Lektüre



Alles zum Schlagwort "Lektüre"


  • Bücherflohmarkt im Haus des Gastes

    Do., 15.10.2020

    Ein Euro je Kilogramm Lektüre

    Mit einer Waage wird beim Bücherflohmarkt der Preis bestimmt. Je Kilogramm Lektüre ist ein Euro zu bezahlen.

    An dieser Regel hat sich in den vergangenen Jahren nichts geändert. Für jedes Kilogramm Lektüre, das man kaufen will, muss ein Euro bezahlt werden. Am 21. Oktober geht‘s los im Haus des Gastes.

  • Plattdeutsches aus Herbern

    So., 18.08.2019

    Lektüre bietet viel Lokalkolorit

    Lesung mit Dönekes aus der Heimat: Egon Zimmermann und Christel Homann trugen Texte in Herbern vor.

    Viel amüsantes Lokalkolorit boten die Dönekes und Vertellsels, die Egon Zimmermann und Christel Homann in Herbern vortrugen. Die Anzahl des Publikums hätte aber größer sein können.

  • Literatur-Dämmerschoppen in Everswinkeler Bücherei

    Di., 25.06.2019

    Lektüre für die Sommerzeit

    Lesefutter für den Sommer: Zwei unterhaltsame und anregende Stunden bescherte die Buchexpertin Walburger Westbrock Bücherfreunden in der Evangelischen Bücherei mit der Vorstellung spannender neuer Lektüre, die auch auszuleihen ist.

    Sommerlich leichte Geschichten , aber auch zum Nachdenken anregende Romane, dazu zwei Bücher speziell für junge Leser und sogar ein Buch für Männer: Buchexpertin Walburga Westbrock hatte eine große Bandbreite an Lesetipps im Gepäck, die sie Interessierten in der Evangelischen Bücher bei einem Glas Wein mit gewohnt glänzender Erzählkunst näher brachte.

  • Bücherregal im Lernzentrum

    Fr., 16.11.2018

    Spannende Lektüre für Schüler

    Die Schüler freuen sich über das neue Angebot des „Offenen Bücherregals“ im Lernzentrum.

    Die Schüler des Lern­zentrums Horstmar haben sich einen „Offenen Bücherschrank“ eingerichtet. In ihm können gelesene und nicht mehr benötigte Kinder- und Jugendbücher eingestellt werden, gegen einen anderen Roman getauscht oder einfach ausgeliehen werden. Natürlich darf man sich auch einfach in der Mittagspause ein Buch schnappen und ein wenig schmökern, denn das Regal hat einen zentralen Platz in der Aula gefunden.

  • Klasse! 2018

    Mo., 16.04.2018

    Erst Lektüre, dann Interview

    Klasse! 2018: Erst Lektüre, dann Interview

    Im Stuhlkreis war Platz genug für den Besuch: Die von Regina Robbes geleitete Klasse 4b der Gottfried-von-Cappenberg-Schule nahm sich reichlich Zeit, ihr WN-Klasse!-Projekt beim Redaktionsbesuch zu vertiefen. Schließlich sollte dem ausführlichen Blick ins Blatt einer in die Praxis folgen. Themen gab es reichlich. Die Viertklässler löcherten ihren Gast und entließen ihn erst, als alle Antworten gegeben waren.

  • Lesungen bei Ebbeke

    Do., 08.03.2018

    Frische Lektüre für das Frühjahr

    Zu einer ganzen Reihe von Lesungen, in denen die Buchneuerscheinungen des Frühjahrs vorgestellt werden, lädt die Buchhandlung Ebbeke in den kommenden Wochen ein.

  • Freude über 800-Euro-Spende

    Mi., 28.02.2018

    Neue Lektüre für Dritt- und Viertklässler

    Über die neuen Bücher freuten sich nicht nur Konrektorin Sylvia Beyer (hinten links) sowie Dr. Verena Zimmer (r.) und Sarah Zauner (2.v.r.hinten) vom Förderverein, sondern auch die Schüler der 4 a, von denen einige hier die Lektüre präsentierten.

    Der Förderverein unter der Regie von Dr. Verena Zimmer und ihrer Stellvertreterin Sarah Zauner hat der Werner-Rolevinck-Schule 800 Euro gespendet. Für dieses Geld wurden vier Bücher in vier Klassensätzen für die Dritt- und Viertklässler angeschafft. Die neue Lektüre präsentierten einige Schüler der 4 a mit ihrer Klassenlehrerin Sylvia Beyer, die zugleich Konrektorin ist. am Mittwoch der Öffentlichkeit.

  • Spannende Lektüre

    Di., 20.06.2017

    Für Liebhaber der Provence: «Gefährlicher Lavendel»

    Remy Eyssen lässt seinen neuen Kriminalroman vor der Kulisse Südfrankreichs spielen.

  • Schul- und Gemeindebibliothek

    Do., 04.05.2017

    Lektüre fürMänner

    Einige Bücher, die sich in erster Linie an Männer richten, finden sich in der Ausstellung.

    Im Jahr 2016 waren 29 Prozent der Besucher in der Schul- und Gemeindebibliothek männlichen Geschlechts. „Ist dieser etwas kärgliche Prozentsatz normal? Lesen – für Männer kein Thema?“, fragt sich das Team der Bibliothek. Mit einer Ausstellung möchte die Schul- und Gemeindebibliothek Männer im Mai vermehrt zum Lesen animieren.

  • Bücherflohmarkt im Haus des Gastes

    Mi., 29.03.2017

    Lektüre zum Kilo-Preis

    Kistenweise Literatur gibt es beim Bücherflohmarkt im Haus des Gastes. Während der Osterferien lädt das Team der Bücherei zum Stöbern ein.

    Wer günstig an Lesestoff kommen möchte, dem bietet sich in den Osterferien eine gute Gelegenheit dazu. Die Gemeindebücherei richtet dann wieder einen Bücherflohmarkt aus.