Leopard



Alles zum Schlagwort "Leopard"


  • «Black Panther» in Kenia

    Fr., 15.02.2019

    In die Fotofalle getappt: Seltener schwarzer Leopard gefilmt

    Das Video-Standbild aus der Loisaba Conservancy in Laikipia in Keni. Die Aufnahmen wurden von Kameras der Wissenschaftler um Nicholas Pilfold aufgenommen.

    Nairobi (dpa) - Der «Black Panther» lebt: Ein seltener schwarzer Leopard ist in Kenia gefilmt und fotografiert worden - Wissenschaftlern zufolge das erste Mal seit rund 100 Jahren.

  • Bedrohte Leoparden

    Fr., 24.08.2018

    Allwetterzoo und WWF wollen Europas letzte Raubkatzen retten

    Leopardin Bara im Allwetterzoo hat bislang noch nicht den erhofften Zuchterfolg gebracht. Um Unterstützung durch die Bevölkerung im Rahmen eines Hilfsprogramms für bedrohte Leoparden werben Zoodirektor Dr. Thomas Wilms und Roland Gramling.

    Nur noch 800 bis 1000 Persische Leoparden gibt es in freier Wildbahn. Die letzten 65 Tiere in Europa leben im Kaukasus. Um die bedrohte größte Raubkatze Europas zu erhalten, haben der Allwetterzoo und die Naturschutzorganisation WWF ein ehrgeiziges Projekt gestartet.

  • Hip-Hop-Tänzer von Leopard Lengerich sammeln Auszeichnungen

    Fr., 15.06.2018

    Silber bei der „Westdeutschen“

    Die Hip-Hop-Tanz-Formationen von Leopard Lengerich, Next Generation (kniend) und Fabulous Crew (stehend), schnitten bei den zurückliegenden Turnieren sehr erfolgreich ab.

    Mit drei Formationen nahm Leopard Lengerich erfolgreich an den Westdeutschen Meisterschaften teil. Durch eine intensive Vorbereitung gingen die Leoparden hochmotiviert an den Start. Die Mini-Kids von „Next Generation“ erreichten den dritten Platz. Die Kids von „Fabulous Crew“ wurden gar Zweite.

  • Kampfsport: Leopard Lengerich

    Fr., 08.12.2017

    Leoparden sind nicht zu bremsen

    Die erfolgreichen Taekwon-Do-Kämpfer von Leopard Lengerich (von links): Ilkan Kaan Alarslan, Justus Dalhoff, Roman Rotgang, Sophie Koers, Nils Johannaber.

    Die jungen Kampfsportler von Leopard Lengerich zeigten zum Jahresabschluss in Gladbeck mit Spitzenleistungen ihre Ausnahmestellung in Nordrhein Westfalen.

  • 9461 Besucher bei Sondertagen im Allwetterzoo

    Do., 02.11.2017

    Tiger und Leoparden hautnah erlebt

    Die Tiger- und Leopardentage im Allwetterzoo stießen auf großes Interesse. 

    Sehr zufrieden ist der Allwetterzoo Münster mit den Besucherzahlen bei den Tiger- und Leopardentagen. Insgesamt passierten 9461 Gäste am 31. Oktober und 1. November 2017 den Eintritt zum Tierpark.

  • Tiger- und Leoparden-Tage mit Familienprogramm

    So., 29.10.2017

    Raubkatzen aus nächster Nähe

    Leoparden und Tiger können Besucher des Allwetterzoos an den beiden Feiertagen aus nächster Nähe erleben.

    Unter dem Motto „Tiere hautnah erleben“ erhalten die Besucher des Allwetterzoos am Dienstag und Mittwoch (31. Oktober / ­1. November) faszinierende Einblicke in die Welt der Großkatzen. Dank der sanierten und vergrößerten neuen Außenanlagen können die Tiger und Leoparden aus nächster Nähe beim Spielen, Fressen, Klettern oder Baden beobachtet werden.

  • Taekwon-Do: Leopard Lengerich

    Mi., 11.10.2017

    Zwei Goldmedaillen für die Leoparden

    Die erfolgreichen Taekwon-Do-Kämpfer von Leopard Lengerich (von links): Ilkan Kaan Alarslan,Noah Buch,Selina Torun,Sophie Koers,Alpaslan Badis,Justus Dalhoff,Roman Rotgang.

    Überaus erfolgreich mit zwei errungenen Goldmedaillen trumpfte Leopard Lengerich bei den Landesmeisterschaften in der Olympischen Disziplin Taekwon-Do in Gummersbach auf.

  • Tiere

    Fr., 22.09.2017

    Leopard verletzt Tierpfleger in Chemnitz

    Chemnitz (dpa) - Ein Tierpfleger ist im Chemnitzer Tierpark von einem Leoparden angegriffen und verletzt worden. Der 56-Jährige erlitt bei der Attacke am Morgen Bissverletzungen im Gesicht sowie einen Schock. Wie die Stadt mitteilte, hatte das gleiche Tier im November 2006 eine 23 Jahre alte Pflegerin getötet. Der nun betroffene Pfleger habe das 19 Jahre alte Weibchen abwehren, das Gehege verlassen und die Türen schließen können, hieß es. Der 56-Jährige gilt als erfahren. Er wurde inwischen operiert, Lebensgefahr besteht nicht.

  • Stark bedrohte Tierart zurück im Allwetterzoo

    Mo., 11.09.2017

    Leoparden beziehen ihre Lieblingsplätze

    Leopardendame Bara

    Nachdem die Tiger bereits in der vergangenen Woche ihr neues zu Hause erkunden durften, sind nun auch die Leoparden Bara und Jahrom in ihrer neuen Anlage im Allwetterzoo.

  • Neue Anlagen für Leoparden und Tiger

    Mi., 16.08.2017

    Design-Felsen im „Katzenwohnzimmer“

    In der Leoparden-Anlage laufen die letzten Arbeiten an den künstlichen Felswänden. Anfang September werden die Tiere ihr neues Areal beziehen können.

    Die neuen und wesentlich größeren Außenanlagen für Tiger und Leoparden im Zoo sind fast fertig. Künstliche Felsen sollen den naturnahen Charakter der Gehege unterstreichen. Aktuell ist ein Designerteam im Tierpark im Einsatz.