Lohn



Alles zum Schlagwort "Lohn"


  • Basketball: Oberliga 4

    Mo., 15.01.2018

    Korbjäger der SG Telgte-Wolbeck nach Sieg beim TV Löhne nun auf Platz drei

    Simon König (weißes Trikot) gelangen in Löhne 21 Punkte.

    Die Basketballer der SG Telgte-Wolbeck haben sich durch einen 73:66-Auswärtserfolg beim TV Löhne-Bahnhof auf Platz drei der Oberliga vorgeschoben. Dabei mussten sie personell arg dezimiert antreten und gerieten zwischenzeitlich in Rückstand.

  • Basketball: Oberliga 4

    Sa., 13.01.2018

    Telgte-Wolbeck Baskets beim TV Löhne: Abschiedsspiel von Alex Pop

    Aufbauspieler Alex Pop (Nummer 43) zieht es ins Ausland.

    Die Telgte-Wolbeck Baskets gastieren beim TV Löhne-Bahnhof – beim Tabellennachbarn und bei der besten Defense der Liga. Für Sommer-Neuzugang Alex Pop ist es das vorerst letzte Spiel.

  • Overberg-Kolleg verabschiedet Abiturienten

    Mi., 27.12.2017

    Lohn für eine Zeit voller Gemeinsamkeiten

    Verständlich gut gelaunt, aber auch etwas wehmütig erlebten die Abiturienten ihren letzten Schultag.

    Unter dem Motto „Wir haben (viel zu wenig) Zeit“ verabschiedete das Overberg-Kolleg, das Weiterbildungskolleg des Bistums Münster, die Abiturienten des Abiturjahrgangs 2017.2 feierlich in die lang ersehnte Freiheit.

  • Streit um Bezahlung

    Mo., 18.12.2017

    Arbeitnehmer haben Recht auf Gleichbehandlung beim Lohn

    Das Arbeitsgericht Berlin hat entschieden: Wenn der Arbeitgeber die Bezahlung im Vetrag allein festlegt, liegt keine gleichberechtigte Lohnvereinbarung vor.

    In der Arbeitswelt ist die Vertragsfreiheit ein fester Grundsatz. Doch Arbeitgeber, die einen einzelnen Mitarbeiter beim Lohn benachteiligen, können sich nicht immer darauf berufen. Das zeigt ein Urteil aus Berlin zeigt.

  • Lohn für Masterarbeit

    Do., 30.11.2017

    Mit Thunfisch Studienpreis geangelt

    Prof. Dr. Hans-Ulrich Humpf (l.) von der Uni Münster und Dr. Andreas Finger von Wessling gratulieren Alexandra Klußmann zum Studienpreis Lebensmittelchemie 2017, der mit 1000 Euro dotiert ist.

    Der Studienpreis für die beste Masterarbeit im Fachbereich Lebensmittelchemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) geht in diesem Jahr an Alexandra Klußmann. Die Wessling-Gruppe überreichte ihr dafür 1000 Euro.

  • 28 Staaten für faire Löhne

    Fr., 17.11.2017

    Mehr Gerechtigkeit: EU will soziale Spaltung überwinden

    Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).

    Viele in Europa sind verunsichert von Globalisierung und dem Umbruch in der Arbeitswelt. Mit einer «Säule sozialer Rechte» will die EU gegensteuern. Kritiker halten die aber für ziemlich schwammig.

  • Prozesse

    Mi., 08.11.2017

    Blanko unterschrieben: Zimmerjunge klagt auf Lohn

    Die Unterschrift auf dem Stundenzettel habe der Chef blanko verlangt - dann wurden zu einem Mini-Lohn Hotelzimmer gereinigt: Ein Beschäftigter fühlt sich ausgebeutet. Nun kämpft er vor Gericht um sein Geld.

  • Höhere Löhne

    So., 05.11.2017

    IG BAU dringt auf Ost-West-Angleichung für Gebäudereiniger

    Die Gewerkschaft fordert einen um einen Euro erhöhten Stundenlohn für alle. Im Osten sollen noch weitere 95 Cent hinzukommen.

    Fast pünktlich zum internationalen Tag der Putzfrau gehen die Tarifverhandlungen für rund 600 000 Gebäudereiniger in die entscheidende Phase. Eine große Gruppe wird aber gar nicht erfasst.

  • «Wirtschaftliche Atempause»

    Di., 10.10.2017

    Kaufhof will Löhne und Gehälter kürzen

    Der Warenhauskonzern Kaufhof will für eine «wirtschaftliche Atempause» Löhne und Gehälter der 21 000 Mitarbeiter senken.

    Die Geschäfte beim Kölner Traditionsunternehmen laufen längst nicht so gut wie erhofft. Der Kaufhof will deshalb jetzt mit Verdi über einen Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung verhandeln. Für die Mitarbeiter würde das wohl spürbare Einschnitte bedeuten.

  • Handel

    Di., 10.10.2017

    Kaufhof in der Krise: Warenhaus will Löhne und Gehälter kürzen

    Düsseldorf (dpa) - Rückläufige Umsätze und rote Zahlen: Der Warenhauskonzern Kaufhof steckt in der Krise. Deshalb will der Handelsriese nun Einschnitte bei Löhnen und Gehältern der etwa 21 000 Mitarbeiter durchsetzen. Im Gegenzug bietet Kaufhof-Chef Wolfgang Link den Beschäftigten eine Verlängerung der im September 2018 auslaufenden Arbeitsplatzgarantien an. Das Unternehmen habe mit der Gewerkschaft Verdi Gespräche aufgenommen. Verdi kündigte an, den Antrag von Kaufhof intensiv zu prüfen.