Müllsack



Alles zum Schlagwort "Müllsack"


  • Freiwillige machen Saerbeck sauberer

    Di., 09.04.2019

    100 Müllsäcke in 160 Minuten

    Stolz präsentierten die freiwilligen Müllsammler, was sie am Samstagvormittag alles im und ums Dorf gefunden haben. Bei der Aktion der Kolpingsfamilie waren über 70 Freiwillige zusammengekommen, um 160 Minuten lang Müll zu sammeln.

    „Unglaublich, was die Leute alles wegschmeißen.“ So äußerten am Samstagmittag viele engagierte Saerbecker ihr Entsetzen, als sie nach einer knapp dreistündigen Müllsammelaktion wieder zurück zur Bürgerscheune kamen.

  • Müllsammelaktion

    So., 24.03.2019

    Gemeinsam für die Umwelt

    Bei der alljährlichen Müllsammelaktion wurde gemeinsam Müll gesammelt, um Havixbeck wieder attraktiver zu machen und etwas Gutes für die Umwelt zu leisten.

    Ausgestattet mit Zangen, Müllsäcken und Handschuhen machten sich Mitglieder von Vereinen, Nachbarschaften, Initiativen und Einrichtungen auf den Weg, um achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln. Gemeinsam setzten sie sich für den vermehrten Schutz der Umwelt ein.

  • 3. Auflage von „Lüdinghausen putzt sich raus“

    Mo., 11.03.2019

    150 große und kleine Helfer machen mit

    Überall in der Steverstadt waren die fleißigen Müllsammler am Samstag unterwegs.

    Von der Pferdewiese aus strömten sie am Samstagmorgen – ausgerüstet mit Müllsäcken, Greifzangen, Warnwesten und Handschuhen – in ihre vorgegebenen Sammelbezirke. Rund 150 kleine und große Helfer machten mit bei der dritten Auflage von „Lüdinghausen putzt sich raus“.

  • Falsch befüllte Gelbe Säcke

    Do., 14.02.2019

    Kein Ort für Windeln und Batterien

    In diesen Müllsack haben sich unter die Verpackungsmaterialien im Rahmen des Dualen Systems auch andere Abfälle geschummelt. Wenn die Müllwerker das sehen, gibt‘s die „Rote Karte“ – denn auf den zusätzlichen Kosten für die Entsorgung bleibt das beauftragte Unternehmen sonst sitzen.

    So mancher Sassenberger hat in den letzten Tagen einen roten Aufkleber auf seinem Müllsack gefunden: „Dieser Wertstoffsack ist fehlbefüllt. Bitte nachsortieren.“, ist darauf zu lesen. Die Zahlen, die Boris Ziegler, Leiter Unternehmenskommunikation beim Entsorgungsunternehmen Tönsmeier, präsentiert, lassen nachdenklich werden: Selbst in ländlichen Bereichen sind die Gelben Säcke noch bis zu 30 bis 40 Prozent falsch befüllt – auf den Kosten für die spezielle Entsorgung bleibt das Unternehmen sitzen.

  • Umwelt

    Sa., 15.09.2018

    «Rhine Cleanup Day» gestartet: Helfer stehen Schlange

    Eine alte Flasche liegt vor einem Restaurantschiff am Rhein.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Großputz am Rhein hat begonnen: Mit Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet machen Ehrenamtliche am Samstag das Rheinufer von der Quelle bis zur Mündung sauber. 58 Städte haben sich nach Angaben der Veranstalter fürs Aufräumen beim «Rhine Cleanup Day» gemeldet - die meisten davon in Deutschland, es gibt aber auch Teilnehmer in den Niederlanden, der Schweiz, Frankreich und Österreich.

  • Umweltverschmutzung

    Sa., 15.09.2018

    Großputz am Rhein: In 58 Städten wird Müll weggeräumt

    Düsseldorf (dpa) - Mit Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet wollen Ehrenamtliche am Samstag das Rheinufer von der Quelle bis zur Mündung saubermachen. 58 Städte haben sich nach Angaben der Veranstalter fürs Aufräumen beim «Rhine Cleanup Day» gemeldet - die meisten davon in Deutschland, es gibt aber auch Teilnehmer in den Niederlanden, der Schweiz, Frankreich und Österreich. Bis zu 8000 Menschen werden erwartet. Die Großputz-Aktion startet soll bis 13 Uhr dauern. Der nächste Termin ist der 14. September 2019.

  • Westerkappelner Horst Peplow verteilt Müllsäcke am Sundermannsee

    Fr., 31.08.2018

    Ufer und Vegetation – alles sauber

    Vorher: Bevor Horst Peplow seine Müllsäcke verteilte, flog der Müll überall am Sundermannsee herum und musste mühsam eingesammelt werden.

    In der Hitze der vergangenen Wochen suchten trotz offiziellen Badeverbots wieder zahlreiche Besucher Abkühlung am und im Niedringhaussee, dessen größerer Teil zu Wersen und damit zum Lotter Gemeindegebiet gehört. Anders als früher müssen sich Spaziergänger dieses Jahr aber nicht mehr darüber ärgern, dass überall Müll herumliegt.

  • Clean up Reckenfeld

    Mo., 23.04.2018

    Helfer hatten leider gut zu tun

    Vom Treffpunkt an der alten Hauptschule aus machten sich die Helfer auf den Weg. Später gab es hier auch eine Stärkung.

    Am Samstag hieß es wieder „Clean up Reckenfeld“. Es war die siebte Aktion dieser Art und die Müllsäcke füllten sich recht schnell.

  • Hegering und Heimatverein mit Müllsäcken unterwegs

    So., 25.03.2018

    Besser, aber noch nicht gut

    Tatendurstig trafen sich am Samstag die Helfer der Müllsammelaktion auf dem Bauhof.

    Pommes-Schalen, Tüten sowie weitere Verpackungsrelikte aus der Schnellimbiss-Branche. Diese Dinge landen nicht selten in den Müllsäcken der Umweltschützer vom Hegering und Heimatverein. Sie zogen jetzt wieder los, um Nordwalde vom Müll zu befreien.

  • Kommunen

    Di., 20.03.2018

    Aachen nimmt gelbe Säcke an den Haken: Testlauf

    Ein verwehter gelber Sack und Müll liegt auf der Straße.

    Überall kennt man das Problem mit den gelben Müllsäcken: Wenn es am Abholtag windig ist, landen Säcke auf der Straße, werden überfahren und die Sauerei ist da. Aachen probiert jetzt was aus.