Mannerkreis



Alles zum Schlagwort "Mannerkreis"


  • Männerkreis Westerkappeln

    Di., 09.01.2018

    Lebendige Fotos und bunte Dönekes

    Ließ sich anstecken von dem begeisterten Bericht des früheren Pastors Horst-Dieter Beck (kl. Foto) über seine Flusskreuzfahrt von Moskau nach Sankt Petersburg: der Männerkreis der evangelischen Kirche.

    Immer wieder geriet Horst-Dieter Beck während seines Bildervortrags über eine Flusskreuzfahrt, die er mit einer 16-köpfigen Reisegruppe aus der Region im September des vergangenen Jahres von Moskau nach St. Petersburg unternommen hatte, ins Schwärmen.

  • Vortrag: Martin Luther und die Juden

    Sa., 18.11.2017

    Ein großer Reformater und Antisemit

    Martin Luther steht auf vielen Sockeln. Dabei dürfe man seine antijudaistischen und antisemitischen Aussagen aber nicht vergessen, betont Referent. Professor Dr. Reinhold Mokrosch Prof. Dr. Reinhold Mokrosch (2. von rechts) berichtete beim Männerkreis – hier vertreten durch (von links) Heinz-Hermann Riechel, Wolfgang Meinert und Olaf Maeder über Luthers Verhältnis zu den Juden.

    Martin Luther gilt als großer Reformator. Das wird dieses Jahr ausgiebig gefeiert. Doch Luther war auch ein großer Antisemit, wie Professor Dr. Reinhold Mokrosch in einem Vortrag beim Männerkreis Westerkappeln deutlich machte.

  • Männerkreis Velpe

    Di., 16.05.2017

    „Kein Verfechter religiöser Toleranz“

    Pastor Olaf Maeder sprach im Männerkreis zum Thema „Martin Luther und der Islam“.

    Auch wenn Luther den Islam unter bestimmten Vorzeichen durchaus positiv wahrgenommen habe, das glaubhaftere Büßen der Muslime, deren überzeugenderes Beten, die eindrucksvolle Askese, die züchtige Kleidung der Frauen und einiges mehr gewürdigt habe, sei er für ihn doch gleichzeitig Irrglaube und Verführung des Teufels und damit eine Religion gewesen, die man nicht gleichberechtigt dulden dürfe. Zu diesem ernüchternden Ergebnis kommt Pastor Olaf Maeder am Montag am Ende seiner Ausführungen im Martin-Niemöller-Haus.

  • Talk am Dienstag

    Mi., 10.05.2017

    Eine Frage von Freiheit

    Nachdenklich und eindringlich  schlug Rainer Eppelmann (rechts) den Männerkreis in seinen Bann.

    Er verweigerte in der DDR den Kriegsdienst, kam in Haft und wurde ihr letzter Verteidigungsminister – mit dem Zusatz „für Abrüstung“. Das war Rainer Eppelmann bei seinem Auftritt vor dem evangelischen Männerkreis in Lotte wichtig.

  • Talkabend in Lotte thematisiert alternatives Ökonomiemodell

    Do., 09.03.2017

    Wirtschaften fürs Gemeinwohl

    Fürsprecher eines ethischen Wirtschaftssystems: Detlef Salomo (links) hatte für den Talkabend des Lotter Männerkreises die Referenten Oliver Koch und Johannes Wegener (rechts) eingeladen.

    Der Männerkreis tagte am Dienstagabend zum Thema „Gemeinwohl Ökonomie – Ein Wirtschaftsmodell“. Beim Talk im evangelischen Gemeindehaus „Arche“ reichte es den beiden Referenten aus Bielefeld nicht aus, Missstände nur anzuprangern. Ihr Ziel ist wesentlich ambitionierter: Ein neues Wirtschaftsmodell müsse her.

  • Männerkreis der evangelischen Kirchengemeinde

    Di., 24.01.2017

    Unbescholtene Bürger

    Begrüßten den Bezirksbeamten Uwe Rissling (Mitte)

    „Richtig kennen tue ich, glaube ich, keinen“, stellte Uwe Rissling nach einem Blick in die Runde fest. Gut so für die über 70 Männer im Martin-Niemöller-Haus, scheinen sie doch nichts auf dem Kerbholz zu haben oder Rissling irgendwie unangenehm aufgefallen zu sein.

  • Vortrag von Papst-Fotograf

    Di., 10.01.2017

    Zwischen Kanzleramt und Vatikan

    Seltene Perspektive: Josef Albert Slominski lichtete die Vereidigung von Bundeskanzler Helmut Schmidt aus dem Hintergrund ab.

    Da staunte der Männerkreis am Montagabend nicht schlecht: Promi-Fotograf Josef Albert Slominski präsentierte zahlreiche Bilder von bekannten Persönlichkeiten, darunter auch Päpste und Kanzler.

  • Männerkreis Lotte

    Do., 08.12.2016

    Expertin ermutigt zum Biergenuss

    Freude am reinen Genuss und am Thema Bier vermittelten Maria-E. Herrmann und Detlef Salomo den Gästen beim „Talk am Dienstag“ in der Lotter Arche.

    Die Stühle reichten am Dienstag nicht in Lottes evangelischem Gemeindehaus. Der Männerkreis tagte, das Thema lautete „Gesundes Bier“, Zusatz: „Nach dem Reinheitsgebot gebraut?“ Und darüber referierte eine Frau.

  • Zur „Technikgeschichte des Anthrazitkohlebergbaus“

    Mo., 21.11.2016

    Abenteuerliche Seilfahrt

    Ganz schön eng war es früher unter Tage.

    Als eine abenteuerliche Seilfahrt in die „Teufen“ des Ibbenbürener Bergbaus erwies sich der Vortrag „Technikgeschichte des Anthrazitkohlebergbaus“, den Ingenieur Gerald Posch jetzt vor mehr als 80 Zuhörern im evangelischen Männerkreis gehalten hat.

  • Deutschland am Vorabend der Reformation – Zeitreise mit Superintendent i.R. Schneider

    Sa., 05.11.2016

    Befreiung von der Angst

    Martin Luthers Thesen üben über die Jahrhunderte Strahlkraft aus. Zum Reformationsjahr hat die evangelische Kirchengemeinde im Dietrich-Bonhoeffer-Haus ein illuminiertes Standbild von Luther aufgestellt.

    Eine Zeitreise in das Deutschland des 16. Jahrhunderts machte Hans Werner Schneider, ehemaliger Superintendent des Kirchenkreises Tecklenburg, am Reformationstag mit den Teilnehmern des Männerkreises. Während draußen Halloween-Fans ihr Unwesen trieben und die Fenster des Velper Gemeindehauses mit Eiern attackierten, blickte der frühere Westerkappelner Gemeindepfarrer auf den Vorabend der Reformation zurück.