Mücke



Alles zum Schlagwort "Mücke"


  • Übertragung durch Mücken

    Fr., 13.09.2019

    West-Nil-Virus breitet sich bei Pferden und Vögeln aus

    Mehrere Pferde in Sachsen und Sachsen-Anhalt haben sich mit dem West-Nil-Virus infiziert. Halter in den betroffenen Regionen sollten ihre Tiere impfen lassen.

    In Sachsen und Sachsen-Anhalt breitet sich das sogenannte West-Nil-Virus unter Pferden und einigen Vogelarten aus. Wie sollen sich Pferdehalter jetzt verhalten?

  • Folgen nicht abschätzbar

    Do., 12.09.2019

    Gentechnisch veränderte Mücken breiten sich in Brasilien aus

    Die Mücke «Aedes aegypti» breitet sich in Brasilien in einer gentechnisch veränderten Form aus.

    Eine Firma hat Hunderttausende Gelbfiebermücken mit verändertem Erbgut ausgesetzt, um die Population der gefährlichen Moskitos einzudämmen. Einige der Gentechnik-Mücken überlebten. Kritiker warnen vor den Folgen für das Ökosystem und die Bekämpfung von Epidemien.

  • Gefahr durch Mücken

    Di., 27.08.2019

    In Lateinamerika und Karibik vor Dengue-Fieber schützen

    In Lateinamerika und Karibik sollten sich Reisende vor Mücken in Acht nehmen. Sie könnten das Dengue-Fieber übertragen.

    Es fühlt sich an wie eine Grippe. Aber es kann das Dengue-Fieber sein. Viele Fälle sind in Lateinamerika oder die Karibik aufgetreten. Was Reisende beachten sollten.

  • Fledermausführung: Kinder mit Ferdinand im Eiskeller

    Di., 20.08.2019

    Nächtliche Speise: 4000 Mücken

    Star des Abends war die Fledermauspuppe Ferdinand, vorgestellt von Björn Gedenk. Kinder und Eltern (kl. Bild) waren fasziniert

    um vierten und letzten Mal in diesem Sommer ging es am Montagabend mit „Ferdinand“ in den Eiskeller. Etwa 20 Kinder besuchten mit ihren Eltern die Veranstaltung des Ferienprogramms „Sommersause“. Das Thema hatte natürlich einen geheimnisvollen „Touch“, denn es ging um Fledermäuse

  • Italien und Griechenland

    Di., 13.08.2019

    West-Nil-Fieber in Südeuropa: Auf Reisen vor Mücken schützen

    In Italien und Griechenland können sich Urlauber über Mücken mit dem West-Nil-Fieber infizieren. Das Auswärtige Amt empfiehlt daher lange Kleidung.

    In Südeuropa wurden vor wenigen Wochen Infektionen mit West-Nil-Fieber gemeldet. Übertragen wird die Krankheit durch Mücken. Was das Auswärtige Amt daher Italien- und Griechenland-Urlaubern empfiehlt.

  • Plagegeister lauern überall

    Do., 08.08.2019

    Jetzt kommen die Mücken

    Plagegeister lauern überall: Jetzt kommen die Mücken

    Mücken lauern jetzt überall. Hauen und Stechen allerorten ist derzeit angesagt. Von einer regelrechten Plage kann allerdings nicht die Rede sein, auch wenn es von dem einen oder anderen so empfunden wird.

  • Vor Mücken schützen

    Fr., 28.06.2019

    Mehr Dengue-Fälle in Brasilien

    Mücken übertragen das Dengue-Fieber.

    Ein kleiner Stich und schon kann es passiert sein. Mücken übertragen Krankheiten wie Dengue-Fieber. In Brasilien haben die Fallzahlen in den vergangenen Monaten zugenommen. Wie können sich Touristen dagegen schützen?

  • Tiere

    So., 12.05.2019

    Stechmückenbekämpfer am Rhein: «Lage aktuell gut im Griff»

    Eine weibliche Asiatische Tigermücke (Aedes albopicts).

    Sie greifen in der Dämmerung an und wollen Blut. Die Mücken am Rhein können sich nach jedem Hochwasser schnell vermehren. Bisher herrscht den Schnakenbekämpfern zufolge Normalbetrieb. Im Visier aber bleibt die Asiatische Tigermücke. Sie gilt als fliegendes Sicherheitsrisiko.

  • Infektionsschutz

    Di., 30.04.2019

    Daran sollten Hundehalter vor dem Mittelmeer-Urlaub denken

    Infektionsschutz: Daran sollten Hundehalter vor dem Mittelmeer-Urlaub denken

    Mücken, Flöhe, Zecken, Infektionskrankheiten und Parasiten können dem Hund das Leben schwer machen. Das gilt vor allem in den Mittelmeerregionen. Tierhalter sollten sich je nach Region eine passende Tierapotheke zulegen.

  • Übertragung durch Mücken

    Fr., 08.03.2019

    Bei Kinderwunsch Asien-Reisepläne wegen Zika prüfen

    Der Zika-Virus wird von Mücken übertragen.

    Für schwangere Frauen und solche mit Kinderwunsch ist der Zika-Virus sehr gefährlich. Er kann für das Neugeborene gesundheitliche Folgen haben. Von Reisen in Zika-Verbreitungsgebiete ist daher besser abzusehen.