Malerei



Alles zum Schlagwort "Malerei"


  • Malerei im Fokus

    Do., 16.05.2019

    Hermann Nitsch: Farbrausch in der Albertina Wien

    In der Albertina werden rund 100 Werke von Hermann Nitsch gezeigt.

    Die Kunst von Hermann Nitsch will alle Sinne ansprechen. Die Albertina in Wien greift nun die Malerei des 80-Jährigen heraus - und lädt zur Spurensuche nach dem Gesamtkunstwerk ein.

  • Malerei von Christiane Oelze

    Di., 20.11.2018

    Farbenexplosion als Gefühlsausdruck

    Für die an Parkinson erkrankte Christiane Oelze (2.v.l.) ist die Malerei ein Mittel, sich auszudrücken. Bei der Ausstellung halfen ihr Mann Helmut, Sohn Wolfgang und Gülsun Sahin.

    Eine „Explosion der Farben“ ist an drei Dienstagen, 20. und 27. November sowie am 4. Dezember, in den Räumen des Betreuungsdienstes Avanos, Zeche Westfalen 3, zu sehen.

  • Künstler Jörg Madlener über die Malerei

    Sa., 28.07.2018

    Mehr Gespräch als Vortrag

    Intim war die Atmosphäre zwischen Jörg Madlener und dem Publikum.

    Tod, Sterben, Vergänglichkeit waren ebenso zentrale Themen im Bürgerhaus, wie Gedanken zur Malerei vom technischen sowie auch vom philosophisch-existenziellen Aspekt reflektiert.

  • Erik Hinz stellt Fotografien und Malerei im Turm aus

    So., 15.04.2018

    Nah an den Menschen

    Erik Hinz mit seiner Frau Anja Plätzer in der Ausstellung des Kunstvereins.

    Erik Hinz ist nah an den Menschen. Seine Fotos und Malerei sind seit Sonntag im Kulturturm zu sehen.

  • Ausstellung von Christopher Görlich

    So., 25.03.2018

    Malerei bringt Entspannung

    Malerei als Entspannung: Beim Entstehungsprozess eines Bildes kann Dr. Christopher Görlich wunderbar abschalten. Er zeigt seine Werke noch bis Ende April im Atrium.

    Man kennt ihn als Stadtführer, Historiker oder zweiten Vorsitzenden der Bürgervereinigung Kinderhaus. Doch in Dr. Christopher Görlich schlummert noch eine andere Seite. Er beschäftigt sich mit Malerei. Nun stellt der Kinderhauser seine Werke bis Ende April im Atrium mit dem Titel „Menschenbilder” aus.

  • Gemälde in einem Rohbau in Telgte

    Di., 20.03.2018

    Malerei an leeren Wänden

    Diplom-Ingenieur Hubert Huesmann machte es möglich, dass Simone Thieringer und Christian Heeck (v.l.), den Rohbau an der Mozartstraße 2 für einen Tag zum Ausstellungshaus machen konnten.

    Farbenfrohe Malerei war an der Mozartstraße an leeren Wänden zu sehen.

  • Kinderhaus in Grafik und Malerei

    Fr., 16.03.2018

    Künstlerischer Blick auf Kinderhaus

    Walter Schröer hat künstlerische Darstellungen von Kinderhaus in einem Fotobuch-Bildband zusammengestellt.

    114 Bilder von 41 Künstlern hat Walter Schröer in seinem neuen Bildband „Kinderhaus in Grafik und Malerei“ versammelt. Ein halbes Jahr hat der Vorsitzende der Bürgervereinigung Kinderhaus gesammelt und war selbst überrascht, wie viele Künstler Kinderhaus als Motiv gewählt haben – vom 17. bis zum 21. Jahrhundert.

  • Retrospektive

    Do., 30.11.2017

    Schwule Malerei von Patrick Angus in Stuttgart

    In der Ausstellung: «Remember the Promise You Made» (1980).

    In der Kunstwelt galt der an Aids gestorbene schwule US-Maler Patrick Angus lange als Geheimtipp. Um seine Malerei entzündete sich einst eine Pornografiedebatte. Nun widmet ihm das Kunstmuseum Stuttgart eine noch nie gezeigte Retrospektive mit mehr als 200 Arbeiten.

  • Malerei

    Sa., 25.11.2017

    Zeitung: Stifterin will Leihgaben aus Museum abziehen

    Das Wallraf-Richartz Museum in Köln.

    Köln (dpa) - Aus Ärger über die stockende Erweiterung des Kölner Wallraf-Richartz-Museums will Stifterin Marisol Corboud einem Bericht zufolge mehrere geliehene Bilder abziehen. Dabei soll es sich um Werke des Impressionismus aus der «FondationSurpierre» handeln, wie sie dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Samstag) bestätigte. Der geplante Neubau auf dem benachbarten Gelände soll unter anderem zur Präsentation der Sammlung Corboud genutzt werden.

  • Ausstellung

    Do., 12.10.2017

    Malerei und Fotografie im Konkurrenzkampf

    Kuratorin Romina Friedemann vor einem Bild des Malers Franz von Stuck.

    Wer sehe das menschliche Gesicht richtig?, fragte Pablo Picasso einst. «Der Fotograf, der Spiegel oder der Maler?» Wie die Fotografie die Porträtkunst beeinflusste, zeigt eine Ausstellung in Neuss.