Liederabend



Alles zum Schlagwort "Liederabend"


  • Liederabend des Heimat-und Kulturkreises

    So., 13.10.2019

    Literarischer Konzertgenuss mit lokalem Roxel-Bezug

    Clemens Rave und Annette Kleine bestritten den Liederabend mit Gedichten von Annette von Droste-Hülshoff, die der Roxeler Volker Güth vertont hatte.

    Einen besonderen Liederabend bot der Heimat-und Kulturkreis (HKK) im Foyer der Sekundarschule. Es war ein echtes „Roxel-Konzert“, denn die Verfasserin der Verse stammte ebenso aus Roxel, wie der Komponist, auch wenn beide sich in ihrer Lebenszeit um gut 80 Jahre verfehlt haben.

  • Haus Stapel Liederabend

    Mo., 09.09.2019

    Lieder von der Liebe

    Die Sopranistin Heike Hallaschka und der Pianist Prof. Clemens Rave erhielten am Ende ihres Konzertes im Festsaal des Hauses Stapel begeisterten Applaus.

    Schon mit den ersten Klaviertönen erfüllt ein klarer, offener Klang den Festsaal. Das Publikum lauscht andächtig der von Annette von Droste-Hülshoff stammenden Vertonung zu „Schlafe, mein Kind“, die auch die Sopranistin Heike Hallaschka sichtlich genießt.

  • Schlösser- und Burgentag

    So., 09.06.2019

    Liederabend bei Kerzenschein

    Heike Hallaschka singt beim Liederabend am Schlösser- und Burgentag auf Haus Stapel.

    Im Rahmen des „Schlösser- und Burgentags Münsterland“ findet am 15. Juni (Samstag) um 20 Uhr ein Liederabend im Festsaal des Wasserschlosses Haus Stapel statt. Heike Hallaschka (Sopran) und Clemens Rave (Klavier) bringen ein Füllhorn romantischer Ikonen des Klavier- und Liedrepertoires zu Gehör.

  • Konzerte auf Haus Stapel

    Mo., 27.05.2019

    Eine Lehrstunde des Liedgesangs

    Für ein ganz besonderes Liederabend-Wochenende auf Haus Stapel sorgten (v.l.): Heike Hallaschka (Sopran), Annette Kleine (Mezzosopran), Goetz Phillip Körner (Tenor) und Maximilian Kramer (Bass) sowie die Pianisten Ulrich Rademacher und Clemens Rave.

    Die Liederabende auf Haus Stapel boten diesmal ein exklusives Programm, das man nur selten zu hören bekommt. Gleich sechs Künstler gestalteten eine musikalische Reise in die Welt des Johannes Brahms.

  • Romantische Liederabende

    Mi., 15.05.2019

    Klangrausch im Frühling

    Zwei „Romantische Liederabende“ finden auf Haus Stapel statt.Den romantischen Liederabend gestalten (v.l.) Heike Hallaschka, Annette Kleine, Goetz-Philip Körner, Max Kramer, Ulrich Rademacher und Clemens Rave.

    Zum ersten Mal treten gleich sechs Künstler auf bei den „Romantischen Liederabenden“ auf Haus Stapel.

  • Liederabend der Deutsch-Französischen Gesellschaft

    So., 12.05.2019

    „La mer“ – ab in den Urlaub

    Ein Liederabend am Lagerfeuer sorgte bei den Freunden der französischen Sprache für regen Zuspruch. Eingeladen hatte die Deutsch-Französische Gesellschaft.

    Am prasselnden Lagerfeuer trafen sich Freunde der französischen Sprache jetzt im Biologischen Zentrum und sangen französische Lieder. Bei einem Glas Wein kam dann auch Urlaubsstimmung auf.

  • Russischer Liederabend auf dem Kulturhof Westerbeck

    Di., 07.05.2019

    Von Hohen und anderen Tieren

    Jakov Williwitsch im Blaumann: „Musik ist harte Arbeit“ – Alona Williwna, die russische Seele des Abends und Raimund Goswinowitsch als gut gelaunter „Mitspieler“ und dankbarer Gastgeber (von links) erfreuten Publikum und sich selbst.

    Als wahrer Entertainer bespielte der gebürtige Ukrainer Jakov Williwitsch, alias Jakob Reinhardt, am Sonntag die kleine Bühne mit dem großen Konzertflügel im Galerie-Café. Die Bühne dort ist inzwischen (seit 2003) der Ort von über 170 Konzerten gewesen und es werden wohl noch einige hinzukommen.

  • Altenberge

    Sa., 04.05.2019

    Kreisler-Abend in der Kulturwerkstatt

    Philipp Ritter und Markus von Hagen in der Kulturwerkstatt.

    Am 10. Mai (Freitag) gastieren um 20 Uhr in der Kulturwerkstatt Markus von Hagen und Philipp Ritter mit dem Liederabend „Georg Kreisler – Der Meister des schwarzen Humors“.

  • Russisch-deutscher Liederabend

    Do., 02.05.2019

    Ruskij Chansons im Galeriecafé

    Jakov Williwitsch alias Jakob Reinhardt singt russisch – und mit deutscher Übersetzung.

    Ein russisch-deutscher Liederabend der besonderen Art mit Jakob Reinhardt alias Jakov Williwitsch und Special Guest erwartet am Sonntag, 5. Mai, die Besucher des zweiten Hofkonzert im Galeriecafé in Westerbeck.

  • Liederabend im Franz-Hitze-Haus

    Fr., 12.04.2019

    Eintauchen in Liebesglück und Liebesleid

    Rosen gab es als Dankeschön für ein großartiges Konzert für die Sopranistin Katrin Arnold (l.) und die Pianistin Deborah Rawlings.

    „Er, der Herrlichste von allen“ oder „Lass mich in Demuth verneigen dem Herren mein“: Sind das Verse, die eine Frau heute noch ernsthaft in den Mund nehmen kann, wenn sie von ihrem Geliebten schwärmt? Darüber ließe sich trefflich streiten. Fest steht, dass Robert Schumann zu Adelbert von Chamissos Gedichtzyklus „Frauenliebe und -leben“ ganz wunderbare Musik geschrieben hat. Und vielleicht sind die darin vertonten Gefühle doch gar nicht so altmodisch, „auch wenn wir sie heute ganz anders ausdrücken würden“, wie Deborah Rawlings am Donnerstagabend im Franz-Hitze-Haus zu bedenken gab.