Legionellen



Alles zum Schlagwort "Legionellen"


  • Schulzentrum Wolbeck

    Mi., 15.05.2019

    Legionellen-Alarm an Sporthalle: Schließung für mehrere Wochen

    In der Zweifachhalle im Wolbecker Schulzentrum wurden zu hohe Legionellenwerte festgestellt. Die Trinkwasserleitungen werden saniert, die Halle wird für etwa drei Wochen gesperrt.

    Wieder eine Hiobsbotschaft für die Wolbecker Sportler und Sportlerinnen: Nachdem die sanierte Dreifachturnhalle im Schulzentrum wie berichtet wegen Problemen mit einer Baufirma viel länger geschlossen war als geplant, ist nun die Zweifachhalle für etwa drei Wochen gesperrt. Der Grund: Verdacht auf Legionellen.

  • Gefahren aus dem Hahn

    Fr., 18.01.2019

    Eigentümer müssen Stillstand in Wasserleitungen vermeiden

    Stillstand in den Trinkwasserleitungen begünstigt den Befall von krankheitserregenden Legionellen-Keimen.

    Legionellen und andere gesundheitsschädliche Keime vermehren sich häufig in Wasserleitungen, die längere Zeit nicht in Betrieb sind. Hauseigentümer sollten daher auch bei Abwesenheit Stillstände in den Leitungen verhindern. Doch wie macht man das?

  • Strafvollzug

    Di., 06.11.2018

    Häftlings-Tod durch Legionellen-Infektion: Ursache unklar

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei.

    Hagen (dpa/lnw) - Fast einen Monat nach dem Tod eines im Gefängnis von Hagen inhaftierten Drogendealers durch Legionellen ist der Infektionsweg immer noch unklar. Das hat das NRW-Justizministerium in einem Bericht an den Landtag mitgeteilt. Die in der JVA Hagen genommenen Wasserproben seien unauffällig geblieben.

  • Entwarnung beim VfL Senden

    Mi., 23.05.2018

    Umkleide wieder freigegeben

    Nach einem erhöhten Legionellen-Befund war dieser Umkleidetrakt gesperrt worden.

    Das Thema Legionellen ist ausgestanden, hat eine zweite Probe ergeben, dessen Ergebnis der Gemeinde jetzt auch schriftlich vorliegt.

  • Routinekontrolle im Sportpark Senden

    Di., 22.05.2018

    Legionellen-Befund liegt über Grenzwert

    In diesem Umkleidetrakt des VfL Senden war ein erhöhter Legionellen-Befund festgestellt worden.

    Das Labor, das mit der Routinekontrolle von Sanitäranlagen im Sportpark beauftragt worden war, schlug Alarm: In einem Umkleidetrakt des VfL Senden war eine erhöhte Legionellen-Konzentration festgestellt worden. Die Gemeinde wurde sofort tätig, doch bei der Informationspolitik hakte es.

  • Gesundheit

    Mo., 02.10.2017

    Legionellen: Mehrere Kranke geheilt

    Eine Petrischale mit Proben von Legionellen.

    Mülheim (dpa/lnw) - Nach dem Auftreten der Legionellen-Krankheit im Evangelischen Krankenhaus Mülheim sind nach Klinikangaben die meisten Patienten als geheilt entlassen worden. Einige würden noch behandelt, sagte Andrea Schmidt von der ärztlichen Direktion am Montag. Die Legionellen waren bereits Anfang September im Trinkwasser und in der Klimaanlage auf dem Dach nachgewiesen worden. Die Leitungen wurden mit Filtern ausgestattet, die Rückkühlung stillgelegt. Laut der Ärztin hatte es 18 Fälle von durch Legionellen verursachten Lungenentzündungen gegeben. Vier ältere Menschen mit weiteren schweren Grunderkrankungen waren gestorben.

  • Gesundheit

    So., 01.10.2017

    Legionellen in Mülheimer Klinik - 16 Patienten erkrankt

    Mülheim (dpa) - Legionellen in einem Krankenhaus in Mülheim - 16 Patienten erkrankten dadurch an Lungenentzündung. Schon Anfang September waren Legionellen im Trinkwasser und in der Klimaanlage des Evangelischen Krankenhauses nachgewiesen und Sofortmaßnahmen ergriffen worden, erklärte das NRW-Gesundheitsministerium. Seitdem sei es zu keinen weiteren Infektionen gekommen. Zuvor hatte die «Westdeutsche Allgemeine Zeitung» darüber berichtet.

  • Gesundheit

    So., 01.10.2017

    Legionellen in Mülheimer Klinik: 16 Patienten erkrankt

    Mülheim (dpa/lnw) - In einem Mülheimer Krankenhaus sind 16 Patienten an einer durch Legionellen verursachten Lungenentzündung erkrankt. Bereits Anfang September seien Legionellen im Trinkwasser und in der Klimaanlage des Evangelischen Krankenhauses nachgewiesen und Sofortmaßnahmen ergriffen worden, erklärte das NRW-Gesundheitsministerium am Sonntag. Seitdem sei es zu keinen weiteren Infektionen gekommen. Zuvor hatte die «Westdeutsche Allgemeine Zeitung» darüber berichtet.

  • Erreger in der Wasserleitung

    Do., 24.08.2017

    Legionellenbefall: Acht-Parteien-Haus am Hansaring betroffen

    Wenn Legionellen in der Wasserleitung nachgewiesen wurden, heißt  es Vorsicht beim Duschen.

    Wenn Wasserleitungen nicht regelmäßig mit heißem Wasser gespült werden, droht Legionellenbefall. Bewohner eines Hauses am Hansaring wurden jetzt vor den Erregern gewarnt.

  • Gesundheit

    Di., 08.11.2016

    Legionellen im Visier: Neues Spezial-Labor weist Keime nach

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Als Konsequenz aus der Legionellen-Epidemie in Warstein vor drei Jahren hat das Landesumweltamt ein eigenes Speziallabor zum schnellen Nachweis der Keime eingerichtet. Das Labor in Düsseldorf kann bei Bedarf im 24-Stunden-Betrieb arbeiten. Damit könnten bei einem Ausbruch viele Proben schnell untersucht werden, sagte Peter Schütz, der Sprecher des Landesumweltamtes, am Dienstag. Rund 4000 Proben werden jährlich ausgewertet.