Lichtkonzern



Alles zum Schlagwort "Lichtkonzern"


  • Finanzierung für 2020 sicher

    Do., 07.05.2020

    Lichtkonzern Osram zurück in den roten Zahlen

    Viele Mitarbeiter bei Osram sind seit Mai in Kurzarbeit.

    Osram ist im vergangenen Quartal verhältnismäßig gut durch die Krise gekommen. Das laufende Quartal dürfte schwieriger werden - doch der Tiefpunkt könnte bereits überwunden sein.

  • Industrie

    Do., 12.12.2019

    Osram-Chef Berlien sieht Risiken bei Übernahme durch AMS

    Düsseldorf (dpa) - Die Übernahme des deutschen Lichtkonzerns Osram durch den österreichischen Sensorhersteller AMS ist nach Ansicht von Osram-Chef Olaf Berlien mit Risiken verbunden: «Meine größte Sorge ist, dass die Integration nicht gelingt», sagte Berlien in einem Interview mit dem «Handelsblatt». Bei der Übernahme würden sehr unterschiedliche Firmenkulturen aufeinander treffen. Hier sei as 113 Jahre alte Unternehmen Osram, da sei AMS mit einer Start-up-Mentalität. Wenn der eine den anderen dominieren wolle, gehe das schief. Daher strebe man jetzt eine Fusion unter Gleichen an.

  • Angeschlagener Lichtkonzern

    Mi., 31.07.2019

    Osram tief in roten Zahlen

    Osram ist noch tiefer in die Verlustzone gerutscht.

    Die Autoindustrie ist in der Krise - und der Beleuchtungsmittelhersteller Osram erleidet den Kollateralschaden. Das Unternehmen schreibt seit neun Monaten Verluste, Besserung ist vorerst nicht in Sicht.

  • Umsatz und Gewinn gehen zurück

    Mi., 08.05.2019

    Schwache Automobilindustrie macht Osram weiter zu schaffen

    Osram befindet sich in Übernahmegesprächen mit den Beteiligungsgesellschaften Bain Capital und Carlyle.

    Die Lage für den Lichtkonzern Osram bleibt schwierig: Die schwache Konjunktur und der zurückgehende Autoabsatz bereiten dem Münchner Zulieferer Probleme. An seiner Strategie hält Konzernchef Berlien indes fest.

  • Mögliche Übernahme

    Sa., 16.02.2019

    Osram-Betriebsrat fordert Sicherheit für Mitarbeiter

    Zum Auftakt seines Geschäftsjahres war Osram unter dem Strich mit 81 Millionen Euro in die Verlustzone gerutscht.

    Steigen beim kriselnden Lichtkonzern bald Finanzinvestoren ein? Osram hat entsprechende Gespräche bestätigt. Betriebsrat und Gewerkschaft sind voller Sorge.

  • Lichtkonzern treibt Umbau an

    Mi., 07.11.2018

    Osram richtet Konzernstruktur auf Digitalisierung aus

    Die Nachtaufnahme mit Zoomeffekt zeigt den Hauptsitz der Firma Osram in München.

    High-Tech und Digitalisierung: Schon länger betont der Lichtriese Osram seinen Fokus auf neue Zukunftstechnologien. Nun passt er auch die Konzernstruktur entsprechend an. Der in diesem Jahr gebeutelte Konzern schließt das Geschäftsjahr mit einem Trostpflaster ab.