Literaturkreis



Alles zum Schlagwort "Literaturkreis"


  • Literaturkreis startet wieder

    Do., 16.01.2020

    Zum Auftakt ein finnischer Debütroman

    Referentin Heike König-Bölke stellt den finnischen Roman „Lempi“ im Literaturkreis vor.

    Als Abschluss der Reihe „Skandinavische Literatur“ stellt Heike König-Bölke im ersten Literaturkreis im neuen Jahr den Roman der Finnin Minna Rytisalo „Lempi – das heißt Liebe“ vor. Das Erstlingswerk der Autorin wurde in ihrem Heimatland vielfach ausgezeichnet.

  • Initiative „Literatur und Film“ lädt ein

    So., 08.12.2019

    Puritaner zu Tisch gebeten

    Die Initiatoren der Reihe „Literatur und Film“, (v.l.) Dr. Norbert Lütke Entrup, Gerda Danz, Peter Mählmann und Heike König-Bölke, laden zum Film „Babettes Fest“ am 11. Dezember in die Burg Lüdinghausen ein.

    Mit dem Film „Babettes Fest“ wollen die Stadtbücherei St. Felizitas, der Seniorenbeirat der Stadt Lüdinghausen und die Literaturkreise Lüdinghausen mit Heike König-Bölke auf die Weihnachtszeit einstimmen. Er wird am Mittwoch (11. Dezember) um 15 und 18 Uhr vorgeführt.

  • Literaturkreis lädt ein

    Do., 12.09.2019

    Fontane und Zeitgenossen

    Heike König-Bölke widmet den Literaturkurs in der Familienbildungsstätte dem Schriftsteller Theodor Fontane und dessen Zeitgenossen.

    Anlässliche des 200. Geburtstages von Theodor Fontane widmet sich der Literaturkurs dem Schriftsteller und einigen Autoren aus seiner Zeit. Außerdem seht nordische Literatur auf dem Programm.

  • Frühjahrsvorstellung „Literatur und Film“

    Fr., 12.04.2019

    Burg wird erneut zum Kinosaal

    Freuen sich auf die Fortsetzung der Reihe (v.l.): Peter Mählmann von der Stadtbücherei, Heike König-Bölke vom Literaturkreis und Josef Bone für den Seniorenbeirat Lüdinghausen.

    Die Reihe Reihe „Literatur und Film“ wird am Mittwoch (17. April) fortgeführt. Veranstaltet vom Literaturkreis, der Stadtbücherei St. Felizitas und dem Seniorenbeirat wird das Buch „Was vom Tage übrig blieb“ im Mittelpunkt stehen.

  • Neues Programm des Literaturkreises

    Di., 22.01.2019

    Geschichten aus England und Italien

    Heike König-Bölke lädt zur literarischen Reise nach England und Italien ein. Außerdem ist eine Fahrt zur „lit Cologne“ geplant.

    Englische Autoren stehen in den nächsten Wochen auf dem Programm der Literaturkreise mit Heike König-Bölke, die sich später der italienischen Literatur widmen wollen. Anmeldungen hierfür sind noch möglich. Außerdem ist eine Fahrt zur „lit Cologne“ geplant.

  • Lesekreis „Die Bücherfreunde“

    Mi., 29.08.2018

    Kein hochgestochener Literaturkreis

    Laden zur Gründung des Lesekreises „Die Bücherfreunde“ ein (v. l.): Anne Ruhe, Sabine Mense und Cordula Mense-Frerich.

    Menschen mit Lust am Lesen, die sich über Bücher austauschen möchten, will der Förderverein der Stadtbücherei mit der Gründung eines Lesekreises ansprechen, der sich am 13. September zum ersten Mal im Lesecafé der Stadtbücherei treffen wird.

  • Rupert-Neudeck-Gymnasium

    Fr., 22.06.2018

    Theater vom Feinsten

    In einer modernen Version führte der Literaturkreis der Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums das Shake­speare-Stück „Viel Lärm um nichts“ auf.

    Das Publikum hatte seinen Spaß. Der Literaturkreis der Jahrgangsstufe 11 zeigte das Shakespeare-Stück „Viel Lärm um nichts“ in einer ganz besonderen Fassung.

  • Neue Texte für Stelen am Steverwall

    Mi., 24.01.2018

    Es wird wieder poetisch

    Präsentieren die neuen Texttafeln für die „Poesie am Steverwall“: der KAKTuS-Vorsitzende Günter Trunz (3.v.l.), die Vorsitzende des KAKTuS-Literaturkreises, Christina Meisner (5.v.r.) und ihre Mitstreiter vom Literaturkreis. Es fehlt Renate Grünewald, die das Plakat für die Veranstaltung gestaltet hat.

    Einmal im Jahr bekommen die 2009 aufgestellten Stelen am Steverwall neue Texttafeln. Diesmal hat sich der Literaturkreis des KAKTuS Kulturforums zusammen mit dem ökumenischen Arbeitskreis ein ganz besonderes Motto für die Zitate ausgesucht.

  • Bücherei St. Franziskus

    Do., 06.07.2017

    Club der Töchter

     

    „Club der Töchter“ von Natasha Fennell heißt der nächste Roman, der im Reckenfelder Literaturkreis besprochen wird.

  • Literaturkreis

    Do., 27.04.2017

    Der Zauber des rosa Elefanten

     

    Der Literaturkreis der Franziskus-Bücherei liest jetzt das Buch „Der Elefant“ von Martin Suter.