Lesefutter



Alles zum Schlagwort "Lesefutter"


  • Lesen in Zeiten von Corona

    Fr., 03.04.2020

    Virtuelle Bibliothek kostenfrei nutzen

    Muensterload ist eine virtuelle Bibliothek, die rund um die Uhr an jedem Ort zur Verfügung steht. Eine Anmeldung ist über die Stadtbücherei unkompliziert möglich.

    Die Stadtbücherei hat geschlossen – doch das heißt nicht, dass man nicht an Lesefutter herankäme. Man braucht allerdings Geräte, mit denen elektronische Medien geladen und gelesen werden können.

  • Buchpakete werden gebracht

    Fr., 03.04.2020

    ÜBM organisiert frisches Lesefutter für Kinder

    Mit dem gebotenen Abstand holte die Übermittagbetreuung der Lambertusschule die Buchspenden in Waschkörben bei Bücher Schwalbe ab.

    Lesefutter gegen die Langeweile: Der Verein für Übermittagbetreuung an der Lambertusschule Ascheberg startet eine besondere Ausleihe.

  • Service nicht nur in Zeiten von Corona

    Mi., 18.03.2020

    Händler liefern Lesefutter

    Anne und Bernd Kieskemper wollen in den nächsten Wochen Spiele, Schreibwaren und Bücher per Post schicken oder innerhalb Freckenhorsts persönlich zustellen.

    Schon früh am Morgen verzeichneten Marita und Reinhard Hesse ungewöhnlich viele Anrufe von Kunden, die sich mit Lesestoff für die kommenden mutmaßlich weitgehend freudlosen Wochen eindecken wollten und sich vergewisserten, ob die Buchhandlung noch geöffnet habe. Sie war geöffnet und will alle Lesehungrigen auch in den kommenden Wochen mit Lektüre versorgen.

  • KuKADuH bietet eine Bühne für unbekannte Autoren

    Mo., 04.11.2019

    Wo spannendes Lesefutter gedeiht

    Uta Hansen (hinten Mitte) vom „Kukaduh“ hatte sieben Nachwuchsautoren aus der Region zu einer Lesung ins Bürgerforum eingeladen. Durch den Abend führte Oliver Uschmann (l.).

    Was für Obst und Gemüse gilt, betrifft vielleicht auch die Bücherernte. Denn der Ascheberger Kunst- und Kulturverein „Kukaduh“ zeigte am Sonntag, dass spannendes Lesefutter auch in und um Ascheberg bestens gedeiht.

  • Leserzahlen steigen steil an

    Sa., 11.08.2018

    Ab Oktober Lesefutter per „Onleihe“

    Sabine und Kira Pfeffer kennen sich als Stammkunden in der Bücherei selber sehr gut aus. Allen anderen helfen die Büchereimitarbeiterinnen wie Annette Hagedorn (oben rechts) oder auch die Leiterin Hildtraut Bergmann (kleines Foto) immer gerne weiter, genau das richtige für den eigenen Geschmack zu finden.

    Ein Jahr lang ist die Sassenberger Katholische Öffentliche Bücherei jetzt schon im Eingangsbereich des neuen Pfarrheims am Lappenbrink zu Hause. Zeit Bilanz zu ziehen: „Was die Leserzahlen angeht, hat uns der Umzug richtig gut getan“, strahlt Büchereileiterin Hiltraut Bergmann. Aber auch sonst liegt ein arbeitsreiches Jahr hinter ihr und ihrem Team.

  • iOS-App-Charts

    Do., 09.08.2018

    Anatomie lernen, Menschenleben retten und Flüge managen

    Der «Atlas der Humananatomie 2019» (1,09 Eurp) zeigt anhand zahlreicher 3D-Modelle, wie der menschliche Körper aufgebaut ist.

    Lesefutter für Medizinstudenten: Mit dem «Atlas der Humananatomie» taucht diese Woche ein digitales Standardwerk in den iOS-App-Charts auf. Außerdem dabei: ein spannendes Polit-Game und ein Airline-Manager.

  • Pfarrbüchereien bieten Romane, Sachbücher und Zeitschriften für alle Altersgruppen

    Di., 01.08.2017

    Lesefutter für die Ferien

    Viel los ist zurzeit in der Bücherei St. Nikolaus. Wie in den anderen Pfarrbüchereien kann man sich hier auch in den Ferien mit Lesefutter versorgen. Zum Bücherei-Team gehören (v.l.) Anneliese Ludorf und Elisabeth Runtenberg.

    „Hallo, wie geht‘s?“ – „Na, was hast du dir denn diesmal ausgesucht?“ Fröhliches Stimmengemurmel herrscht zwischen Holzregalen und Bücherstapeln. In der katholischen öffentlichen Bücherei St. Nikolaus ist wie immer ordentlich was los: „Wir haben hier gut zu tun!“ – Anneliese Ludorf vom ehrenamtlichen Bücherei-Team schaut kurz auf und wendet sich gleich wieder ihrem Bildschirm zu, um die ausgelesenen Bücher der nächsten Kundin zurückzubuchen.

  • Büchersommer

    Di., 13.06.2017

    Frisches Lesefutter begeistert

    Auch die Erwachsenen  wurden fündig, denn die Pfarrbücherei hat aktuell über 100 Neuzugänge an Büchern und Medien in ihren Regalen.

    Firsches Lesefutter in der Bücherei St. Lambertus - beim Büchersommer präsentierte das Team 100 neue Medien.

  • Tauschen ist in

    Do., 08.06.2017

    App weist den Weg zum nächsten Bücherschank

    Öffentliche Bücherschränke sind in der Buchschrankfinder-App aufgelistet.

    Bücherwürmer werden öffentliche Bücherschränke mögen. So bekommen sie neue Inspirationen und neues Lesefutter. Ob einer dieser Tausch-Schränke direkt um die Ecke steht, verrät eine App.

  • Büchermarkt

    Mo., 05.06.2017

    Lesefutter für jeden Geschmack

    Lesefreunde stöberten am Sonntag in den Auslagen des Büchermarktes.

    Im Kuhviertel fand wieder ein Büchermarkt statt. Für Leseratten gab es ein großes Angebot.