Lehrergewerkschaft



Alles zum Schlagwort "Lehrergewerkschaft"


  • Schulen

    Mi., 08.05.2019

    Talentschulen vor dem Start: Lehrergewerkschaft skeptisch

    Yvonne Gebauer, nordrhein-westfälische Schulministerin (FDP).

    In ausgewählten Schulen an Brennpunkten will die Landesregierung Konzepte für mehr Chancengleichheit erproben. Die Talentschulen stehen in den Startlöchern. Es gibt auch Kritik.

  • Aufgaben zu schwer?

    Di., 07.05.2019

    Lehrergewerkschaft GEW: Länder sollen Mathe-Abi überprüfen

    Immer mehr Abiturienten in ganz Deutschland beklagen sich über zu schwierige Mathe-Prüfungen - und fordern via Online-Petitionen Anpassungen bei den Bewertungen.

    Berlin (dpa) - Angesichts der Proteste gegen das jüngste Mathematik-Abitur fordert die Lehrergewerkschaft GEW eine Überprüfung in den Ländern, in denen sich viele Schüler von den Aufgaben überfordert gefühlt haben - und gegebenenfalls eine Heraufsetzung der Noten.

  • Bildung

    Di., 07.05.2019

    Lehrergewerkschaft GEW: Länder sollen Mathe-Abi überprüfen

    Berlin (dpa) - Angesichts der Proteste gegen das jüngste Mathematik-Abitur fordert die Lehrergewerkschaft GEW eine Überprüfung in den Ländern, in denen sich viele Schüler von den Aufgaben überfordert gefühlt haben - und gegebenenfalls eine Heraufsetzung der Noten. Die betreffenden Kultusministerien müssten sich mit den Schülern zusammensetzen, sagte GEW-Vorstandsmitglied Ilka Hoffmann dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Im Fall zahlreicher Beschwerden müsse sich eine Fachkommission noch einmal mit den Aufgaben befassen.

  • Generationswechsel im VBE-Kreisverband Steinfurt

    Mo., 12.03.2018

    Kerstin Ruthenschröer übernimmt VBE-Vorsitz

    Der Vorstand des VBE (v.l.): Kerstin Ruthenschröer, Sabine Daume, Astrid Janßen-Timmen, Christa Achternkamp, Andrea Böttcher, Katrin Bölken und Clara Oelgemöller.

    Generationswechsel im Kreisverband Steinfurt der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE): Bei der Jahreshauptversammlung in Saerbeck ist Kerstin Ruthenschröer als neue Kreisvorsitzende gewählt worden.

  • Schulen

    Do., 02.11.2017

    Experten warnen vor überhasteter Abkehr vom Turbo-Abitur

    "G8" und "G9" steht an einer Tafel.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Städtetag und die Lehrergewerkschaft GEW warnen vor einer überhasteten Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren Gymnasium (G9) in Nordrhein-Westfalen. Ein Wechsel zu G9 schon zum nächsten Schuljahr bringe neues Chaos in die Schulen, mahnte die GEW-Landesvorsitzende Dorothea Schäfer in einer Stellungnahme an den Düsseldorfer Landtag. Dort wird der Schulausschuss am 8. November Experten zu der Frage anhören.