten aus dem Münsterland" von einem "kriminellen Akt". 

  • Vogelgrippe

    Sa., 28.01.2017

    Es bleibt bei der Stallpflicht

    Warnhinweis auf die Vogelgrippe 

    Das Federvieh muss weiter im Stall bleiben. Entwarnung wegen der Vogelgrippe gibt es vorerst nicht.

  • Preiswunder

    Mi., 12.10.2016

    Warum das Ei seit über 60 Jahren nicht teurer wird

     

    Am „Welt-Ei-Tag“ rühren die Eierproduzenten wieder die Werbetrommel für den Eierkonsum. Eigentlich überflüssig, denn von Nachholbedarf kann in Deutschland keine Rede sein. Erstaunlich: Das Ei ist ein wahres Preiswunder!

  • Olympia

    Fr., 12.08.2016

    Angebot für Engleder: Legehenne ihrer Wahl

    Barbara Engleder gewann in Rio Gold im Dreistellungskampf mit dem Kleinkalibergewehr.

    Rio de Janeiro (dpa) - Sportschützin Barbara Engleder hat nach ihrem Olympiasieg im Dreistellungskampf mit dem Kleinkalibergewehr eine überraschende Offerte erhalten.

  • Angebote

    Do., 12.05.2016

    Bauernhof St. Georg bewirtet Ausflugsgruppen

    Eier von  freilaufenden Hühnern bietet der Bauernhof St. Georg ab Hof und auf dem Markt an.

    Eier von glücklichen Hühnern gehören zum Angebot des Bauernhofes St. Georg.

  • Tiere

    Mo., 27.07.2015

    Hochansteckende Form der Vogelgrippe bei Legehennen in Niedersachsen

    Meppen (dpa) - Nach dem Ausbruch einer hochansteckenden Form der Vogelgrippe haben die Behörden im Emsland einen Betrieb mit 10 000 Legehennen gesperrt. Die Tiere seien bereits getötet worden, teilte das niedersächsische Landwirtschaftsministerium mit. Dem Betrieb war bei Eigenkontrollen selbst der Verdacht auf die Vogelgrippe gekommen, der sich nach behördlichen Untersuchungen bestätigte. Dem Friedrich-Loeffler-Institut auf der Insel Riems zufolge handelt es sich um den Viren-Subtyp H7N7.