Maikirmes



Alles zum Schlagwort "Maikirmes"


  • Kirmes

    So., 12.05.2019

    Von „Las Vegas“ bis zum Fischbrötchen

    Klein und Groß hatten ihren Spaß auf der Maikirmes, die am vergangenen Wochenende erneut auf dem Altenberger Marktplatz stattfand.

    Große und insbesondere junge Besucher kam auf der Maikirmes auf ihre Kosten.

  • 20 Schausteller gastieren drei Tage lang im Hügeldorf

    Fr., 03.05.2019

    Mai-Kirmes mit Musikabend

    „Die Kirmes vom 10. bis 12 Mai ist ein Renner“ sind Sebastian Nebel (l.) und Ralf Huesmann von der Gemeinde überzeugt. Am Samstag gibt es ein Open-Air-Konzert mit der Band „Fine Time“. Von 13 bis 18 Uhr haben am Sonntag auch die Geschäfte geöffnet.

    Drei Tage lang, vom 10. bis 12. Mai, sorgen etwa 20 Schausteller der traditionellen Maikirmes mit ihren Karussells, Glücks- und Schießbuden aber auch Imbisständen für ein buntes und abwechslungsreiches Treiben für Jung und Alt.

  • Maikirmes

    Mi., 01.05.2019

    Perfektes Wetter zur Eröffnung

    Auf eine schöne Maikirmes stießen Michael Göttfert, Bürgermeister Dr. Alexander Berger und SPD-Ratsherr Lothar Müller an.

    Bei unverhofft schönem Frühlingswetter startete am Mittwoch die diesjährige Ahlener Maikirmes. Der Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz füllte sich schnell.

  • Maikirmes

    Mi., 24.04.2019

    „Gefüllt bis in die letzte Ecke“

    Die ersten Schausteller haben bereits mit dem Aufbau ihrer Fahrgeschäfte auf dem Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz begonnen.

    4-G-Beschleunigung im „Jekyll & Hide“: Bei der Maikirmes, die diesmal eine ganze Woche läuft, ist Nervenkitzel garantiert.

  • Maikirmes: Schausteller zufrieden

    Di., 01.05.2018

    Lob für Platz und Publikum

    Wenn Kirmes ist, muss der kleine Joel jeden Tag zum Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz, wo er einfach alles ausprobieren will – besonders am Familientag.

    Zufriedene Gesichter bei den Beschickern der Maikirmes und lobende Worte für den Standort Ahlen. Das ist die Bilanz einer Umfrage der „AZ“ am Familientag.

  • Kirmesplatz randvoll

    Mi., 25.04.2018

    Der halbe Send in Ahlen

    In der Jahreszeit vertan? Nichts da. Entgegen bisheriger Herbst-Treue spielt der „Break Dancer No. 2“ erstmals auch auf der Ahlener Maikirmes mit.

    Mehr passt nicht. Der Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz ist zur Maikirmes randvoll. Viele Schausteller haben es nicht weit. Sie kommen direkt vom Send aus Münster.

  • Maikirmes

    Di., 10.04.2018

    Sprechende Deko und karibischer Wasserfall

    Gruppenleiter Michael Göttfert, Marktmeister Dietmar Kisolowski und Fachbereichsleiterin Gabriele Hoffmann holen für die Maikirmes auch einige neue Fahrgeschäfte nach Ahlen.

    Auf neun sogenannte Großfahrgeschäfte dürfen sich echte Rummel-Fans bei der Maikirmes freuen.

  • Streit auf der Maikirmes 1967

    Fr., 28.07.2017

    „Der hat mir sofort eine gefegt“

    Schauplatz so mancher Geschichte: Eine Raupenbahn – im Bild ein Fahrgeschäft der Familie Feldmann/Lotte – war schon immer ein Anziehungspunkt für Jugendliche. Nicht immer allerdings ging es da friedlich zu.

    „Jugendliche machen Terror“, titelte diese Zeitung am Donnerstag, 20. Juli, einen Bericht, der Bezug nimmt auf ein Geschehen, das sich im Rahmen der Maikirmes 1967 zugetragen hatte. Jetzt meldete sich einer, der damals offenbar eine wichtige Rolle gespielt hat. „Ich war derjenige, der seinerzeit eins aufs Maul gekriegt hat“, drückt es Burkhard Feischen deftig aus. So, wie es in einem Bericht dargestellt worden sei, habe sich die Sache allerdings nicht abgespielt.

  • Maikirmes mit „Prominentenrundgang“ eröffnet

    Fr., 28.04.2017

    Ratsmitglieder blass um die Nase

    Wenn der Vater mit dem Sohne: Bürgermeister Dr. Alexander Berger und sein Jüngster im Autoscooter.

    Das wechselhafte Aprilwetter verschonte am Freitagnachmittag den traditionellen „Prominentenrundgang“ zur Eröffnung der Maikirmes auf dem Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz immerhin mit Regen. Begleitet wurden die Vertreter aus Rat und Verwaltung von der „Rentnerband“ aus Drensteinfurt. Gleich beim ersten Stopp trauten sich nur wenige von ihnen ins „Frisbee“ – und verließen anschließend etwas blass um die Nase die „fliegende“ Scheibe.

  • Ahlener Maikirmes

    Di., 25.04.2017

    Achterbahn-Absage wird ein Fall für die Rechtsabteilung

    Hier sollte die Achterbahn stehen.1120 Quadratmeter Platzmitte müssen jetzt kurzfristig neu  überplant werden. Unterdessen bauen drum herum die ersten Schausteller auf. Erstmals dabei und noch eingepackt: die „Turbine“.

    Die Absage der Achterbahn zur Ahlener Maikirmes ist amtlich – und jetzt ein Fall für die städtische Rechtsabteilung. Doch wer füllt die freie Fläche jetzt? Die Betreiber eines anderen Fahrgeschäfts springen kurzfristig ein.