Lichtblick



Alles zum Schlagwort "Lichtblick"


  • Lichtblick Seniorenhilfe Münster hilft bei Armut

    Di., 21.01.2020

    Wenn das Geld nicht reicht

    Bei vielen Senioren recht das Geld nicht. Ihnen hilft in Münster die Stiftung Lichtblick-Seniorenhilfe mit sitz am Lublinring.

    Altersarmut ist mitunter immer noch ein Tabuthema. Doch auch im Münsterland sind viele ältere Menschen hilfebedürftig. Seit Sommer 2016 ist Lichtblick e.V. in Münster aktiv. Ein Verein, der auf Seniorenhilfe spezialisiert ist.

  • Weihnachtsaktion einiger Firmen

    Fr., 17.01.2020

    Über 4000 Euro für „Lichtblicke“

    Das Backhaus-Frede-Team freute sich über die Spendenbilanz.

    Die Aktion „Lichtblicke“ erhielt jetzt mehr als 4000 Euro aus Wolbeck. Das ist das Ergebnis einer Spendenaktion, die der Bäcker Andreas Frede initiierte.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 15.12.2019

    Nur Blickmann mit einem Lichtblick

    Elias Blickmann musste in der Schlussviertelstunde für den verletzten Michael Gerwing zwischen die Pfosten – und er hielt seinen Kasten sauber.

    Wenn es schon auf dem Feld nicht lief, dann wenigstens hinterher auf der Weihnachtsfeier. „Das muss jetzt auch mal sein“, ärgerte sich VfB Alstättes Spielertrainer Markus Krüchting vor allem über die Höhe der Niederlage zum Jahresabschluss.

  • Ratssitzung: Etat unter Dach und Fach

    Mi., 11.12.2019

    Lichtblick am Horizont

    Das alte Rathaus soll voraussichtlich im Sommer nächsten Jahres abgerissen werden. Hier soll das neue Bürgerzentrum entstehen. Die Bauzeit wird auf 18 Monate geschätzt.

    Es ist eigentlich ein erfreulicher Haushaltsentwurf für das Jahr 2020. Denn erstmals nach vielen Jahren rechnet die Gemeinde mit einem Überschuss von mehr als 120 000 Euro. Das jedenfalls hatte Bürgermeisterin Sonja Schemmann bei der Vorstellung des Entwurfes Ende Oktober im Rat dargelegt (wir berichteten). Die CDU-Mehrheit im Rat sorgte am Dienstagsabend dafür, dass dieser Haushalt am Ende Zustimmung fand.

  • Volleyball: Frauen-Regionalliga

    So., 01.12.2019

    ASV Senden in Geldern und Herten: Am Ende doch ein Lichtblick

    Die ASV-Spielerinnen – hier Carla Geschermann (v.l.), Merle Paskert, Lisa Krüger, Pauline Bürse und Lilly Daubert – zeigten beim Favoriten Herten, wozu sie in der Lage sind.

    Schlusslicht ASV Senden hat die beiden Partien beim VC Eintracht Geldern und beim TuS Herten jeweils mit 0:3 verloren. Dabei war Trainer Grote mit dem Auftritt beim haushohen Favoriten Herten zufriedener als mit der Leistung in Geldern.

  • Kölner 1:1 gegen den FCA

    So., 01.12.2019

    Lichtblick beim Heimdebüt von Gisdol und Heldt

    Die Kölner Kingley Ehizibue (l) und Simon Terodde (r) feiern mit Torschütze Jhon Cordoba den Treffer zum 1:1 Ausgleich.

    Joker Jhon Cordoba rettet beim Heimdebüt der neuen sportlichen Leitung der Kölner einen wichtigen Punkt. Gisdol und Heldt werten das 1:1 gegen Augsburg in einer hektischen Partie mit sieben Gelben Karten und zweimal Gelb-Rot als ersten Schritt aus der Krise.

  • Konzerte für Lichtblicke

    Mo., 25.11.2019

    Seit 17 Jahren hält der Erfolg an

    Da hatten die Männer Pause: Der A-Capella Chor Musaic brachte das „Wir sagen euch die Wahrheit – hört gut hin“ ausschließlich mit den Sängerinnen auf die Bühne.

    Der A-Capella Chor Musaic bringt jedes Jahr aufs Neue ein buntes Künstlerprogramm auf die Bühne. Seit 17 Jahren ist der Erlös für die Aktion „Lichtblicke“ gedacht.

  • Sonderveröffentlichung

    Neuer Lotto-Millionär in Nordrhein-Westfalen

    Lichtblick im November-Nebel

    Neuer Lotto-Millionär in Nordrhein-Westfalen: Lichtblick im November-Nebel

    Der November zeigt sich aktuell trist und grau. Das wird einen Lotto-Spieler aus Nordrhein-Westfalen aktuell nicht berühren. Schließlich konnte er bei der Ziehung von LOTTO 6aus49 am Mittwoch (20.11.) eine Millionensumme abräumen.

  • Restaurantkette

    Mi., 20.11.2019

    Vapiano zieht Zwischenbilanz: Ein Lichtblick trotz tiefroter Zahlen

    Bei Vapiano wird das Essen vor den Augen der Kunden zubereitet.

    Die Restaurantkette Vapiano rutscht immer tiefer in die roten Zahlen. Erste Sanierungserfolge werden allerdings bei den Umsatzzahlen spürbar. Doch die Fortschritte sind zunächst minimal.

  • Verein „Aktion Lichtblicke Ghana“ berichtet

    Mo., 11.11.2019

    Kinder von der Straße holen

    Diakon Reinhard Kemper konnte Besuch empfangen: Pater Bernd Heisterkamp (stehend, 4.v.l.), Vorsitzender der „Aktion Lichtblicke Ghana“, sowie aus Ghana die dortige Geschäftsführerin Barbara Boadi (vorne, l.) und Schwester Tonia Orji. Auch viele ehemalige Freiwillige der „Aktion Lichtblicke Ghana“ waren in das Pfarrheim gekommen.

    Der Verein „Aktion Lichtblicke Ghana“ versucht seit 1997 denjenigen Perspektiven zu geben, die sonst wohl niemals etwas anderes als das Leben auf der Straße kennenlernen würden. Vertreter des Vereins informierten nun die Unterstützer in Nienberge