Mariensäule



Alles zum Schlagwort "Mariensäule"


  • Mariensäule auf dem Kirchplatz

    Mi., 03.01.2018

    Kopf und Fuß noch erhalten

    Bis in das Jahr 1963 stand auf dem Kirchplatz von St. Dionysius die Mariensäule. Errichtet hatte sie die marianische Sodalität zu Havixbeck im Jahr 1872.

    Städte und Dörfer verändern im Laufe der Jahrzehnte und Jahrhunderte ihr Aussehen. Alte Gebäude werden abgerissen, neue errichtet, aus schmalen Wegen werden breite Straßen.

  • Wasser kann in die Zwischenräume eindringen

    Di., 23.08.2016

    Mariensäule muss neu verfugt werden

    Die Mariensäule mit der Marienfigur wurde zuletzt im Jahr 1980 restauriert.

    Vor dem Münchner Rathaus steht das Vorbild. 75 000 Mark hat Münsters Mariensäule einst den Gutsbesitzer Joseph Hötte gekostet, die Architekt Karl Meyer 1898/99 entworfen hatte. Jetzt dringt Wasser durch die kaputten oder fehlenden Fugen ein.

  • 60 Jahre Mariensäule

    Do., 28.05.2015

    Ort des Glaubens und Spielplatz

    Noch heute lässt sich erkennen, dass die Mariensäule ursprünglich in einem Brunnen stand. Der wurde inzwischen bepflanzt.

    Die Mariensäule an der Schützenstraße schmückte zunächst einen großen Brunnen. ‚Aber die Kinder im Grevener Süden haben dafür gesorgt, dass dieser schnell zu einem Blumenbeet umgestaltet worden ist.

  • Greven

    Mi., 01.08.2007

    Vom Süden zum Bahnhof