Lesespaß



Alles zum Schlagwort "Lesespaß"


  • Bücherei Sassenberg

    Di., 09.06.2020

    Eingeschränkter Zugang zum Lesespaß

    Einzelne Leser dürfen jetzt wieder in die Bücherei Sassenberg, doch es gibt einige Auflagen zu beachten.

    Seit geraumer Zeit hat das Team der Bücherei Sassenberg an einem Konzept gearbeitet, das es ermöglicht, die Bücherei wieder für die Leser zu öffnen. Nun steht dieses Konzept. „Wir freuen uns riesig unsere Leser wieder persönlich begrüßen zu können“, sagt Hiltraut Bergmann, Leiterin des Bücherei-Teams.

  • Bücherei im Pfarrheim am Burgtor öffnet wieder

    Mi., 03.06.2020

    Lesespaß für groß und klein

    In den vergangenen Wochen hat das Büchereiteam alte Schmöker entsorgt und neue Bücher angeschafft, darunter viele Vorlese- und Kinderbücher.

    Die Bücherei im Pfarrheim am Burgtor öffnet am Sonntag wieder. Wie überall, gelten dafür die „Corona-Regeln“. Das Team hat sich aber nicht nur dazu Gedanken gemacht.

  • Sachbuch

    Di., 03.12.2019

    Filmreifes Papstbuch über Benedikt und Franziskus

    Papst Franziskus trifft seinen Vorgänger Benedikt XVI. im Vatikan (2013).

    Detailfülle, Lesespaß und Kritik aus Kirchenkreisen: Anthony McCarten hat etliche Anekdoten aus den Lebensläufen der beiden Pontifexe ausgegraben.

  • Grundschüler erhalten Bücher-Rucksack

    Sa., 05.05.2018

    Der erste Schritt zum großen Lesespaß

    Die Klasse 1b der Everswinkeler Grundschule zusammen mit Daniela Biesemann, Margret Uhkötter, Waltraud Mackenbrock (alle Bücherei-Team), Julia Wienand (Klassenlehrerin), Anne Frerich (Sozialpädagogin) und Sparkassen-Filialleiter Hubert Kortenbrede.

    Schon seit vielen Jahren gibt es die Kooperation der Everswinkeler Grundschule mit der Katholischen Öffentlichen Bücherei im Rahmen des Projekts „Lesekompass“. Zum Start bekommen die Erstklässler zusammen mit dem Leseausweis einen Rucksack für den Transport ihres Lesestoffes.

  • Lüdinghauser Buchhändlerin Sandra Richter empfiehlt Lesekost für den Weihnachtsabend

    Do., 21.12.2017

    Der Snöfrid mag’s gemütlich

    Den Snöfrid sollten alle – Kinder wie Erwachsene – Leseratten kennenlernen, findet Buchhändlerin Sandra Richter.

    Die Geschichten um Snöfrid bringen (Vor-)Lesespaß für Jung und Alt. Davon ist Buchhändlerin Sandra Richter überzeugt.

  • Bücherflohmarkt

    Fr., 10.11.2017

    Lesespaß zu günstigen Preisen

    Pfundweise werden die Bücher beim Flohmarkt verkauft.

    Einen Bücherflohmarkt veranstaltet die Schul- und Gemeindebibliothek Havixbeck vom 14. bis 21. November.

  • Ein halbes Jahrhundert

    Fr., 22.09.2017

    50 Jahre Lesespaß in Coerde

    Jubiläumsfeier der Stadtbücherei Coerde: Filialleiterin Anja Gottszky (4.v.r. ) und die Mitarbeiterinnen Silke Ewering (3.v.r.) und Sigune Kussel (2.v.r.) mit ihren Geburtstagsgästen.

    Vor fünf Jahrzehnten eröffnete die Filiale der Stadtbücherei am Hamannplatz: Das wird gefeiert.

  • Eine Gemeinde liest

    Do., 06.07.2017

    Der Spaß am Lesen ist ungebrochen

    Das Team hinter „Eine Gemeinde liest“ mit Irmtraud Meyer-Laucke, Anke Richter-Weiß, Elisabeth Hönig, Susanne Schütte und Melanie Wiebusch stellte gestern Flyer und Plakate der zweiten Auflage vor.

    Kunterbunter Lesespaß an neun Tagen - lässt sich das ein Jahr später wiederholen? Ja, sagt das Team hinter der Woche.

  • Junior Leseclub in der Bücherei St. Bonifatius

    Fr., 05.08.2016

    Lesespaß im Vordergrund

    Beate Osthues, Rita Rotthege und Maria Tönne (v. l.), freuen sich über die rege Teilnahme der Kinder am Junior Leseclub.

    Es ist die Zeit, um in den Urlaub zu fahren, Spaß zu haben, die Sonne zu genießen – und zu lesen. Anders als in der Schulzeit, haben Kinder in den Sommerferien viel Gelegenheit, ihren Lieblingsbeschäftigungen nachzugehen. Und genau das fördert die Bücherei St. Bonifatius in Freckenhorst mit ihrem Junior Leseclub.

  • Öffentlicher Bücherschrank aufgestellt

    So., 15.05.2016

    Lesespaß für Jung und Alt

    Literatur für Groß und Klein: Der öffentliche Bücherschrank samt Leseecke befindet sich seit Freitag auf dem Bodelschwingh-Platz. Das Einräumen der ersten Bücher macht allen Beteiligten Spaß.

    Das Bündnis für Familie hat ein weiteres Projekt realisiert mit Hilfe verschiedener Partner realisiert. Auf dem Bodelschwinghplatz steht ein öffentlicher Bücherschrank. Die Ausleihe ist kostenlos.