Ligapartie



Alles zum Schlagwort "Ligapartie"


  • 05 empfängt 04

    Fr., 06.11.2020

    Duell der Verzweifelten: Mainz und Schalke brauchen Siege

    Wartet immer noch auf seinen ersten Bundesliga-Sieg als Schalke-Coach: Manuel Baum.

    In Mainz 05 und Schalke 04 treffen sich die Clubs vom Tabellenende zum Duell. Mainz ist mit sechs Niederlagen in die Saison gestartet, Schalke seit 22 Ligapartien sieglos. Beide wechselten schon den Trainer. Wenigstens der Gehaltsverzicht auf Schalke gelingt.

  • Fußball

    Di., 03.11.2020

    Schalke runderneuert gegen Schweinfurt: Mit Fährmann im Tor

    Zwei Spieler verfolgen einen Ball.

    Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 tritt im DFB-Pokalspiel gegen den Regionalligisten 1. FC Schweinfurt am Dienstag mit zahlreichen frischen Kräften an. Von der Startelf der Ligapartie gegen den VfB Stuttgart (1:1) sind nur noch die drei Spieler Malick Tiaw, Kilian Ludewig und Matija Nastasic übrig geblieben. Unter anderem starten die seit dem Pokalsieg gegen Hertha BSC im Februar in Pflichtspielen sieglosen Schalker mit Ralf Fährmann im Tor. Auch Stürmer Vedad Ibisevic darf von Beginn an ran. Hamza Mendyl, der als einziger Profi noch ohne Saisoneinsatz ist, erhält ebenfalls eine Chance.

  • Bundesligisten in Sorge

    Do., 27.08.2020

    «Sehr problematisch für alle»: Länderspielpause mit Tücken

    BVB-Trainer Lucien Favre findet die Länderspielpause unpassend.

    Länderspiele mitten in der Saisonvorbereitung: Noch vor der ersten Pokal- oder Ligapartie sind die europäischen Nationalspieler international gefordert. Aus der Bundesliga gibt es Kritik an den ungewöhnlichen Ansetzungen, aber auch Verständnis.

  • Champions League

    Sa., 10.03.2018

    Besiktas gewinnt Ligapartie vor Rückspiel gegen die Bayern

    Talisca hat den Treffer zum 1:0-Sieg gegen Genclerbirligi Ankara in der türkischen Liga erzielt.

    Istanbul (dpa) - Besiktas Istanbul hat sein Spiel in der türkischen SüperLig vor dem Rückspiel gegen den FC Bayern München in der Champions League gewonnen.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 08.12.2017

    VfL Senden erwartet Schlusslicht Eintracht Coesfeld

    VfL-Spieler Hendrik Heubrock fällt verletzt aus. 

    Auf dem Papier steht dem seit drei Ligapartien sieglosem VfL Senden gegen Schlusslicht Eintracht Coesfeld diesmal ein leichtes Spiel bevor. Ganz anders sieht das Trainer Leifken.

  • Fußball: Kreispokal

    Mo., 18.09.2017

    VfL gastiert in Freckenhorst

    „Willkommener Test“: Rainer Leifken . 

    Landesligist VfL Senden gastiert in einem Nachholspiel der zweiten Runde am heutigen Dienstag beim TuS Freckenhorst (Bezirksliga). Wichtiger noch als das Weiterkommen sind VfL-Coach Rainer Leifken Erkenntnisgewinne mit Blick auf die nächste Ligapartie.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum

    Sa., 06.05.2017

    Vorwärts Ahlen mit Mut gegen die Wundertüte Westfalia Vorhelm

    Den ersten Vergleich entschieden Marvin Brüggemann (Mitte) und die TuS Westfalia mit 3:0 klar für sich. Im Rückspiel möchte sich die DJK Vorwärts nun revanchieren und nebenbei ihre schwache Serie gegen Vorhelm beenden.

    Seit neun Spielen konnte Vorwärts Ahlen nicht mehr gegen Westfalia Vorhelm gewinnen. Beim Aufeinandertreffen am Sonntag möchte die DJK die Verhältnisse zurechtrücken.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 26.02.2017

    TuS findet passende Antwort

    Simon Eckelmeier (li.) hatte mit dem TuS Laer gegen Vorwärts Wettringen das bessere Ende für sich. Die Laerer verbuchten nch zweimaligem Rückstand noch einen 3:2-Sieg.

    Das war nichts für schwache Nerven. Zweimal lag der TuS Laer im Heimspiel gegen den FC Vorwärts Wettringen zurück. Dennoch gab es ein Happyend für die Laerer.

  • Rollstuhlbasketball

    Mo., 28.11.2016

    Zufriedenheit trotz Niederlage

    Aladin Externest  blieb ohne Punktgewinn.

    Trotz klarer Pausenführung unterlagen die Zweitliga-Rollstuhlbasketballer des BBC Warendorf am Wochenende in Rahden. Am Ende hieß es 55:58 (15:17, 9:21, 14:9, 17:8) aus Sicht der Warendorfer.

  • Fußball: Landesliga

    So., 24.04.2016

    Burgsteinfurt beendet Torkrise

    Doppelt hält besser: Max Feldhues (l.) und Nico Schmerling (r.) attackierten Yannick Johannknecht zu zweit. Nach dem 3:0 jubelten die Burgsteinfurter (kl. Bild) gemeinsam.

    Nicht nur mit dem Tore schießen, schon mit dem Kreieren von Chancen tat sich der SV Burgsteinfurt zuletzt schwer. In den letzten drei Ligapartien war den Stemmertern kein Treffer mehr gelungen, das letzte Mal klingelte es im gegnerischen Kasten vor mehr als einem Monat gegen Eintracht Coesfeld.