Lindenallee



Alles zum Schlagwort "Lindenallee"


  • Protestaktion am Alten Prozessionsweg

    Sa., 21.09.2019

    „Baumgalerie“ gegen Abholz-Planungen

    Fröhlich für Jung und Alt  - so wünschen sich die Veranstalter die Baumgalerie

    Zwischen der Lützowstraße in Handorf und dem Jägerhaus in Telgte wird die Lindenallee des alten Prozessionswegs am Sonntag (22. September) zwischen 11 und 16 Uhr zur Baumgalerie unter dem Motto „Mein Freund – der Baum“. Hintergrund ist laut Pressemitteilung der Protest gegen die geplante Abholzung der Lindenallee, sollte die B51 auf vier Spuren erweitert werden, wie Straßen-NRW es im Auftrag der Bundesregierung plant.

  • Geplantes Baugebiet „Freie Flur / Lindenallee“

    Fr., 20.09.2019

    Zufahrt und Zahl der Stellplätze bereiten Sorgen

    Da der Computer streikte, blieb Jochen Völlmeke (l.) nichts Anderes übrig, als den Bürgern die Baupläne auf Papier vorzustellen.

    Läuft alles nach Plan, dann soll im Nordwesten von Albachten ein kleines Neubaugebiet entstehen. Bei einem Infoabend gaben Vertreter der Stadt Münster Einblick in das Vorhaben.

  • Stadt Münster lädt zu Infoveranstaltung ein

    Do., 12.09.2019

    Kleines Baugebiet im Albachtener Westen geplant

    Auf diesem Areal an der Ecke Lindenallee / Freie Flur soll das kleine neue Wohnquartier entstehen.

    Einblick in das städtebauliche Planungskonzept für den Bereich „Östlich Lindenallee / Nördlich Freie Flur“ will die Stadt Interessierten am 19. September im „Haus der Begegnung“ geben. Neuer Wohnraum soll entstehen.

  • Lindenallee entlang der B 51 zwischen Telgte und Münster

    Mo., 09.09.2019

    Mit bunter Baumgalerie ein Zeichen setzen

    Eine Baumgalerie der Bürgerinnen und Bürger soll zwischen Handorf und Telgte entstehen.

    Mit einer bunt gestalteten Baumgalerie wollen Bürger ein Zeichen für den Erhalt der Lindenallee setzen, die bei einem vierspurigen Ausbau der B 51 verschwinden müsste.

  • Neues Baugebiet in Albachten

    Di., 25.06.2019

    34 Wohnungen an der Lindenallee

    Das Projektareal: Hinter dem Zaun befindet sich die Fläche, die schon in zwei Jahren baureif sein soll.

    Die Stadt Münster will im Stadtteil Albachten ein weiteres Baugebiet auf den Weg bringen. Es soll schon im Jahr 2021 baureif sein.

  • Gute Stimmung in Kattenvenne

    So., 18.06.2017

    Schützen feiern König Sebastian

    Der Hofstaat: Sebastian Robben übernahm das Zepter von Raphael Kleine Niesse. Zur Königin wählte er Daniela Fletemeyer. Ehrendamen sind Christina Raabe (links) und Laura Kratzke (rechts). Kinderkönigin ist Melina Kleine Niesse. Den Kinderhofstaat komplettiert Collin Korte.König und Hofstaat

    Der Schützenverein Kattenvenne von 1900 feierte im Zelt am evangelischen Gemeindehaus an der Lindenallee sein Schützenfest. Bei schönem Wetter und mit Unterstützung des Schützenvereins Lienen von 1893 wurde es zu einem rundum gelungenen Fest. Mit der Proklamation regiert seit Samstag Sebastian Robben das Kattenvenner Schützenvolk. Mit einer tollen Tanzparty bis in die frühen Morgenstunden endete der Festtag.

  • Schützen feiern am Samstag

    Di., 13.06.2017

    Familienfest und Königsball

    Ihre Regentschaft endet: Raphael Kleine Niesse und Carolin von Cossel danken am Samstag ab. Als neuer König wurde bereits Sebastian Robben ermittelt.

    Die Kattenvenner Schützen blicken ihrem Dorf-Schützenfest entgegen, das am Samstag, 17. Juni, im und am Festzelt auf dem Parkplatz des evangelischen Gemeindehauses an der Lindenallee über die Bühne geht.

  • Am 17. Juni wird gefeiert

    Mi., 31.05.2017

    Mit Marschmusik zum Schützenfest

    Am 17. Juni wird gefeiert : Mit Marschmusik zum Schützenfest

    Mit einer Tanzparty bis in die frühen Morgenstunden endete im vergangenen Jahr das Schützenfest in Kattenvenne. Mit Marschmusik und musikalischen Einlagen startet am Samstag, 17. Juni, im Festzelt am evangelischen Gemeindehaus an der Lindenallee die Neuauflage des Events.

  • 4o Jahre evangelischer Kindergarten Kattenvenne

    Sa., 13.08.2016

    Ein fröhlicher Geburtstag

    Ein Hort der Freude: Generationen von Kattenvenner Kindern haben den evangelischen Kindergarten besucht.

    Der evangelische Kindergarten Kattenvenne feiert Geburtstag. Mit einem Fest am 2. und 3. September. Die Einrichtung an der Lindenallee 5 besteht 40 Jahre. Generationen von Mädchen und Jungen haben dort gemeinsam gespielt, gelernt und Freunde fürs Leben gefunden.

  • Spielkreis „Tigerente“ feiert

    Fr., 03.06.2016

    Spielend die Welt entdecken

    Vorfreude auf den Geburtstag: Der Kattenvenner Tigerenten-Spielkreis wird 20 Jahre alt. Anlass für ein fröhliches Fest.

    Aus der Not haben Eltern eine Tugend gemacht. Vor 20 Jahren rufen sie den „Spielkreis Tigerente“ ins Leben. Heute werden an der Lindenallee zwölf Mädchen und Jungen betreut.