Lungenerkrankung



Alles zum Schlagwort "Lungenerkrankung"


  • Einkaufshilfe während der Corona-Krise

    Sa., 28.03.2020

    Dankbarkeit für helfende Hände

    Warendorfer helfen Warendorfern: Anna Günnewig kauft für Mechthild Hansen auf dem Warendorfer Markt ein und bringt die Einkäufe bis vor die Haustür.

    „Mein Mann hat eine schwere Lungenerkrankung. Das Coronavirus würde er wahrscheinlich nicht überstehen“, erzählt Mechthild Hansen und ist froh das es die Hilfe „Warendorfer helfen Warendorfern“ gibt. Bereits zum dritten Mal nahm sie Einkaufshilfe und Botendienste in Anspruch.

  • Erstmals Deutscher gestorben

    So., 08.03.2020

    Spahn: Wegen Coronavirus Großveranstaltungen absagen

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: «Wir schützen mit dieser Vorsicht vor allem unsere älteren und chronisch kranken Mitbürger.».

    Die Covid-19-Epidemie stellt Italien vor eine nationale Notlage, wie die dortige Regierung warnt. Sie gibt neue drastische Anweisungen. In Deutschland ermuntert der Gesundheitsminister, beherzter vorzugehen. Erstmals stirbt ein Deutscher an der Lungenerkrankung.

  • Krankheiten

    Do., 13.02.2020

    Experte: Covid-19 verläuft in China ähnlich wie Grippewelle

    Berlin (dpa) - Bisherige Daten deuten darauf hin, dass die neue Lungenerkrankung Covid-19 in China ähnlich verläuft wie eine schwere Grippewelle. Das sagte der Präsident des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, in Berlin. China habe drastische Maßnahmen unternommen, so dass sich das Virus bislang nicht größer außerhalb des Landes verbreitet habe. Wichtig sei, dass Ansteckungsketten außerhalb Chinas bisher immer einen Zusammenhang mit China gehabt hätten. «Das ist eine wichtige Aussage, weil man damit belegen kann, dass sich das Virus noch nicht weit in der Welt verbreitet hat.»

  • Krankheiten

    Do., 13.02.2020

    Experten äußern sich zur Gefährlichkeit des Coronavirus

    Berlin (dpa) - Seit Wochen löst das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 Lungenerkrankungen in China und weiteren Ländern aus. Hochrangige deutsche Experten wollen heute in Berlin zu Fragen rund um die Infektionswelle Stellung beziehen. Dabei soll es laut Ankündigung etwa um Entstehung und Ansteckungsfähigkeit des Erregers gehen. Weitere Aspekte sind demnach die erwartete Entwicklung in den nächsten Monaten und eventuelle Auswirkungen für deutsche Krankenhäuser, sollte es auch hier zu Infektionsketten kommen.

  • Verwandtschaft zum Sars-Virus

    Di., 11.02.2020

    Neuartige Lungenerkrankung hat Namen erhalten: Covid-19

    Eine Gemeindemitarbeiterin misst mit einem Fieberthermometer die Körpertemperatur einer Passantin in einer Straße in Wuhan.

    Genf (dpa) - Die neuartige Lungenerkrankung aus China hat einen eigenen Namen bekommen. Sie werde nun Covid-19 genannt, sagte der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus. Zugleich erhielt auch das neue Coronavirus einen eigenen Namen: Sars-CoV-2.

  • Krankheiten

    Fr., 31.01.2020

    China: Auswärtiges Amt warnt vor Reisen in Provinz Hubei

    Berlin (dpa) - Angesichts der Ausbreitung der neuartigen Lungenerkrankung in China hat das Auswärtige Amt in Berlin in einer Teilreisewarnung vor Reisen in die am stärksten betroffene Provinz Hubei gewarnt. Gleichzeitig wurde nahegelegt, nicht notwendige Reisen nach China «nach Möglichkeit» zu verschieben. Reisenden wurde empfohlen sich an die Anweisungen lokaler Sicherheitskräfte zu halten. Man solle sich vor Reisen gegen Influenza impfen lassen, heißt es weiter auf der Webseite des Außenministeriums.

  • Virus in Millionen-Metropole

    Mi., 22.01.2020

    Einwohner sollen Wuhan ohne wichtigen Grund nicht verlassen

    Gesundheitsbeamte kontrollieren in Peking die Körpertemperatur aus Wuhan angereister Passagiere.

    Eine neuartige Lungenerkrankung hält die Welt in Atem. Es wird alles versucht, eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Die chinesische Metropole Wuhan ergreift nun drastische Maßnahmen.

  • Sorge wegen Reisewelle

    Do., 09.01.2020

    Neues Virus hinter Lungenkrankheit in China

    Die Ausbreitung einer mysteriösen Lungenkrankheit könnte auf einen neuartigen Coronavirus zurückgehen.

    Experten haben ein neues Virus aus der Gruppe der Coronaviren als Auslöser für die mysteriösen Lungenerkrankungen in China identifiziert. Vor der großen Reisewelle zum bevorstehenden chinesischen Neujahrsfest wachsen die Sorgen.

  • Gesundheit

    Fr., 06.09.2019

    Spur nach Todesfällen im Zusammenhang mit E-Zigaretten

    New York (dpa) - Nach zwei Todesfällen und mehr als 200 Lungenerkrankungen im möglichen Zusammenhang mit dem Gebrauch von E-Zigaretten in den USA gibt es einem Bericht zufolge eine heiße Spur. Untersuchungen der gerauchten Produkte hätten einen Stoff ausfindig gemacht, der möglicherweise für die Beschwerden verantwortlich sei, berichtete die «Washington Post». Die Zeitung berief sich dabei auf interne Kommunikation der Gesundheitsbehörde FDA mit Behörden aus den betroffenen Bundesstaaten. Bei dem Stoff handele es sich um ein Öl, das aus dem Vitamin E gewonnen werde.

  • Gesundheit

    Sa., 31.08.2019

    US-Gesundheitsbehörden untersuchen Erkrankungen durch E-Zigaretten

    Atlanta (dpa) - Die US-Gesundheitsbehörde CDC untersucht, ob der Gebrauch von E-Zigaretten zu schweren Lungenerkrankungen geführt hat. Zusammen mit der Arzneimittelaufsicht FDA suche man mehr Informationen darüber, ob es Zusammenhänge zwischen insgesamt 215 Erkrankungen und einzelnen Produkten oder Substanzen gebe, teilten beide Behörden mit. Bisher sei ein solcher Zusammenhang nicht bewiesen, in vielen Fällen hätten Patienten aber den E-Zigaretten die Cannabis-Substanzen THC oder CBD zugesetzt.