Luftfahrtmesse



Alles zum Schlagwort "Luftfahrtmesse"


  • «Übenehmen Verantwortung»

    Mi., 18.03.2020

    Luftfahrtmesse ILA Berlin abgesagt

    Tausende Besucher zieht die Luftfahrtaustellung ILA traditionell an. Für Mai ist die Schau in Berlin abgesagt.

    Keine Formationsflüge, keine Loopings, kein Kampfjet-Dröhnen: Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung mit ihren Flugschauen fällt aus. Und die nächste Ausgabe wird ein anderes Gesicht haben.

  • Trotz Coronavirus

    So., 08.03.2020

    Veranstalter: Luftfahrtmesse ILA im Mai findet statt

    Zur Luftfahrtaustellung ILA am Flughafen Berlin-Schönefeld kamen zuletzt 180.000 Besucher.

    Drohnen, Flugtaxis, Raketentechnik: Im Mai will die Industrie mit ihren Neuheiten Zehntausende an den Berliner Stadtrand locken. Noch hat das Coronavirus durch diese Rechnung keinen Strich gemacht.

  • 200 737-Max-Maschinen

    Di., 18.06.2019

    BA-Mutter IAG plant Großauftrag für Boeings Krisenjet

    Eine Boeing 737 Max 8 steht auf dem Werksgelände des amerikanischen Flugzeugbauers in Seattle. IAG will gleich 200 Max-Jets kaufen.

    Zunächst hatte Airbus auf der weltgrößten Luftfahrtmesse die Nase vorne, dem Konkurrenten Boeing machten auch in Le Bourget die Folgen des Flugverbots der 737-Max-Jets zu schaffen. Doch eine bedeutende Absichtserklärung verleiht den Amerikanern Rückenwind.

  • Weltgrößtes Branchentreffen

    Mo., 17.06.2019

    Boeing bei Pariser Luftfahrtmesse unter Druck

    Angeschlagener Luftfahrtriese: Nach den Abstürzen von Boeings Mittelstreckenjet 737 Max in Indonesien und Äthiopien hat der US-Hersteller schwer zu kämpfen.

    Nach zwei Abstürzen von Fliegern der Baureihe 737 Max steht der Hersteller Boeing in die Kritik. In Le Bourget signalisiert der Gigant: Sicherheit geht vor. Und Airbus startet eine neue Offensive.

  • Milliardenschweres Vorhaben

    Mo., 17.06.2019

    Von der Leyen besiegelt europäisches Kampfflugzeug

    Die Verteidigungsministerinnen von Deutschland, Frankreich und Spanien (v.l.), Ursula von der Leyen, Florence Parly und Margarita Robles, tauschen bei der Vertragsunterzeichnung Dokumente aus.

    Auch Staatschef Macron steht Pate: Bei der weltgrößten Luftfahrtmesse in Le Bourget feiern Berlin, Paris und Madrid Fortschritte bei einem milliardenschweren Militärprojekt. Der Streit um Rüstungsexporte ist damit aber nicht beigelegt.

  • Luft- und Raumfahrtausstellung

    Sa., 30.03.2019

    Zukunft der Luftfahrtmesse ILA ist offen

    Besucher der ILA 2018 vor einem Transportflugzeug Antonow An-225.

    Sie ist die größte deutsche Flugzeugschau, ein wichtiger Branchentreff. Doch es ist unklar, wie es weitergeht. Das Problem ist das Geld. Und dann ist da auch noch der BER.

  • Nachteile für Passagiere?

    Do., 19.07.2018

    Boeing und Airbus festigen Marktmacht

    Die beiden großen Flugzeughersteller teilen praktisch den gesamten Markt unter sich auf. Boeing ist dabei noch erfolgreicher als Airbus.

    Der führende Flugzeugbauer Boeing hat auf der Luftfahrtmesse im britischen Farnborough seinem Rivalen Airbus die Grenzen aufgezeigt. Zusammen lassen die beiden Konzerne kleineren Herstellern kaum Chancen. Das könnte für Passagiere teuer werden.

  • 150.000 Besucher erwartet

    Mi., 25.04.2018

    Luftfahrtmesse ILA: Vom Flugtaxi bis zur Rakete

    Blick in eine Halle der Internationalen Luftfahrtaustellung ILA 2018. Die Veranstalter rechnen mit mehr als 150.000 Besuchern.

    Die deutsche Industrie profitiert davon, dass immer mehr Menschen in Flugzeuge steigen. Bei Berlin beginnt nun die Luftfahrtmesse ILA. Zum Auftakt macht die Bundeskanzlerin einen literarischen Ausflug.

  • Luftfahrtmesse in Dubai

    Mi., 15.11.2017

    Airbus fädelt in Dubai Rekordauftrag über 430 Flugzeuge ein

    Ein Airbus A320neo: Investor Indigo könnte Airbus größten Einzelauftrag bringen.

    Bislang hatte Airbus in diesem Jahr vergleichsweise wenige Aufträge für neue Flugzeuge einsammeln können. Doch jetzt verschafft ein spektakulärer Deal dem Boeing-Rivalen Schub.

  • Flugzeugbau

    Mi., 15.11.2017

    Airbus fädelt in Dubai Rekordauftrag über 430 Flugzeuge ein

    Dubai (dpa) - Airbus hat auf der Luftfahrtmesse in Dubai seine größte Flugzeug-Bestellung der Geschichte aufgenommen. Der US-Investor Indigo Partners kündigte an, 430 Mittelstreckenjets aus der A320-Familie des europäischen Herstellers zu kaufen, für vier Billigfluglinien. Die Airlines haben einen Vorvertrag unterzeichnet, der laut Preisliste einen Wert von 42,2 Milliarden Euro hat. Bei solchen Aufträgen sind aber hohe Rabatte üblich.