Literaturtag



Alles zum Schlagwort "Literaturtag"


  • Ostwestfälische Punktlandung für Olga Tokarczuk

    Fr., 11.10.2019

    Nobelpreis-Wirbel in Bielefeld

    Oberbürgermeister Pit Clausen (M.) und Kulturdezernent Udo Witthaus geleiten die frischgebackene Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk in die Bielefelder Stadtbibliothek.

    Oberbürgermeister Pit Clausen hatte den schwierigen Namen geübt. So begrüßte er die frisch gekürte Literatur-Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk, angetan mit der goldenen Amtskette, am Donnerstagabend formvollendet vor der Bielefelder Stadtbibliothek. Das nämlich ist der Ort, an dem sich die 57-Jährige erstmals nach der Bekanntgabe der Nobelpreisträger der Öffentlichkeit stellte. Nein, sie habe nicht daran gedacht, ihre Lesung im Rahmen der Literaturtage abzusagen, versichert Olga Tokarczuk. Die Lesung war mit 313 Zuhörern ausverkauft.

  • Literaturtage in Klagenfurt

    Do., 27.06.2019

    Katharina Schultens eröffnet Wettlesen um Bachmann-Preis

    Literaturtage in Klagenfurt: Katharina Schultens eröffnet Wettlesen um Bachmann-Preis

    14 Autorinnen und Autoren wollen sich bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt den Bachmann-Preis sichern. Den Auftakt machte eine deutsche Schriftstellerin.

  • 43. Ausgabe

    Do., 27.06.2019

    Literaturtage in Klagenfurt eröffnet

    Clemens J. Setz, Autor aus Österreich, spricht in Klagenfurt.

    14 Autorinnen und Autoren wollen sich bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt den Bachmann-Preis sichern. Zuvor erhalten sie eine Warnung von einem ehemaligen Teilnehmer: Zwischen Wahrheit und Fiktion muss eine Grenze bleiben.

  • Literaturtag „Am Ufer“ des VDS

    Di., 07.05.2019

    Wirken Naturgedichte in der Natur anders?

    Günter W. Denz (v.l.), Reinhildis Hegemann, Ricarda Cronemeyer, Margit Kordt, Ludger Kordt und Peter Beutgen bilden den Vorstandszirkel des Vereins Deutscher Sprache Region Münsterland und Umland.

    „Wir wollen die Natur wieder in den Fokus setzen“, sagt Günter W. Denz, Mitglied des Vorstandszirkels des Vereins Deutscher Sprache (VDS) Region Münsterland und Umland.

  • Literatur

    So., 08.07.2018

    Renommierter Bachmann-Preis wird bei Literaturtagen vergeben

    Klagenfurt (dpa) - Bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur wird heute zum 42. Mal der renommierte Bachmann-Preis vergeben. 14 Autoren haben seit Donnerstag ihre Texte vorgetragen und hoffen nun bei der Preisverleihung auf den großen Erfolg. Die Schriftsteller beschäftigten sich in ihren Texten unter anderem mit der Vergangenheitsbewältigung, dem Verhältnis von Afrika und Europa, besonderen Lebenssituationen oder belastenden Schicksalsschlägen. Aus Deutschland sind neun Autoren beim Wettbewerb dabei, bekanntester Teilnehmer ist Bov Bjerg, dem mit dem Roman «Auerhaus» bereits der Durchbruch gelang. Der Preis ist mit 25 000 Euro dotiert.

  • Bachmann-Preis

    Mi., 04.07.2018

    Literaturtage in Klagenfurt beginnen

    Feridun Zaimoglu, Autor des diesjährigen Nibelungenstücks «Siegfrieds Erben», wird die Literaturtage in Klagenfurt mit einer Rede eröffnen.

    14 Autoren sind mit ihren Texten im Wettstreit. Am Sonntag wird der mit 25 000 Euro dotierte Literaturpreis dann vergeben.

  • Literaturfestival „Sieben auf einen Streich“

    Fr., 08.09.2017

    Über Liebe und Freundschaft

    Kooperationspartner und Förderer  freuen sich darauf, den Besuchern einige Bücher näher zu bringen (v.l.): Dr. Nikolaus Schneider (Volkshochschule), Enya Wickers (Volkshochschule), Daniela Kies (Öffentliche Bücherei St. Otger Stadtlohn), Regine Thibaudier (Buchhandlung Lesezeit), Michael Schürmann (Öffentliche Bücherei St. Georg Vreden), Anna Jörissen (Stadtbibliothek Ahaus), Ilka Kirst (Buchhandlung Schaten) und Ingmar Wenzel (Sparkassenstiftung Kreis Borken).

    „Verliebt – Verletzt – verrückt“ – unter diesem Motto stehen die Jungen Literaturtage Westmünsterland „Sieben auf einen Streich“, die nun bereits zum dritten Mal stattfinden. Vom 26. bis 29. September dürfen Interessierte aller Altersgruppen entspannt den Stimmen der Autoren lauschen, die Kostproben ihrer Werke vorstellen.

  • Literatur-Event rückt näher

    Do., 07.09.2017

    „Mutiger Schritt“ soll belohnt werden

    Auf die Neuauflage von „HALTlose PROSA“ freuen sich Melanie Wiebusch (v.l.), Dr. Susanne Schulte (GWK) und Bürgermeister Dr. Bert Risthaus.

    Die Veranstalter erwarten eine große Resonanz und interessante Veranstaltungen beim Literatur-Event „HALTlose PROSA“.

  • Veranstaltungstipps

    Mi., 30.08.2017

    Reise-Events: Schäferfest, Mordillo-Schau und Literaturtage

    Während des Festivals of Words verwandelt sich Jerseys Hauptstadt St. Helier in eine Literaturstätte.

    Auch im September bieten wieder einige Events Anlass für einen Kurztrip: Im Schloss Oberhausen sind etwa Mordillo-Werke zu sehen. Die Kanalinsel Jersey wird für einige Tage zum Treff für Literaturfreunde. Landurlauber erwartet ein Schäferfest in Albstadt.

  • Literaturtage an der Verbundschule

    Mo., 07.11.2016

    Leonie ist nicht zu schlagen

    Im Rahmen der Literaturtage  beschäftigten sich die Sechstklässler mit Lieblingsbüchern und fertigten zu ihren Lieblingsbüchern auch eine passende Bücherkiste wie hier die Klasse 6c.

    Harry Potter, Ostwind, Gregs Tagebuch, Hanni und Nanni und noch einige andere mehr: Fast alle bekannten Kinder- und Jugendbücher spielten bei den diesjährigen Literaturtagen an der Verbundschule Everswinkel eine Rolle. Denn jedes Kind konnte sich zu diesem Projekt ein Lieblingsbuch aussuchen, das es den Klassenkameraden vorstellte und zu dem es dann auch noch eine passende Bücherkiste bastelte.