Markenzeichen



Alles zum Schlagwort "Markenzeichen"


  • Pons Beuning im Alter von 82 Jahren verstorben

    Di., 08.10.2019

    Rastlos und voller kreativer Ideen

    Pons Beuning in einer Ausstellung befreundeter Künstler zum 50. Jahrestag der Freundschaft mit Montargis in Frankreich.

    Pons Beuning war ein kreatives Markenzeichen für Greven. Jetzt ist der rastlose Werber und Künstler mit 82 Jahren gestorben.

  • Markenzeichen Brille

    So., 25.08.2019

    «Bin nur ein Musiker» - Elvis Costello wird 65

    Der britische Musiker Elvis Costello wird 65.

    Elvis Costello ist einer der berühmtesten britischen Songwriter. Sein Aufstieg begann in den 70er Jahren mit New-Wave-Hits. Zu seinen bekanntesten Songs gehören «Alison», «Watching the Detectives» und «Oliver's Army».

  • Problem gelöst

    Di., 20.08.2019

    Heino hat einen Brillenschrank

    Heino muss nie wieder seine Brillen suchen.

    Die Sonnenbrille ist das Markenzeichen von Heino. Und die bereiteten dem Schlagersänger eine Zeit lang Probleme. Das Thema ist jetzt aber vom Tisch.

  • Kreis Steinfurt profitiert von NRW-Förderung für Schlösser- und Burgenregion

    Di., 30.07.2019

    Geschichte hautnah erleben

    Staatssekretär Dammermann (4.v.l.) übergibt die Förderbescheide an der Burg Vischering in Lüdinghausen. An seiner Seite (v.l.): Dr. Klaus Effing, Michael Kösters, Dr. Kai Zwicker, Anneliese Haselkamp, Dietmar Bergmann und Ralf Weidmann.

    Um die historischen Schätze nachhaltig zu einem hochwertigen Markenzeichen zu machen, hat das Land NRW das Gemeinschaftsprojekt „Schlösser- und Burgenregion Münsterland“ aufgelegt. Zehn Millionen Euro hat das Land dafür bereitgestellt, unter anderem auch für Maßnahmen im Kreis Steinfurt.

  • Markenzeichen

    So., 02.06.2019

    Harald Schmidt hat kein Problem mit seinem Image

    Harald Schmidt bei der Generalprobe.

    Harald Schmidt mimt auf der Opernbühne einen Snob. Und das ist ganz nah dran an seinem Leben.

  • CVJM startet Bauwagen-Projekt

    Mi., 15.05.2019

    Markenzeichen auf vier Rädern

    Tanja Stöppel (links), Petra Telljohann (rechts) und Martin Groppe freuen sich über die erste Spende für das Bauwagen-Projekt, die Karin Schulz vom Frauenkreis Stadt der evangelischen Kirchengemeinde überreichte.

    Für den CVJM in Lengerich steht demnächst der Auszug aus dem Haus Im Hook 15 bevor. Die langjährige Heimstätte sei ein Markenzeichen gewesen, sagen die Verantwortlichen. Nun wollen sie ein neues schaffen. Ein Bauwagen soll es sein.

  • Helt Oncale und Yannick Monot musizieren im Haus Siekmann

    Mo., 01.04.2019

    Zwei großartige Musiker

    Helt Oncale und Yannick Monot gaben im Haus Siekmann ein Konzert, bei dem die Zuhörer die Füße kaum stillhalten konnten.

    Ein ungewöhnliches Konzert gaben Helt Oncale und Yannick Mono im Haus Siekmann. Ihr Markenzeichen ist die Cajun-Musik.

  • Schutz des Wahrzeichens

    Mo., 24.12.2018

    Kiwis für Kiwis: Neuseeländer bringen Vögel in die Stadt

    Mehr als 4000 Raubtierfallen sollen in den Hügeln am Stadtrand aufgestellt werden. Mit Hilfe der Fallen sollen die Tiere vertrieben werden, die die Kiwis fressen.

    Der Kiwi ist das Markenzeichen Neuseelands. Doch viele Menschen kennen den bedrohten Laufvogel nur aus dem Zoo. Um das zu ändern, sollen die Tiere in der Hauptstadt Wellington angesiedelt werden. Dafür müssen andere Arten weichen.

  • Blaudruck

    Sa., 24.11.2018

    Ein Markenzeichen für Nottuln

    Dirk Kentrup zeigt seinen Besuchern gerne, wie das alte Handwerk funktioniert und welche Gerätschaften dafür eingesetzt werden. Die Blaudruckerei, die der Nottulner betreibt, ist die älteste in Nordrhein-Westfalen.

    Der Blaudruck als immaterielles Kulturerbe? Der Nottulner Dirk Kentrup würde sich darüber freuen. Er liebt und betreibt dieses alte Handwerk.

  • Verabschiedung von Pastor Goebel

    Sa., 20.10.2018

    Die Leeze ist sein Markenzeichen

    In den Drensteinfurter Gotteshäusern hat Pastor Martin Goebel sich immer sehr wohlgefühlt

    Nach sieben Jahren in der Kirchengemeinde St. Regina endet die Zeit von Pastor Martin Goebel in Stewwert. Den katholischen Geistlichen zieht es nach Bocholt, wo er am 1. November seine neue Stelle antritt. Am Sonntag, 28. Oktober, wird der 60-Jährige offiziell verabschiedet.