Lungenproblem



Alles zum Schlagwort "Lungenproblem"


  • Dubiose Erkrankung

    Sa., 24.08.2019

    Lungenprobleme nach E-Zigaretten: Erster Toter in den USA

    Behörden in den USA prüfen einen Zusammenhang zwischen Lungen-Erkrankungen und dem Konsum von E-Zigaretten.

    In den USA häufen sich dubiose Lungen-Erkrankungen. Ihre Gemeinsamkeit: Alle Betroffenen hatten zuvor E-Zigaretten benutzt. Nun gab es einen ersten Todesfall.

  • Gesundheit

    Fr., 23.08.2019

    Lungenprobleme nach E-Zigaretten: Erster Toter in den USA

    New York (dpa) - Nach einer Welle von schweren Lungenproblemen nach der Benutzung von E-Zigaretten gibt es in den USA einen ersten Todesfall. Dem Gesundheitsministerium im Bundesstaat Illinois sei der Tod eines Erwachsenen gemeldet worden, der zuvor eine solche Zigarette benutzt hatte und mit «einer schweren, ungeklärten Atemwegserkrankung ins Krankenhaus eingeliefert worden war», hieß es von dem Ministerium. Die Gesundheitsbehörde CDC teilte mit, dass die bundesweite Zahl der Betroffenen seit Ende Juni auf 193 in 22 US-Staaten gestiegen sei.

  • Gesundheit

    Fr., 23.08.2019

    Lungenprobleme nach E-Zigaretten: Erster Toter in den USA

    New York (dpa) - Nach einer Welle von schweren Lungenproblemen nach der Benutzung von E-Zigaretten gibt es in den USA einen ersten Todesfall. Dem Gesundheitsministerium im Bundesstaat Illinois sei der Tod eines Erwachsenen gemeldet worden, der zuvor eine solche Zigarette benutzt hatte und mit «einer schweren, ungeklärten Atemwegserkrankung ins Krankenhaus eingeliefert worden war», hieß es von dem Ministerium. Die Gesundheitsbehörde CDC teilte mit, dass die bundesweite Zahl der Betroffenen seit Ende Juni auf 193 in 22 US-Staaten gestiegen sei.

  • Atemwegserkrankung

    Fr., 23.08.2019

    Lungenprobleme durch E-Zigarette: Erster Toter in den USA

    Ein Mann raucht eine E-Zigarette.

    New York (dpa) - Nach einer Welle von schweren Lungenproblemen nach der Benutzung von E-Zigaretten gibt es in den USA einen ersten Todesfall.

  • US-Gesundheitsbehörde prüft

    Do., 22.08.2019

    Zahl der Lungenkranken nach E-Zigaretten-Gebrauch steigt

    US-Behörden prüfen bei jungen Menschen mit schweren Lungenproblemen einen Zusammenhang mit dem Konsum von E-Zigaretten.

    New York (dpa) - Die Zahl der in den Vereinigten Staaten gemeldeten Fälle schwerer Lungenprobleme nach der Benutzung von E-Zigaretten steigt an.

  • Gesundheit

    Do., 22.08.2019

    E-Zigaretten: Zahl der Lungenkranken in den USA steigt

    New York (dpa) - Die Zahl der in den Vereinigten Staaten gemeldeten Fälle schwerer Lungenprobleme nach der Benutzung von E-Zigaretten steigt an. Die Gesundheitsbehörde CDC berichtete von insgesamt 153 Verdachtsfällen von Ende Juni bis zum 20. August in 16 Bundesstaaten. Zwar hätten alle Fälle gemeinsam, dass zuvor mit einer E-Zigarette geraucht wurde, trotzdem habe man bisher kein bestimmtes Produkt ausfindig machen können, das mit allen Erkrankungen in Verbindung stehe. Es gibt verschiedene E-Zigaretten und Tausende sogenannte Liquids - also Flüssigkeiten, die verdampft werden - mit Aromen.

  • Gesundheit

    Di., 20.08.2019

    Lungenkrank durch E-Zigaretten? US-Behörden prüfen

    Washington/Heidelberg (dpa) - Behörden in den USA prüfen bei fast 100 jungen Menschen mit schweren Lungenproblemen einen Zusammenhang zum Konsum von E-Zigaretten. Die Gesundheitsbehörde CDC berichtet von 94 möglichen Fällen von Ende Juni bis Mitte August in 14 Bundesstaaten. 30 Fälle seien allein im Staat Wisconsin aufgetreten. Es gebe keine schlüssigen Beweise, dass Infektionskrankheiten die Beschwerden ausgelöst hätten, heißt es in einer CDC-Mitteilung. Einige Fälle bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen ähneln sich demnach und scheinen mit dem Konsum von E-Zigaretten verbunden zu sein.

  • Zu wenig Wissen über Liquids

    Di., 20.08.2019

    Lungenkrank durch E-Zigaretten? US-Behörden werden aktiv

    US-Behörden prüfen bei fast 100 jungen Menschen mit schweren Lungenproblemen einen Zusammenhang mit dem Konsum von E-Zigaretten.

    Washington/Heidelberg (dpa) - Behörden in den USA prüfen bei fast 100 jungen Menschen mit schweren Lungenproblemen einen Zusammenhang zum Konsum von E-Zigaretten.

  • Tiere

    Di., 23.07.2013

    Tiere können sich durch Klimaanlage erkälten

    Kleintiere wie Meerschweinchen brauchen einen Unterschlupf, wenn im Sommer drinnen die Klimaanlage läuft. Foto: Jens Schierenbeck

    Bonn (dpa/tmn) - Tiere reagieren auf Klimaanlagen ähnlich empfindlich wie Menschen. Die Zugluft kann zu Erkältungen, Augenentzündungen, einem steifen Nacken oder auch Lungenproblemen führen. Deswegen sollten Halter den Käfig geschützt aufstellen.