Maschinenbauer



Alles zum Schlagwort "Maschinenbauer"


  • Jahresendspurt

    Mi., 10.01.2018

    Inlandsnachfrage treibt Geschäfte der Maschinenbauer an

    Jahresendspurt: Inlandsnachfrage treibt Geschäfte der Maschinenbauer an

    Lange hielten sich Industriekunden in Deutschland mit der Anschaffung von Maschinen zurück. Jetzt kommt das Geschäft der Maschinenbauer auch im Inland in Schwung.

  • WF Maschinenbau eröffnet Auslandsvertretung in Shanghai

    Do., 28.12.2017

    Wege in Asien werden kürzer

    Vor einigen Wochen wurde in Sendenhorst die bis dato größte Drückwalzmaschine von WF ausgeliefert. Sie wurde für die Herstellung von Kupplungs- und Getriebeteilen gebaut.

    Der Sendenhorster Maschinenbauer eröffnet eine Auslandsvertretung im chinesischen Shanghai. Von dort aus soll der chinesische Markt noch intensiver beackert werden.

  • Maschinenbau

    Do., 14.12.2017

    Maschinenbauer kauft insolvente Unternehmensgruppe Henschel

    Das Logo der Firma Henschel.

    Kassel/Aachen (dpa/lhe) - Das insolvente Kasseler Traditionsunternehmen Henschel ist gerettet: Der Aachener Anlagen- und Maschinenbauer TS Group übernehme die Firma zum 1. Januar 2018, teilte Insolvenzverwalter Andreas Kleinschmidt am Donnerstag mit. Alle 200 Arbeitsplätze blieben erhalten, davon 130 in Kassel. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht.

  • Zugang zum Kapitalmarkt

    Mo., 11.12.2017

    Maschinenbauer KraussMaffei soll in Shanghai an die Börse

    Hauptsitz von KraussMaffei wird München bleiben.

    München/Shanghai (dpa) - Der chinesische Staatskonzern ChemChina will den deutschen Maschinenbauer KraussMaffei in Shanghai an die Börse bringen.

  • Schlüsselindustrie auf Kurs

    Mo., 04.12.2017

    Starkes Auslandsgeschäft für Deutschlands Maschinenbauer

    Schlüsselindustrie auf Kurs: Starkes Auslandsgeschäft für Deutschlands Maschinenbauer

    Vor allem im Ausland läuft es derzeit für Deutschlands Maschinenbauer. Ewig wird aber auch das so nicht weitergehen, warnt der Branchenverband VDMA.

  • Trendwende im Inland?

    Do., 02.11.2017

    Zweistelliges Auftragsplus für Maschinenbauer

    Insgesamt verbuchten Deutschlands Maschinenbauer im September des laufenden Jahres real zwölf Prozent mehr Bestellungen als ein Jahr zuvor.

    Es läuft für Deutschlands Maschinenbauer - vor allem im Ausland. Nun gibt es einen Lichtblick auch im Inlandsgeschäft. Der Branchenverband VDMA sieht jedoch noch Fragezeichen.

  • Maschinenbau-Gipfel

    Di., 17.10.2017

    Maschinenbau: Handelsbarrieren würden Wohlstand schaden

    Kuka-Zentrale in Augsburg: Deutschlands Maschinenbauer fordern von der künftigen Bundesregierung ein starkes Engagement für den Freihandel.

    Berlin (dpa) - Deutschlands Maschinenbauer fordern von der künftigen Bundesregierung ein starkes Engagement für den Freihandel. In der neuen Legislaturperiode gehe es darum, noch stärker für offene Märkte zu kämpfen, sagte der Präsident des Branchenverbandes VDMA, Carl Martin Welcker an diesem Dienstag auf dem Maschinenbau-Gipfel in Berlin.

  • Maschinenbau

    Mi., 11.10.2017

    US-Investor Singer baut Anteil am Maschinenbauer Gea aus

    Mitarbeiter des Maschinenbaukonzerns Gea.

    Düsseldorf (dpa) - Auf den Maschinenbauer Gea könnten demnächst unruhigere Zeiten zukommen. Der aktivistische Investor Paul Singer hat seinen Anteil am Düsseldorfer MDax-Unternehmen auf etwas mehr als drei Prozent ausgebaut, wie Gea am Dienstagabend mitteilte. In der Regel versucht Singer nach einem Einstieg, Einfluss auf die Unternehmensstrategie zu nehmen. Die Gea-Aktie legte am Mittwoch kräftig zu.

  • Prognose erhöht

    Do., 31.08.2017

    Maschinenbau startet schwungvoll ins zweite Halbjahr

    Der VDMA rechnet mit einem Plus von drei Prozent bei der Maschinenproduktion.

    Das Geschäft der deutschen Maschinenbauer wächst auf breiter Front und gewinnt auch im Inland an Schwung. Der stärkere Euro lässt die exportorientierte Branche bislang weitgehend ungerührt.

  • Boom in China

    Di., 22.08.2017

    Deutschlands Maschinenbauer exportieren mehr

    Auf Hochtouren lief vor allem das Maschinenbaugeschäft in China mit einem Exportplus von 22,6 Prozent.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Erholung der Weltwirtschaft bringt das Exportgeschäft der deutschen Maschinenbauer in Schwung. In den ersten sechs Monaten führte die exportorientierte Branche Maschinen und Anlagen im Wert von 82,4 Milliarden Euro aus.