Marienhauptschule



Alles zum Schlagwort "Marienhauptschule"


  • Greven vor 25 Jahren

    So., 27.08.2017

    Der Looping beim Looping

    Der ehemalige Stadtbrandmeister Tönne Herting.

    Heiß her ging es vor 25 Jahren im Rat. Der Grund: Der Hauptschulstandort Reckenfeld wurde zur Zweigniederlassung der Marienhauptschule „degradiert“.

  • Ehemalige Hauptschüler blicken zurück

    Mi., 05.07.2017

    „Tolle Zeit mit coolen Leuten“

    Wenn diese Wände erzählen könnten . . . 

    Viele Erinnerungen – zumeist positive – hat ein Facebook-Aufruf unserer Zeitung zum Ende der Marienhauptschule zu Tage gefördert.

  • Das Ende der Marienhauptschule

    Mi., 05.07.2017

    Das letzte Kapitel ist geschrieben

    Festlich und wehmütig zugleich: Applaus für die Schulband „Lazy Kids“, Wiedersehen unter Kollegen (oben rechts Dörnhoff und Barkowsky) und der aktuelle Schulleiter Timo Donnermeyer mit dem Schul-Schlüssel.

    Am Dienstag fand die offizielle Abschlussfeier der Hauptschule statt, die treffend, aber schmucklos unter dem Motto „Das war‘s“ stand.

  • Offizielle Abschlussfeiern

    Di., 04.07.2017

    Hauptschule und JKR sagen Servus

    Haupt- und Justin-Kleinwächter-Realschule drehen den Schlüssel rum. Die Gesamtschule verbleibt als einzige weiterführende Schule im Schulzentrum.  

    Die jeweils letzten Jahrgänge sind gerade entlassen – nun ist das Ende der Marienhauptschule und der Justin-Kleinwächter-Realschule zum Greifen nah. Beide laufen zum Endes des Schuljahres aus.

  • Letzte Schulausschusssitzung

    Do., 29.06.2017

    Keine Mauern, sondern Öffnung

    Für zwei von dreien war es die letzte Sitzung in dieser Funktion: Der Schulausschuss dankte Timo Donnermeyer (2.v.r.), Thorben Zilske (Mitte) und Ingo Krimphoff (3.v.l.) für die gute Kooperation im Schulzentrum.

    Timo Donnermeyer (Marienhauptschule) und Thorben Zilske (Justin-Kleinwächter-Realschule) nahmen am Mittwoch zum letzten Mal an einer Grevener Schulausschusssitzung teil – zumindest in dieser Funktion.

  • Interview zum Ende der Hauptschule

    Sa., 24.06.2017

    „Für jeden Schüler ein Platz in Greven“

    Timo Donnermeyer ist Hauptschule-Lehrer aus Überzeugung. An welcher Schule er nach den Ferien tätig sein wird, ist noch nicht abschließend geklärt.  

    Nein, einfach nur das Ende der Schule verwalten, das war ihm zu wenig. In den zwei Jahren, die er Leiter der Marienhauptschule war, wollte Timo Donnermeyer mehr: Qualifizierten Unterricht, tragfähige Konzepte, ein wertschätzendes Miteinander. Im Interview mit Redakteur Oliver Hengst sprach er darüber, wer die pädagogisch anspruchsvollen Aufgaben, die die Grevener Hauptschule bislang schulterte, künftig übernehmen soll und warum er dagegen ist, ausgerechnet lernschwache Schüler zu Fahrschülern zu machen.

  • Hauptschule und Justin-Kleinwächter-Realschule laufen aus

    Mi., 29.03.2017

    Kein großes Chichi

    Das Ende rückt näher: Haupt- und Justin-Kleinwächter-Realschule  (geleitet von Timo Donnermeyer und Thorben Zilske) laufen im Sommer aus.

    Kein großes Chichi – das Kollegium der auslaufenden Marienhauptschule will ausdrücklich einen eher schmucklosen Abschied. Am 30. Juni erhalten die Schüler des letzten Zehner-Jahrgangs ihre Abschlusszeugnisse. Wenige Tage später, am 4. Juli, endet die Ära Marienhauptschule dann mit einer offiziellen Verabschiedungsfeier für geladene Gäste. Ähnlich bereitet sich die Justin-Kleinwächter auf den letzten Tag vor. Auch dort werden am 30. Juni die letzten Schüler mit Zeugnissen ausgestattet. Der „Finaltag“, wie er getauft wurde, folgt am 7. Juli.

  • Entlass-Schüler der Hauptschule spenden

    So., 24.07.2016

    Spende statt Abschlussfeier

    Spendenübergabe: Auf dem Foto (von links) Hanna Elferich, Gaby Steinigeweg (Vorsitzende), Heike Schüler, Kirsten Eitering und Lars Eitering.

    Das zeugt von Uneigennutz: Statt durch den Waffelverkauf eingesammeltes Geld zu verfeiern, spenden die Schüler das Geld an den Bundesverband Kinderrheuma

  • Willkommens-Klassen für Flüchtlingskinder

    Mo., 07.09.2015

    Sprach-Hürde überwinden

    In Vorbereitungs- oder Willkommensklassen werden Flüchtlingskinder auf die Teilnahme am regulären Schulunterricht vorbereitet.  Danach können sie an Schulen wechseln, die ihrem Leistungsstand entsprechen.

    Kinder von Flüchtlingen sollen in Willkommensklassen die deutsche Sprache lernen. In Greven gibt es momentan eine Klasse an der Marienhauptschule, eine zweite an einer weiterführenden Schule ist geplant. Christel Heisler, Leiterin der Reckenfelder Erich-Kästner-Grundschule, weist darauf hin, dass auch Grundschulen betroffen sind.

  • Fußballturnier der Marienhauptschule

    Do., 25.06.2015

    Kleinwächter-Schule gewinnt Wanderpokal

    Zehn Mannschaften aus verschiedenen Schulen haben jetzt um den Wanderpokal der Marienhauptschule gekämpft. Die Justin-Kleinwächter-Realschule aus Greven hat sich durchgesetzt.