Leuchtturmprojekt



Alles zum Schlagwort "Leuchtturmprojekt"


  • Dankeschön für die Ehrenamtlichen

    Fr., 08.11.2019

    Schlussstrich fürs Sozialkaufhaus

    Das Dankeschön zum Ende des Sozialkaufhauses: Die Ehrenamtlichen trafen sich zu einem Essen in Capelle.

    Mit einem Abendessen hat ein Leuchtturmprojekt der Flüchtlingshilfe St. Lambertus einen Schlussstrich unter seine Arbeit gezogen.

  • Entwicklung Oxford-Quartier

    Mo., 22.07.2019

    1,6 Millionen für Leuchtturmprojekt

    Das Projekt der Mulden, künftig unter anderem am Uhrenturm zu finden.

    Warmer Geldregen aus Düsseldorf: Das Land fördert bei der Entwicklung des Oxford-Quartiers den geplanten Umgang mit dem Niederschlagswasser mit 1,6 Millionen Euro. Denn die Methode ist gut fürs Klima.

  • Zur Saison 2021/22

    Do., 14.02.2019

    Hoeneß zu neuer Sporthalle in München: «Leuchtturmprojekt»

    Uli Hoeneß stellt den Entwurf für die neue Münchner Multifunktionssportarena (Animation an der Wand hinter ihm) vor.

    München (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern München und die Eishockey-Profis des EHC Red Bull München sollen von der Saison 2021/22 an in einer neuen Sporthalle spielen.

  • Sandstein-Museum

    Sa., 02.02.2019

    Weg für Alternativen frei machen

    Die in die Jahre gekommene Sandsteinscheune soll zu einem Veranstaltungsraum ertüchtigt werden.

    Segelt die Gemeinde Havixbeck mit ihren Plänen für das „Leuchtturmprojekt“ Baumberger-Sandstein-Museum auf dem richtigen Kurs? Diese Frage beschäftigt die Einwohner in den Tagen vor dem Ratsbürgerentscheid am 10. Februar (Sonntag) weiter.

  • Schönheit statt Schande

    So., 20.01.2019

    Matera feiert sich als Kulturhauptstadt

    Der italienische Präsident Sergio Mattarella(r) bei der Eröffnungsfeier der europäischen Kulturhauptstadt Matera.

    Für den armen Süden Italiens soll es ein Leuchtturmprojekt werden: Matera ist Kulturhauptstadt. Die Unesco-Stadt hat sich wahrlich von ganz unten wieder aufgerappelt. Andere Städte können etwas lernen.

  • DFB-Präsident unter Druck

    Mo., 24.09.2018

    Leuchtturmprojekt EM 2024 als Schicksalsfrage für Grindel

    Unter Druck: DFB-Präsident Reinhard Grindel. 

    Mit Beginn seiner Amtszeit erklärte DFB-Chef Reinhard Grindel die EM-Bewerbung zum «Leuchtturmprojekt». Die Frage des Zuschlags dürfte nun auch seine persönliche Zukunft beeinflussen. Der Generalsekretär des Verbands befürchtet eine Personaldebatte.

  • Bundesbildungsministerin eröffnet Ausstellung „KhoriKappeln“

    Sa., 15.09.2018

    Karliczek: Ein Leuchtturmprojekt

    Zahlreiche Besucher haben die Ausstellung „KhoriKappeln – Begegnung ist der erste Schritt“ in Khorixas besucht. Hier stellt Paulina Uises (r.) interessierten Frauen Unterschiede in der Gleichstellung der Geschlechter vor. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, MdB hat die Schirmherrschaft der Veranstaltungsreihe „Faszination : Namibia“ übernommen und wird diese am Sonntag offiziell eröffnen.

    Bundesbildungsministerin Anja Karliczek wird am Sonntag (16. September) die Ausstellung „KhoriKappeln – Begegnung ist der erste Schritt“ in Westerkappeln eröffnen. Für sie als Schirmherrin der Veranstaltungsreihe „Faszination: Namibia“ ist das ein Leuchtturmprojekt.

  • Drohne erfasst die Deipe Wiese

    Fr., 22.06.2018

    Leuchtturmprojekt als 3 D-Modell

    Dr. Ing. Nina Voßwinkel (Koordination des Projektes, aus Davensberg), Armin Bredereck, Sophie Schneider, Oliver Jonitz, (Studenten Bachelor-Studiengang)) Fabian Elsner (Master-Studiengang) sind in der Deipen Wiese aktiv.

    Die aufwendig renaturierte Deipe Wiese in Davensberg weckt den Forschergeist von Studenten der Fachhochschule Münster.

  • Stadtwerke arbeiten an Leuchtturmprojekt für Baugebiet „In de Brinke“

    Mo., 04.06.2018

    Innovatives Wärmekonzept

    Freuen sich über den Förderbescheid in Höhe von knapp 60 000 Euro für eine Machbarkeitsstudie „Wärmenetz 4.0“ im geplanten Baugebiet „In de Brinke“ (v.l.): Stadtwerke-Geschäftsführer Urs Reitis, Bürgermeister Axel Linke und Tobias Ahlers (Leiter Energiedienstleistungen).

    Herkömmliche Energieversorgung war gestern. Die Zukunft: Keine Heizkessel mehr im Eigenheim, kein Schornstein, geringere Investions- und Wartungskosten für Häuslebauer. Von dezentraler Stelle, zum Beispiel am Standort Kläranlage, könnten die 380 Wohneinheiten in dem Baugebiet mit Wärme versorgt werden. Urs Reitis, Stadtwerke-Geschäftsführer ist überzeugt, dass das von den Stadtwerken erarbeitete und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Wärmekonzept gegenüber herkömmlichen Heizungsvarianten entscheidende Vorteile auf ökologischer und finanzieller Ebene für die künftigen Häuslebauer bringt.

  • 17 Roboter-Systeme für die Euregio-Gesamtschule

    Mi., 21.03.2018

    Ein Leuchtturmprojekt

    Die Roboter-Systeme übergaben Förderverein und Bürgerstiftung jetzt offiziell an die Euregio-Gesamtschule.

    „Man sieht: Sponsoren und Fördervereine sind für Schulen, in diesem Fall besonders für die Schülerinnen und Schüler, Gold wert“, stellt Dagmar Dengler, Leiterin der Euregio-Gesamtschule, deutlich heraus. Was ihr sowie ihrem Kollegen Dietmar Kemper als didaktischem Leiter ein Lächeln aufs Gesicht zaubert: Förderverein und Bürgerstiftung haben zu gleichen Teilen die 12 000 Euro gestemmt, die für die Anschaffung von 17 Technik-Systemen notwendig waren, die jetzt nicht nur in den jahrgangsübergreifenden Roboter-AGs, sondern auch im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht eingesetzt werden können.