Männersache



Alles zum Schlagwort "Männersache"


  • Kandidatenkür der Parteien und Vereine startet bald

    Do., 23.01.2020

    Frauen im Rat: Dürftige 13 Prozent

    Der Frauenanteil im Ascheberger Gemeinderat seit 1975 ist gering. Er liegt über 45 Jahre gerade einmal bei 13 Prozent (lila). Die Männer besetzen 87 Prozent der Sitze (blau).

    1975 war der Gemeinderat Männersache. Hildegard Stüer und Heike Roerig mischten sich 1979 ein. Aktuell sind ach Frauen im Gemeinderat. Seit 1975 haben sie aber gerade einmal 13 Prozent der Sitze eingenommen.

  • Studie

    Mi., 18.12.2019

    Unternehmensgründung meist Männersache

    Die meisten Gründer haben studiert und sind männlich. 18 Prozent sind jünger als 30, aber 22 Prozent älter als 50 Jahre. Für die Studie wurden bundesweit 3000 Gründer befragt.

    Wie sieht der typische deutsche Gründer aus? Die Commerzbank hat in einer Studie Selbstständigkeit in Deutschland untersucht. Bundesweit wurden 3000 Existenzgründungen befragt.

  • Pinguin-Papas

    Fr., 09.08.2019

    Schwules Vogel-Paar brütet Ei aus

    Pinguin-Papas: Schwules Vogel-Paar brütet Ei aus

    Im Berliner Zoo ist Brüten auch schon mal reine Männersache: Die homosexuellen Königspinguine Skipper und Ping kümmern sich gemeinsam rührend um das Ei einer Artgenossin, wie Zoosprecher Maximilian Jäger sagte, nachdem die Zeitungen „B.Z.“ und „Bild“ am Freitag darüber berichtet hatten.

  • Männernetzwerk

    Mo., 08.04.2019

    „Männersachen“ aus jeder Kultur

    Mit Spaß, gutem Essen und Musik wollen Männer verschiedener Kulturen in Austausch treten – so wie die Frauen es beim Internationalen Frauenfrühstück tun.

    Essen, Musik, Unterhaltung – was die Frauen beim Internationalen Frauenfrühstück pflegen, gibt es jetzt auch für Männer: „Männersachen“ eben.

  • 1. Ladberger Bierfest

    Do., 04.05.2017

    Zwischen Musik und Gerstensaft

    Reine „Männersache“? Keineswegs, glaubt Heike Peters vom Organisationsteam des ersten Ladberger Bierfestes. Sie ist überzeugt davon, dass die schmucken Kerle auch die Frauen bei dem Event am 8. Juli begeistern werden.

    Ist es ein Widerspruch, wenn die Gemeinde ein „Bierfest, nicht nur für Männer“ auf die Beine stellt, als ein Highlight aber eine Gruppe namens „Männersache“ präsentiert? Für Heike Peters nicht. „Vom Auftritt der jungen Männer haben Frauen ja auch was“, sagt sie.

  • Eine Frage des Geschlechts

    Do., 04.05.2017

    Wenige Frauen machen Ausbildung in technischen Berufen

    Wenn Frauen sich für einen technischen Beruf entscheiden, dann hat er häufig eine gesundheitstechnische Ausrichtung.

    Sind technische Berufe weiterhin reine Männersache? Das könnte man erst einmal meinen. Denn weibliche Auszubildende bleiben dort in der Minderheit, seit Jahren ändert sich der Frauenanteil kaum. Bestimmte technische Ausbildungen finden Frauen aber durchaus interessant.

  • 1. Bierfest in Ladbergen

    Mi., 12.04.2017

    Nicht nur für harte Kerle

    Sie kennen sich aus beim Gerstensaft: Für Simone, Renate und Friederike Strate ist Bierbrauen Frauensache. Wie auch die Teutoburger Brauerei Lengerich, die Flötzinger Brauerei aus Rosenheim und die Privatbrauerei Pinkus Müller aus Münster beteiligen sie sich am ersten Bierfest in Ladbergen.

    Bier trinken ist Männersache? Das sehen die Veranstalter des „Ladberger Sommerfeeling 2017“ anders. Sie stellen nach eigener Auskunft „ein Bierfest, nicht nur für Männer“ auf die Beine. So soll es im Rahmen der Veranstaltung auch „leckere Frauenbiere“ und antialkoholische Getränke geben.

  • Seitenhiebe

    Do., 09.03.2017

    Kroymann

    Es soll gelacht werden: Die Schauspielerin Maren Kroymann tritt mit neuen Sketchen vors Fernsehpublikum.

    Satire ist im Deutschen Fernsehen überwiegend Männersache. Umso erfreulicher, dass nun endlich wieder eine Frau zeigen darf, was sie kann. Maren Kroymann braucht sich da nicht zu verstecken.

  • Männersache

    Mo., 23.01.2017

    Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle

    Mit dem Nassrasierer lassen sich Konturen eines Bartes besser herausarbeiten.

    Die perfekte Rasur erhalten Männer nur mit einem Nassrasierer. Davon ist Bartexperte Jürgen Burkhardt überzeugt. Er erklärt, warum er vor allem Männern mit starkem Bartwuchs diese Methode ans Herz legt.

  • Reformatorinnen. Seit 1517

    Di., 10.01.2017

    Die Reformation war nicht nur Männersache

    Katharina von Bora in der Ausstellung «Reformatorinnen. Seit 1517».

    Die Reformation war nicht allein das Werk von Männern. Auch Frauen hatten ihren Anteil an der Verbreitung von Luthers Thesen. Aber das ist heute fast vergessen.