Lehrmethode



Alles zum Schlagwort "Lehrmethode"


  • „Lesen durch Schreiben“

    Di., 02.10.2018

    Plädoyer für Methodenvielfalt

    Das Wort „Maschine“ ist lautgetreu, das Wort „Schiene“ dagegen nicht. Da sind weitergehende Rechtschreibregeln nötig, damit es richtig wird.

    Eine Lehrmethode zum Erwerb der Schriftsprache in den Grundschulen steht derzeit massiv in der Kritik: Die Methode „Lesen durch Schreiben“ nach Jürgen Reichen, auch „Schreiben nach Gehör“ genannt. Kerstin Ruthenschröer, Bundessprecherin Junger VBE (Verband Bildung und Erziehung), ärgert sich sehr über die gegenwärtige Diskussion. Sie plädiert für Methodenvielfalt.

  • Pfötchen geben

    Sa., 19.11.2016

    Mit Klicker-Training lernen Tiere schrittweise Tricks

    Dem Hund das Pfötchen-Geben beizubringen, klappt am besten mit der Klicker-Methode. Dabei kommt ein kleines Klickgerät zum Einsatz.

    Seinem Hund Tricks beizubringen, macht Haltern oft viel Spaß. Und auch für die Tiere kann es zu einem Erfolgserlebnis werden. Als Lehrmethode hat sich das Klicker-Training bewährt.

  • Bildung

    Di., 22.03.2016

    «Beste Lehrerin der Welt» wuchs im Flüchtlingslager auf

    Die palästinensische Lehrerin Hanan Al-Hrub wurde in diesem Monat in Dubai mit dem «Weltlehrerpreis» ausgezeichnet.

    Eine Palästinensern aus dem Westjordanland ist für ihre ungewöhnlichen Lehrmethoden mit einem Preisgeld von einer Million Dollar ausgezeichnet worden. Mit ihren klaren Ansichten zur Erziehung zur Gewaltlosigkeit schwimmt sie durchaus gegen den Strom.

  • WN-Podiumsdiskussion: Richtige Lehrmethode zur guten Rechtschreibung

    Mi., 04.11.2015

    Lesen durch Schreiben, oder was?

    Die Frage, wie Kinder am besten Schreiben lernen, wird heftig diskutiert. Soll Jakobs Papa die Fehler gleich anstreichen oder erst mal laufen lassen und sich auf einen Gute-Nacht-Kuss freuen?

    Die Dezernentin hat Glück: Im Münsterland gibt es wohl keine Grundschule mehr, in der vom ersten Tag an auf die richtige Rechtschreibung geachtet wird. Hätte sich die noch gefunden, hätte sich die Beamtin der Bezirksregierung „aus dem Fenster geworfen“, wie eine Pressesprecherin gegenüber unserer Zeitung ankündigte.

  • Ehemalige Heriburg-Schüler erinnern sich an Lehrmethoden

    Di., 09.04.2013

    Keine Schläge für Mädchen

    50 Jahre nach ihrer Schulentlassung aus der Heriburg-Schule trafen sich die Klassenkameraden im Wersehof.

    50 Jahre nach ihrer Schulentlassung aus der Heriburg-Schule trafen sich die Klassenkameraden im Wersehof.