Machtwechsel



Alles zum Schlagwort "Machtwechsel"


  • Kommunalwahl

    So., 29.03.2020

    Stichwahlen in Bayern: Machtwechsel in Nürnberg

    Wahlhelfer bei der Auszählung in München - mit Mundschutz.

    Keine Wahllokale, nur Briefwahl: Die Kommunal-Stichwahlen inmitten der Corona-Krise werden in die bayerische Geschichte eingehen. Erste Ergebnisse bedeuten jeweils Freud und Leid für CSU und SPD.

  • Revolutionen

    Mo., 03.02.2020

    Forscher: Massenproteste führen fast nie zum Machtwechsel

    Umstürze nach Massenprotesten sind eher die absolute Ausnahme, sagt Prof. Thomas Apolte. In der Regel führen Großdemonstrationen zu nicjhts. Eine der seltenen Ausnahmen: Die Proteste 1989, die Deutschland am Ende die Wiedervereinigung bescherte.

    Massenproteste gibt es häufig – zum Machtwechsel führen sie meist nie, sagt der Wissenschaftler Thomas Apolte aus Münster. Und hat dazu eine überraschende Prognose für die Zukunft parat.

  • Inflation bei über 50 Prozent

    Mo., 28.10.2019

    Machtwechsel in Argentinien: Neuer Präsident erbt üble Krise

    Der Oppositionskandidat Alberto Fernández hat die Präsidentenwahl in Argentinien gewonnen.

    Argentinien wendet sich in der Krise wieder den Peronisten zu. Die umstrittene Ex-Präsidentin Cristina Kirchner wird nach der Wahl neue Vizepräsidentin. Experten warnen, angesichts schwindender Reserven müsse noch vor Antritt der neuen Regierung etwas getan werden.

  • Machtwechsel zeichnet sich ab

    So., 27.10.2019

    Hohe Beteiligung bei Präsidentenwahl in Argentinien

    Kandidat der Peronisten: Alberto Fernández (r).

    Argentinien steckt - wieder einmal - in einer schweren Wirtschaftskrise. Das könnte für den Präsidenten Mauricio Macri zur Konsequenz haben, dass für ihn nach einer Amtszeit Schluss ist. Es würde auch die Rückkehr einer alten Bekannten bedeuten.

  • Wahlen

    So., 27.10.2019

    Präsidentenwahl Argentinien: Machtwechsel zeichnet sich ab

    Buenos Aires (dpa) - Inmitten einer schweren Wirtschaftskrise wählt Argentinien heute einen neuen Präsidenten. Der linke Oppositionskandidat Alberto Fernández kann Umfragen zufolge auf rund 50 Prozent der Stimmen und einen Vorsprung von etwa 20 Prozentpunkten auf den Amtsinhaber hoffen, den konservativen Mauricio Macri. Damit dürfte Macris Vorgängerin Cristina Kirchner, die im Tandem mit Fernández antritt, neue Vizepräsidentin des südamerikanischen Landes werden. Gegen die 66-Jährige laufen mehrere Verfahren wegen Korruptionsvorwürfen, als Senatorin genießt sie derzeit Immunität.

  • Machtwechsel in Athen

    Mo., 08.07.2019

    Neuer griechischer Regierungschef Mitsotakis vereidigt

    Der Wahlsieger: Kyriakos Mitsotakis, Präsident der konservativen bisherigen Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND).

    Gleich einen Tag nach der Wahl legte der neue Premier Griechenlands seinen Eid ab, noch am Nachmittag wollte er sein Kabinett vorstellen. Aber auch die Linkspartei Syriza wird von griechischen Medien als Sieger gewürdigt.

  • Vorgezogene Parlamentswahl

    So., 07.07.2019

    Griechenland wählt Konservative an die Macht

    Kyriakos Mitsotakis gibt im Hauptsitz seiner Partei eine Pressekonferenz.

    Machtwechsel in Athen: Die konservative Nea Dimokratia hat im Parlament nach Hochrechnungen die absolute Mehrheit erzielt. Anders als vor vier Jahren wählten die Griechen diesmal eher pragmatisch.

  • Nach 20 Jahren im Amt

    Mi., 03.04.2019

    Machtwechsel in Algerien: Bouteflika tritt zurück

    Seit Wochen protestierten Hunderttausende Menschen im ganzen Land gegen den 82-jährigen Präsidenten und dessen Machtelite.

    20 Jahre stand Abdelaziz Bouteflika an der Spitze des algerischen Staates. In den vergangenen Tagen zogen sich immer mehr alte Weggefährten zurück. Am Tag nach dem Rücktritt dominiert eine Frage: Wer kommt jetzt?

  • Hannover 96

    Di., 26.03.2019

    Kind: Signalwirkung von 96-Machtwechsel für andere Clubs

    Wird seinen Posten als 96-Präsident räumen: Martin Kind.

    Hannover (dpa) - Nach dem Machtwechsel bei Hannover 96 rechnet der bisherige Präsident Martin Kind mit Konsequenzen auch für andere Fußball-Clubs. Der 74 Jahre alte Mehrheitsgesellschafter der Profi-Gesellschaft kann sich vorstellen, dass auch in anderen Vereinen die Fan-Basis an die Spitze strebt.

  • Mitgliederversammlung

    So., 24.03.2019

    Machtwechsel bei Hannover 96: Kind gratuliert Kind-Gegnern

    Bekam auf der Mitgliederversammlung von Hannover 96 Gegenwind: Martin Kind.

    Die Opposition hat sich bei der Mitgliederversammlung von Hannover 96 klar durchgesetzt. Sie erhielt alle fünf Aufsichtsratsposten. Künftig muss ein von Kind-Kritikern geführter Mutterverein mit einer von Martin Kind dominierten Profi-Abteilung zusammenarbeiten.