Linienbus



Alles zum Schlagwort "Linienbus"


  • Unfälle

    Mi., 25.09.2019

    Kinderwagen fällt in Linienbus um: Baby schwer verletzt

    Ein Krankenwagen fährt.

    Hamm (dpa/lnw) - Bei einem Bremsmanöver eines Linienbusses ist in Hamm ein fünf Monate alter Säugling schwer verletzt worden. Der 48 Jahre alte Busfahrer habe verkehrsbedingt bremsen müssen, teilte die Polizei mit. Dadurch sei am Dienstagabend der Kinderwagen mit dem Baby umgefallen. Ein Rettungswagen brachte den Säugling in ein Krankenhaus.

  • Unfälle

    So., 08.09.2019

    Bus macht sich selbstständig - Irrfahrt endet in Restaurant

    Wiesbaden (dpa) - Ein führerloser Linienbus mit einigen Fahrgästen an Bord ist in Wiesbaden nach einer kleineren Irrfahrt in ein Restaurant gekracht. Wie die Polizei mitteilte, war der Fahrer am Abend an einer Haltestelle ausgestiegen, um eine kaputte Tür zu reparieren. Da setzte sich der Bus auf der abschüssigen Straße in Bewegung, rammte ein Auto, und krachte nach 120 Metern in das bereits geschlossene Restaurant. Die vier Insassen des Autos wurden leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Leute im Bus kletterten völlig unverletzt aus dem demolierten Gefährt.

  • Unfälle

    Do., 22.08.2019

    Schulbus kracht in Linienbus - Fahrer in Klinik

    Wiesbaden (dpa) - Der Fahrer eines Schulbusses ist bei einem Unfall auf einer Kreuzung in Wiesbaden schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Schulbus am Nachmittag in einen Linienbus gekracht. Der schwer verletzte 62-Jährige wurde zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Außer ihm wurde niemand verletzt.

  • Unfälle

    So., 18.08.2019

    Linienbus legt Vollbremsung hin: Vier Verletzte

    Dortmund (dpa/lnw) - Bei einer Vollbremsung eines Busses sind mehrere Fahrgäste in Dortmund verletzt worden, unter anderem durch eine splitternde Glasscheibe. Ein neunjähriger Junge wurde nach Polizeiangaben vom Sonntag in ein Krankenhaus gebracht. Der Busfahrer hatte am Samstag eine Vollbremsung hingelegt, als er sich gerade in den Verkehr einfädeln wollte. Dabei überholte ein Auto den Bus. Die beiden Menschen in dem Auto seien nach dem Vorfall weitergefahren.

  • Verkehr

    Di., 13.08.2019

    Linienbus rollt in Mülltonnen: Fast 10 000 Euro Schaden

    Mettmann (dpa/lnw) - Kostspielige Pause: Ein führerloser Linienbus ist in Mettmann bei Düsseldorf rückwärts in einen Mülltonnen-Verschlag gerollt und hat einen Schaden von fast 10 000 Euro verursacht. Der Busfahrer hatte laut einer Polizeimeldung sein Gefährt am Montag an einer Bushaltestelle gestoppt, um eine Pause zu machen. Ersten Ermittlungen zufolge sei die Feststellbremse nicht betätigt worden.

  • Kriminalität

    Fr., 12.07.2019

    Geklautes Auto stößt gegen Linienbus: Dieb fliegt auf

    Das Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiautos leuchtet.

    Essen (dpa/lnw) - Ein mutmaßlicher Autodieb ist in Essen aufgeflogen, weil er mit dem gestohlenen Wagen einen Unfall gebaut hat. Der 53 Jahre alten Mann war mit einem Linienbus kollidiert, wie die Polizei am Freitag berichte. Zwei Fahrgäste wurden verletzt, einer von ihnen schwer. Sie kamen ins Krankenhaus. Auch der Verdächtige erlitt Verletzungen.

  • Kriminalität

    Fr., 28.06.2019

    Lebensgefährliche Messerattacke auf Busfahrer in Düsseldorf

    Ein Streifenwagen der Polizei steht vor dem Flughafengebäude und einem Bus.

    Auf den Fahrer eines Linienbusses ist am Düsseldorfer Flughafen eine lebensgefährliche Messerattacke verübt worden. Der geistig verwirrte mutmaßliche Messerstecher wurde in einer Psychiatrie untergebracht.

  • Düsseldorf

    Fr., 28.06.2019

    Messerattacke in Linienbus - Busfahrer in Lebensgefahr

    Polizisten am Tatort am Düsseldorfer Flughafen. Foto. Marcel Kusch

    Nach einer Messerattacke in einem Linienbus am Düsseldorfer Flughafen schwebt der 55-jährige Busfahrer in Lebensgefahr. Die Ermittlungen zum Tatmotiv dauern an.

  • Kriminalität

    Fr., 28.06.2019

    Messerattacke in Linienbus - Busfahrer in Lebensgefahr

    Düsseldorf (dpa) - Nach einer Messerattacke in einem Linienbus am Düsseldorfer Flughafen befindet sich der 55-jährige Busfahrer in Lebensgefahr. Der 37-jährige mutmaßliche Täter werde voraussichtlich heute einem Haftrichter vorgeführt, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Die Ermittlungen zum Motiv der Tat dauerten an. Es habe sich wohl um einen gezielten Angriff gehandelt, teilte die Polizei mit. Andere Fahrgäste im Bus wurden nicht verletzt. Am Abend hatte der mutmaßliche Täter den Busfahrer mit einem Messer attackiert und war anschließend gefasst worden.

  • Kriminalität

    Fr., 28.06.2019

    Messerattacke in Bus am Flughafen Düsseldorf

    Düsseldorf (dpa) - Bei einer Messerattacke in einem Linienbus ist am Düsseldorfer Flughafen ein 55 Jahre alter Mann verletzt worden. Der mutmaßliche Täter, ein 37-Jähriger, sei gefasst und zur Wache gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher. Es habe sich wohl um einen gezielten Angriff gehandelt. Das Motiv der Tat vom Abend war zunächst unklar. Andere Fahrgäste im Bus seien nicht verletzt worden. Der 55-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.