Lesestunde



Alles zum Schlagwort "Lesestunde"


  • Astrid-Lindgren-Schule

    Fr., 22.11.2019

    Lesen an besonderen Orten

    Der Polizeiposten war einer der Lese-Orte, der von den Schülern der Astrid-Lindgren-Schule aufgesucht wurde.

    Krimistunde im Banktresor, Lesestunde bei der Feuerwehr – dies und mehr gab es diesmal für die Schüler der Astrid-Lindgren-Schule bei ihrer alljährlichen Lesewoche.

  • Buch-Aktion der Alverskirchener Feuerwehr für KiTa-Kinder

    Mi., 19.06.2019

    Lesestunde mitten im Gerätehaus

    Kai Tönnissen, Christian Herzog, Stephan Hegemann, Michael Schlüter, Marco Leivermann, Alexander Wiesmann, Sebastian Kerkhoff und Jens Linnemann (v.l.) hatten einen spannenden Nachmittag mit vielen interessanten Feuerwehrgeschichten für die Kindergartenkinder vorbereitet.

    Kinderträume wurden wahr, als der Löschzug Alverskirchen im rahmen seines 100. Geburtstags die Tore zum Gerätehaus öffnete. Die KiTa St. Agatha war zu einem ganz besonderen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr eingeladen.

  • Kultur in Nottuln

    Mi., 19.12.2018

    Vorweihnachtliche Lesestunde

    Der Autor (r., im Sessel) Rolf Heinrich Lampe gestaltete eine besinnliche Vorlesestunde im Café am Stiftsplatz, bei der große und kleinen Zuhörer gleichermaßen auf ihre Kosten kamen.

    Dieses Angebot machte neugierig: Jugendbuchautor Rolf Heinrich Lampe las für Kinder und Erwachsene im Nottulner Café am Stiftsplatz. Das gefiel den Zuhörern.

  • Stadtbücherei

    Do., 22.02.2018

    Heute Vorlesestunde

    Ulrich Lenzing und Bücherei-Pirat Pit.

    Die nächste Vorlesestunde steht am heutigen Donnerstag in der Stadtbücherei Gronau an. Bücherei-Pirat Pit hat für die gemütliche Lesestunde einige interessante Bücher für kleine Zuhörerinnen und Zuhörer ausgewählt. Da wäre zunächst einmal ein Buch, das man gar nicht lesen soll. Denn auf dem Buchdeckel steht „Finger weg!“ Pit fragt sich allerdings, ob es sich nicht trotzdem lohnt, einen Blick hineinzuwerfen. Dann gilt es, ein bissiges Biest aufzuspüren, das nicht davor zurückschreckt, den König zu beißen. Alle fragen sich, welche Bestie sich in den Urwald geschlichen hat. Mit dem Reisepudel Archibald geht’s auf Europatour in einige sehenswerte Metropolen, und zu guter Letzt begleiten die Teilnehmer den kleinen Wassermann bei seinen Abenteuern im frühlingshaften Mühlenweiher. Beginn ist um 16 Uhr in der Stadtbücherei Gronau. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Eine richtige Lesestunde

    Mo., 22.01.2018

    „Die Spezialisten“ animieren zum Lesen

    Mit großformatigen Illustrationen stellte Josef Koller die Helden aus seinem Buch „Die Spezialisten vor“ und machte dadurch die Abenteuergeschichten richtig lebendig.

    Es war der zweite Besuch des Kinderbuchautors Josef Koller in de Wichern-Grundschule. Und wie auch schon 2015 zog er in zwei Lesungen, eine für die Erst- und Zweitklässler, eine zweite Unterrichtsstunde mit den Kindern der dritten und vierten Klasse alle in den Bann.

  • Engagement an der Sekundarschule

    Do., 18.05.2017

    Ein wenig Zeit schenken

    Einen ersten Besuch statteten die Mitglieder von „Bürger für Bürger“ dem Schulleiter Mathias Pellmann (Mitte) ab.

    Der Verein „Bürger für Bürger“ orientiert sich künftig mit seinem ehrenamtlichen Einsatz Richtung Sekundarschule. Bislang waren Lesestunden und ähnliches vor allem an der Hauptschule angeboten worden. Diese aber läuft ja in Zukunft aus.

  • BTA-Veranstaltung für Kinder

    Mi., 08.03.2017

    Lesestunde mit Pixi-Geschichten

    Pixi-Geschichten mit Cordula und Rüdiger Paulsen.

    Das Bürger-Team Alverskirchen lädt die jungen Bürger zu einer Lesung ein. Auf dem Programm stehen am 15. März in der Grundschule Geschichten aus der Pixi-Kiste. Das Vorleseprogramm für kleine Bücherwürmer und solche, die es werden wollen, findet um 14.30 und 16.30 Uhr statt.

  • Bücherei lädt ein

    Mi., 15.02.2017

    Lesestunde am Vormittag

    Bücherei lädt ein : Lesestunde am Vormittag

    Am morgigen Donnerstag von 10 bis 11.30 Uhr liest Dorothe Roling in der Bücherei Epe heitere Geschichten zur Karnevalszeit und etwas Passendes zu den kalten Tagen vor.

  • Autorin Ulrike Fischer in der KiTa St. Vitus

    Mi., 20.05.2015

    Lesestunde führt in den Wilden Westen

    Die Kinderbuchautorin  Ulrike Fischer inmitten der Kinderschar des Kindergartens St. Vitus. Sie war zu einer Lesung eingeladen worden.

    Stolz zeigt Agatha Kerßenfischer eine kleine Tafel, mit der der Landschaftsverband die Kindertagesstätte St. Vitus als „Literatur-Kita“ ausgezeichnet hat. „Das Vorlesen von Bilderbüchern hat bei uns im Haus schon immer eine große Bedeutung gehabt, und deshalb haben wir uns um diese Zertifizierung bemüht“, erzählt die Kindergartenleiterin. Bei einer Lesestunde mit Kinderbuch-Autorin Ulrike Fischer wurde der damit verbundene Anspruch jetzt noch einmal unterstrichen.

  • Lesestunde mit Buchautorin in der Grundschule

    Do., 20.02.2014

    Wenn das „Kino im Kopf“ rattert

    Schulunterricht mal anders: Die Klasse 2c der Vitusschule lauscht dem Vortrag von Marjaleena Lembke, die gerade aus ihrem Werk „Bärenpolka und Zauberflöte“ liest.

    Schulunterricht der etwas anderen Art stand am Donnerstag auf dem Stundenplan der Zweitklässler der St.-Vitusschule: Mit Marjaleena Lembke war eine leibhaftige Buchautorin zu Gast. Sie verstand es, mit ihren Vorträgen ihre kleinen Zuhörer in den Bann zu ziehen. Organisiert hatte das Projekt zur Leseförderung der Förderverein.