Mannschaftskür



Alles zum Schlagwort "Mannschaftskür"


  • Reiten: K+K-Cup

    Fr., 10.01.2020

    RV Gustav Rau Westbevern ist jetzt wieder das Maß aller Dinge

    Verzauberte in der Mannschaftskür nicht nur das Publikum: der RV Gustav Rau Westbevern mit (von vorne) Karin Schulze Topphoff, Simone Baune, Kathrin Kolkmann und Sabine Schulze Beckendorf.

    Schon nach der A*-Dressur lag der RV Gustav Rau Westbevern in Führung. Dann kam die Mannschaftskür der Bauernolympiade, in der der Seriensieger die Halle Münsterland zum Kochen brachte. „Grandios“, schwärmte die Teamverantwortliche Tanja Alfers.

  • Reiten: K+K-Cup 2020

    Fr., 10.01.2020

    Rinkerode und Albersloh überzeugen in der Mannschaftskür der Bauernolympiade

    Nach einem Jahr Pause kehrte die Mannschaft des RV Rinkerode zurück in die Halle Münsterland und begeisterte mit einer tollen Kür. Vor dem abschließenden Springen liegt das Team von Trainerin Andrea Niebling auf einem tollen neunten Gesamtrang.

    Im Kampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster liegen die Reitvereine Albersloh und Rinkerode nach zwei von drei Wettbewerben auf den Rängen elf und neun. Am Donnerstagabend präsentierten sie ihre Mannschaftskür vor ausverkauften Rängen in der Halle Münsterland.

  • K+K-Cup: Mannschaftskür bei der Bauern-Olympiade

    Fr., 10.01.2020

    Seriensieger Westbevern meldet sich spektakulär zurück

    Starke Vorstellung: Der RV Albachten überzeugte am Mittag in der Dressur und präsentierte sich auch in der Kür von seiner besten Seite.

    Der Seriensieger meldet sich zurück: Offensichtlich war es nur eine Atempause, die der RV Gustav Rau Westbevern im vergangenen Jahr nach sieben Siegen in Folge eingelegt hat. Am Donnerstagabend meldete sich der Rekordsieger der „Bauern-Olympiade“ eindrucksvoll zurück und begeisterte die Zuschauer in der restlos ausverkauften Halle Münsterland mit einer furiosen Mannschaftskür

  • Reiten: Wanderstandarte beim K+K-Cup

    Fr., 11.01.2019

    Noch ist alles möglich für den RFV Gustav Rau Westbevern

    Die Kulisse in der ausverkauften Halle Münsterland ist eindrucksvoll.

    Mit der Dressur und der Mannschaftskür ist Tanja Alfers, die Teamchefin des RFV Gustav Rau Westbevern, sehr zufrieden. Im Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster liegt der Seriensieger vor dem Springen auf Platz drei – genau wie im Vorjahr.

  • Reiten: K+K-Cup

    Fr., 11.01.2019

    Nienberge-Schonebeck rockt die Kür und führt bei der Bauernolympiade

    Wie an der Schnur gezogen: Der RV St. Georg Saerbeck überzeugte in der voll besetzten Halle Münsterland in der Kür und ist vorerst Zweiter.

    Was war das bitte für ein Abend: Die Mannschaftskür im Wettkampf um die Wanderstandarte hielt wieder das, was sie im Vorfeld versprochen hat. Tolle Auftritte im Viereck, begeisternde Stimmung und mit dem RFV Nienberge-Schonebeck eine Equipe, die das Publikum von den Sitzen riss.

  • Reiten: Bauernolympiade beim K+K-Cup

    Fr., 12.01.2018

    Seriensieger RFV Gustav Rau Westbevern in der Rolle des Jägers

    Vor voll besetzten Rängen in der Halle Münsterland bot das Quartett des RFV Gustav Rau eine gelungene Kür.

    Nach der Mannschaftskür steht der RFV Gustav Rau Westbevern beim Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster im Rahmen des K+K-Cups auf Platz drei. In der Rolle des Jägers hat der Seriensieger die Hoffnungen auf den Gesamtsieg noch lange nicht aufgegeben.

  • Reiten: K+K-Cup

    Fr., 12.01.2018

    Kampf um die Wanderstandarte: Traumnoten in der Kür

    So gut wie noch nie: Der RFV Sprakel zeigte eine erstklassige Kür und liegt nach dem ersten Tag der Bauernolympiade auf Rang vier.

    Bei der traditionellen „Bauernolympiade“ um die Wanderstandarte der Stadt Münster im Rahmen des Reitturniers in der Halle Münsterland geraten die Fans auf den mit über 3000 Zuschauern besetzten Tribünen geradezu aus dem Häuschen. So auch am Donnerstagabend: 17 Reitervereine aus der Region lieferten sich in der Mannschaftskür einen spannenden Wettkampf.

  • Reiten: Westfälische Mannschafts-Meisterschaft

    Fr., 15.09.2017

    Provinzialstandarte: RFV Gustav Rau Westbevern will ins obere Drittel

    Ein Teil der Equipe des RFV Gustav Rau Westbevern beim letzten Training.

    Viel Zeit fürs Training blieb nicht, aber die Equipe des RFV Gustav Rau Westbevern peilt bei der Provinzialstandarte einen Platz im oberen Drittel an. Das Herzstück in Rhynern ist die Mannschaftskür unter Flutlicht.

  • Reiten

    Fr., 13.01.2017

    Kür mit Bestnote

    Auf Platz zehn arbeitete sich die Grevener Mannschaft durch eine überzeugende Kür nach vorne.

    K+K-Cup in der Halle Münsterland: Der RFV St. Georg Saerbeck verzückt am Donnerstagabend in der Halle Münsterland 3000 Zuschauer mit einer glänzend vorgetragenen Mannschaftskür. Samstag entscheidet sich, ob das Team das Zeug für den Gewinn der Wanderstandarte hat. Der RFV Greven kann in das Titelrennen nicht mehr eingreifen, ist mit seinem Abschneiden aber auch zufrieden.

  • K+K-Cup 2017: Bauernolympiade

    Fr., 13.01.2017

    Alle Mannschaftsküren im Video

    Der K+K-Cup 2017. Foto: Jürgen Peperhowe/Montage: Gunnar A. Pier/Screenshots YouTube

    15 Reitvereine sind angetreten. In kurzen Video-Porträts stellen sich die Mannschaften der sogenannten Bauernolympiade vor. Außerdem: Alle Küren um die Wanderstandarte der Stadt Münster in voller Länge: