Mülltourismus



Alles zum Schlagwort "Mülltourismus"


  • Gala-Bauer müssen Herkunft der Gartenabfälle nachweisen

    Fr., 24.01.2020

    Viele Formulare gegen Mülltourismus

    Das Formular zur Anlieferung des Strauchschnitts. 

    Ein Gala-Bauer ärgert sich, weil er von jedem seiner Kunden Formulare über die Menge des Grünschnitts verlangen soll.

  • „Mülltourismus“

    Di., 04.04.2017

    FDP hat Fragen zur Müllverbrennung in den Niederlanden

    Henning Höne (FDP)

    Die Entscheidung der Stadt Münster, den eigenen Müll in Hengelo verbrennen zu lassen, beschäftigt jetzt den Landtag von Nordrhein-Westfalen.

  • NRW-Grüne sehen Münsters neues Entsorgungskonzept kritisch

    Do., 23.02.2017

    Wegbereiter des Mülltourismus?

    Vorsortierter Restmüll aus Münster wird seit Jahresbeginn im großen Stil in Hengelo verbrannt. Die Grünen in NRW haben die Befürchtung, dass Münster als Einstieg in eine neue Form des Mülltourismus dienen könnte, weil vorsortierter Müll rechtlich anders zu bewerten ist als „normaler“ Müll.

    Selten wurde eine politisch so wichtige Frage in Münster so still und so diskret behandelt wie die Neuausrichtung der Stadt bei der Abfallentsorgung. Seit Beginn des Jahres wird der in Münster anfallende Restmüll im großen Stil jenseits der deutsch-niederländischen Grenze in Hengelo verbrannt.

  • Abfall

    Mi., 12.03.2014

    Abfallwirtschaftsplan soll Mülltourismus minimieren

    Der Abfallwirtschaftsplan soll optimiert werden. Foto: Holger Hollemann/Archiv

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Minimaler Mülltourismus, maximale Bioabfall-Verwertung und dauerhaft stabile Gebühren: Darauf zielt der ökologische Abfallwirtschaftsplan (ÖAWP) der nordrhein-westfälischen Landesregierung ab, den Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) am Mittwoch in Düsseldorf vorstellte. Um das auch von der EU geforderte Prinzip der kurzen Transportwege umzusetzen, schlägt die rot-grüne Regierung drei Entsorgungsregionen vor: Rheinland, Westfalen und das Gebiet des Zweckverbands EKOCity - mit acht Städten und Kreisen wie Herne Bochum oder Wuppertal.