Marschroute



Alles zum Schlagwort "Marschroute"


  • Handball: Landesliga

    So., 01.03.2020

    Münster 08 weicht in Verl von der Marschroute ab

    Jonas Bittern traf siebenmal.

    Die personellen Probleme waren das eine, die eigentliche Leistung das andere. Unterm Strich konnte für den SC Münster 08 natürlich nichts Zählbares herauskommen. Schließlich ging es zum Spitzenreiter TV Verl. Der gewann 35:27.

  • Handball: Bezirksliga

    So., 10.11.2019

    Marschroute eingehalten: SC DJK Everswinkel gewinnt bei SG Sendenhorst

    Everswinkels Phil Kruse lässt sich in diesem Zweikampf vom Sendenhorster Janis Westmeier nur bedingt stoppen. 

    Der SC DJK Everswinkel grüßt weiter von der Tabellenspitze. Im Derby bei der SG Sendenhorst setzte sich das Team von Trainer Thomas Steinhoff mit 27:20 durch. Den Grundstein zum souveränen Erfolg legten die Gäste schon im ersten Durchgang.

  • Vereinigte Volksbank Münster legt Marschroute fest

    Mi., 13.06.2018

    Kosten sparen durch Fusionen

    Die geplante Bankenfusion war eines der beherrschenden Themen der Vertreterversammlung.

    Die Vereinigte Volksbank Münster sieht sich vor enorme Herausforderungen gestellt und will diesen auch mittels einer Kooperation und später möglichen Fusion mit der VR-Bank im Kreis Steinfurt und der Volksbank Greven begegnen.

  • Ortsparteitag der FDP

    Sa., 21.04.2018

    Klare Ziele, klare Marschroute

    Die Spitze der Vitus-FDP mit Marcus Backes, David Peikert, Dagmar Brockmann, Jan Hoyer, Kirsten Heumann, Peter Friedrich und Wolfgang Effing (Schatzmeister, v.l.).

    Die Liberalen der Vitus-Gemeinde schauen nach vorn. Ihr Blick gilt bereits jetzt dem Jahr 2020. Dann ist Kommunalwahl. Die FDP möchte dann beim Stimmenanteil zulegen und nach Möglichkeit gerne die von ihnen in der Ortsentwicklung als Bremsklötze empfundenen Sozialdemokraten und Grünen hinter sich lassen. „Wir müssen alles neu machen, wir müssen viel präsenter sein, wir brauchen mehr Veranstaltungen“, stimmte Schatzmeister Wolfgang Effing die Mitglieder beim Ortsparteitag am Donnerstagabend im Gasthof Diepenbrock auf diesen wichtigen Wahlkampf im Allgemeinen sowie neue Materialien, Aktionen und Wege im Besonderen ein.

  • VfB Stuttgart

    Mo., 22.01.2018

    Reschke relativiert Aussage: «Marschroute bestimmt Wolf»

    Sportvorstand Michael Reschke betont sein gutes Verhältnis zu Trainer Hannes Wolf.

    Stuttgart (dpa) - Sportvorstand Michael Reschke hat seine Aussage zu angekündigten Gesprächen über die Taktik des VfB Stuttgart relativiert.

  • Fußball | Bezirksliga 11: TSG Dülmen - FC Epe

    So., 20.08.2017

    Van der Veens Taktik geht nicht auf

    Sitzt! Alexander Kock traf zum 1:0 für Dülmen.

    Wenn die ausgegebene Marschroute nicht aufgeht, dürfte jeder Trainer in der Regel unzufrieden sein. FC Epes Coach Jeroen van der Veen war nach der Partie bei der TSG Dülmen dagegen heilfroh, dass sein Taktik-Wechsel eine andere Wirkung zeigte als gedacht.

  • Fußball: Kreispokal

    Mo., 31.07.2017

    „Da gelten keine Ausreden“

    Auf Philipp Härle (rechts) und Co. wartet am Dienstagabend die erste Pflichtaufgabe in Dörenthe.

    Die Liste der Ausfälle ist weiter lang und prominent, die Marschroute dennoch unmissverständlich: Wenn Preußen Lengerich am Dienstag um 19.30 Uhr beim A-Ligisten SC Dörenthe zur Erstrunden-Partie des Kreispokals antritt, geht es nur um das Weiterkommen.

  • Aktion im Rathaus

    Di., 13.06.2017

    Ausmisten im Rathauskeller

    Jürgen Bröker hat den Überblick: Welche Akten im Keller aufbewahrt werden müssen und welche in die Tonne kommen, weiß der langjährige Mitarbeiter am besten.

    Ab in den Keller! Das war die Marschroute für die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung. Im Rathaus wurde zwei Tage lang fleißig ausgemistet – in Weiser Voraussicht...

  • Marschroute

    Mo., 15.05.2017

    Marschroute für die Finanzplanung in Laer

    „Wir haben nur kleine Stellschrauben, an denen wir drehen können“, erklärte Kämmerer Thomas Brinker während der jüngsten Ratssitzung, als die Grünen-Fraktionsvorsitzende Elke Schuchtmann-Fehmer nach dem Prozedere hinsichtlich des Stärkungspaktes fragte. So sähe die Marschroute vor, dass die Kämmerei jetzt einen Haushaltssanierungsplan aufstellt. Sobald dieser als festes Zahlenwerk vorliege, werde es – voraussichtlich im Juni – eine außerordentliche Ratssitzung geben, in der die Kommunalpolitiker über den Etat abstimmen.

  • Sonstiges

    Mo., 15.05.2017

    Marschroute für die Finanzplanung

    „Wir haben nur kleine Stellschrauben, an denen wir drehen können“, erklärte Kämmerer Thomas Brinker während der jüngsten Ratssitzung, als die Grünen-Fraktionsvorsitzende Elke Schuchtmann-Fehmer nach dem Prozedere hinsichtlich des Stärkungspaktes fragte. So sähe die Marschroute vor, dass die Kämmerei jetzt einen Haushaltssanierungsplan aufstellt. Sobald dieser als festes Zahlenwerk vorliege, werde es – voraussichtlich im Juni – eine außerordentliche Ratssitzung geben, in der die Kommunalpolitiker über den Etat abstimmen.